Tachoschnecke und -ritzel MK1

Rund um die Zahnräder und der Kupplung

Moderator: Highlander

Nachricht
Autor
phaidros
Transit-Frischling
Beiträge: 44
Registriert: Do Apr 24, 2008 3:26 pm
Wohnort: Leipzig

Re: Tachoschnecke und -ritzel MK1

#11 Beitrag von phaidros » Di Mai 28, 2013 10:25 am

super duper dankeschoen.
interessanterweise scheint bei meiner kombi (2.0l & 4.63) die Reifengroesse total irrelevant .. :schockiert:

Tuedilueh

Geissler Peter
Foren-Gott
Beiträge: 5481
Registriert: Mi Jul 05, 2006 9:51 pm
Wohnort: Ingolstadt
Transit-Typ: MK2

Re: Tachoschnecke und -ritzel MK1

#12 Beitrag von Geissler Peter » Di Mai 28, 2013 12:24 pm

phaidros hat geschrieben:super duper dankeschoen.
interessanterweise scheint bei meiner kombi (2.0l & 4.63) die Reifengroesse total irrelevant .. :schockiert:

wie jetzt??
das eine ist die kombination motore+HA übersetzungen
das andere die tachogeschichte,da ist es egal ob dun diesel hast odern ohc
gruß Peter

Wo ich heute nicht hinkomm, fahr ich morgen vorbei.

phaidros
Transit-Frischling
Beiträge: 44
Registriert: Do Apr 24, 2008 3:26 pm
Wohnort: Leipzig

Re: Tachoschnecke und -ritzel MK1

#13 Beitrag von phaidros » Di Mai 28, 2013 12:37 pm

Geissler Peter hat geschrieben:
phaidros hat geschrieben:super duper dankeschoen.
interessanterweise scheint bei meiner kombi (2.0l & 4.63) die Reifengroesse total irrelevant .. :schockiert:

wie jetzt??
das eine ist die kombination motore+HA übersetzungen
das andere die tachogeschichte,da ist es egal ob dun diesel hast odern ohc
Jetz blick ich Nichts mehr ..

Situation bei mir: Tacho zeigt zu wenig (schon immer, mit laengerer Achse wurds schlimmer).
jetz such ich das passende Ritzel, damits Sinn macht.

und wenn ich laenger auf die Seite draufschau, seh ich langsam auch, dass das garnicht
durchgehende Zeilen sein sollen :kopfklatsch:

aaalso, wenn ich den Highlander richtig verstehe, haben deutsche Transits (gilt das auch fuer
Ex-Oesterreichische Feuerwehren mit Essex Motor?!) ein F getriebe und die Schnecke hat
6 Zaehne. Damit erliest sich aus der Tabelle ein Ritzel mit 22 Zaehnen?
Houston, can you confirm? Roger?

Tuedilueh

Geissler Peter
Foren-Gott
Beiträge: 5481
Registriert: Mi Jul 05, 2006 9:51 pm
Wohnort: Ingolstadt
Transit-Typ: MK2

Re: Tachoschnecke und -ritzel MK1

#14 Beitrag von Geissler Peter » Di Mai 28, 2013 3:35 pm

phaidros hat geschrieben:
Geissler Peter hat geschrieben:
phaidros hat geschrieben:super duper dankeschoen.
interessanterweise scheint bei meiner kombi (2.0l & 4.63) die Reifengroesse total irrelevant .. :schockiert:

wie jetzt??
das eine ist die kombination motore+HA übersetzungen
das andere die tachogeschichte,da ist es egal ob dun diesel hast odern ohc
Jetz blick ich Nichts mehr ..

Situation bei mir: Tacho zeigt zu wenig (schon immer, mit laengerer Achse wurds schlimmer).
jetz such ich das passende Ritzel, damits Sinn macht.

und wenn ich laenger auf die Seite draufschau, seh ich langsam auch, dass das garnicht
durchgehende Zeilen sein sollen :kopfklatsch:

aaalso, wenn ich den Highlander richtig verstehe, haben deutsche Transits (gilt das auch fuer
Ex-Oesterreichische Feuerwehren mit Essex Motor?!) ein F getriebe und die Schnecke hat
6 Zaehne. Damit erliest sich aus der Tabelle ein Ritzel mit 22 Zaehnen?
Houston, can you confirm? Roger?
es kann ei f getriebe sein
ein verstärktes f-getr
oder ein h getr da gibts nichts pauschales,das war teilweise je nach verwendungszweck wunschausstattung,wie auch achsübersetzung+auch overdrive
warums bei dir zu wenig anzeigt ist mir nicht klar
mach dein ritzel raus,zähl die zähne+versuch duchs lock die zähne des schneckenrades zu zählen
dann hast du nen anhaltspunkt
und kannst da anhand deiner daten+reifengröße das passende suchen
gruß Peter

Wo ich heute nicht hinkomm, fahr ich morgen vorbei.

bartilla
Helferlein vom Admin
Beiträge: 236
Registriert: So Jul 16, 2006 9:58 pm
Wohnort: Berlin

Re: Tachoschnecke und -ritzel MK1

#15 Beitrag von bartilla » Sa Jun 01, 2013 3:34 pm

Habe jetzt das Ritzel gefunden. Zähnezahl ist 9. Das war ein 73Transit mit 5.14 Achse und 14 Zoll reifen

Geissler Peter
Foren-Gott
Beiträge: 5481
Registriert: Mi Jul 05, 2006 9:51 pm
Wohnort: Ingolstadt
Transit-Typ: MK2

Re: Tachoschnecke und -ritzel MK1

#16 Beitrag von Geissler Peter » Mo Jun 03, 2013 7:00 am

bartilla hat geschrieben:Habe jetzt das Ritzel gefunden. Zähnezahl ist 9. Das war ein 73Transit mit 5.14 Achse und 14 Zoll reifen

das haben alle
aber alles zwischen 165+205 ist möglich
gruß Peter

Wo ich heute nicht hinkomm, fahr ich morgen vorbei.

bartilla
Helferlein vom Admin
Beiträge: 236
Registriert: So Jul 16, 2006 9:58 pm
Wohnort: Berlin

Re: Tachoschnecke und -ritzel MK1

#17 Beitrag von bartilla » Mo Jun 03, 2013 1:29 pm

[hidden]
Geissler Peter hat geschrieben:
bartilla hat geschrieben:Habe jetzt das Ritzel gefunden. Zähnezahl ist 9. Das war ein 73Transit mit 5.14 Achse und 14 Zoll reifen

das haben alle
aber alles zwischen 165+205 ist möglich
[/hidden]

Wusste garnicht, dass die Reifenbreite den Rollumfang beiinflusst.
Aber für's Protokoll: Es waren 185er Reifen, keine Zwillingsachse, 6-Loch Felge

Geissler Peter
Foren-Gott
Beiträge: 5481
Registriert: Mi Jul 05, 2006 9:51 pm
Wohnort: Ingolstadt
Transit-Typ: MK2

Re: Tachoschnecke und -ritzel MK1

#18 Beitrag von Geissler Peter » Mo Jun 03, 2013 5:39 pm

mit der reifenbreit wächst auch der durchmesser+somit der abrollumfang

165-14 durchmesser630mm abrollumfang1894mm
185-14 durchmesser659mm abrollumfang1964mm
195-14 durchmesser675mm abrollumfang2005
205-14 durchmesser696mm abrollumfang2037
gruß Peter

Wo ich heute nicht hinkomm, fahr ich morgen vorbei.

bartilla
Helferlein vom Admin
Beiträge: 236
Registriert: So Jul 16, 2006 9:58 pm
Wohnort: Berlin

Re: Tachoschnecke und -ritzel MK1

#19 Beitrag von bartilla » Mo Jun 03, 2013 6:38 pm

bin den Wagen mit 185 und 195 gefahren. Da war kein nennenswerte Unterschied bei der Tachoanzeige zu erkennen.
Aber rechnerisch ist da ein Unterschied. Wahnsinn :schockiert:

Ach so, ich rede hier vom MKI mit J Getriebe und Chromringtacho. Nicht MK2 mit Plastiktacho und T9 Getriebe

El Risitas
Transit-Baby
Beiträge: 13
Registriert: Di Okt 04, 2016 10:46 am

Re: Tachoschnecke und -ritzel MK1

#20 Beitrag von El Risitas » So Mai 19, 2019 12:28 pm

Hallo zusammen,

Ich habe folgendes "Problem": ich habe bei meiner MK1 Ex-Feuerwehr das Differential von 5,86 auf 4,63 geändert. Jetzt stimmt der Tacho natürlich nicht. In Zahlen: Tacho 80km/h sind GPS 100km/h. Was ja auch zum Übersetzungsverhältnis passt. Jetzt muss natürlich das Tachoritzel angepasst werden. Nur welches brauch ich? Getriebe ist ein Typ F. Reifen sind 185-14.

Die Tabelle wo ich das rauslesen kann habe ich nicht finden können. Kann mir da jemand helfen? Oder mir zeigen, wo ich die Tabelle finde? Dann suche ich mir das selber raus. :)

Edit: Ich habe gerade mal gerechnet anhand der Daten, die ich hier im Forum gefunden habe. Das Getriebe müsste eine Schnecke mit 6 Zähnen haben. Das verbaute Ritzel müsste 21 Zähne haben. Demnach benötige ich das neue Ritzel mit 17 Zähnen. Stimmt das? :gruebel:

Edit2: Ich habe ein WHB vom MK2 gefunden (sollten identisch sein, oder?). Da steht drin, dass ich die Kombination 4/19 verbaut habe und auf 5/19 umbauen müsste. Was stimmt denn nun? :ka:

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste