Befestigung Ausrückhebel an Glocke

Rund um die Zahnräder und der Kupplung

Moderator: Highlander

Nachricht
Autor
Highlander
Site Admin
Beiträge: 1500
Registriert: Mi Jul 05, 2006 8:12 pm
Wohnort: Gaimersheim
Transit-Typ: MK1 V6
Kontaktdaten:

Re: Befestigung Ausrückhebel an Glocke

#11 Beitrag von Highlander » Di Mär 20, 2018 9:51 pm

das forum existiert mittlerweile über 17 Jahre, da sind schon sehr viele hilfesuchende gekommen und gegangen, manche haben es nicht mal geschafft einen einzigen beitrag zu schreiben geschweige denn sich bei hilfestellung oder gar lösung bedankt.
diejenigen die das notwendige fachwissen und auch die zeit haben sich hier im forum rumzutummeln haben es teilweise satt jemanden zu helfen der nicht kurz mitteilen kann wer er ist, was für einen transit-typ er hat oder wo er herkommt, das ist wirklich nicht viel verlangt, wenn man in ein geschäft geht sagt man auch grüß gott, hallo, moin oder sonst eine grußformel, wir als stammtisch sehen es eben gerne wenn man freundlich eintritt, dementsprechend kommt dann eine ebenfalls freundliche begrüßung und hilfestellung zurück.
das mal zur erklärung warum "ignoriert" als 2. beitrag stand, ich hab auch nicht immer die lust und zeit und muse alle beiträge zu lesen und zu kommentieren, hab ja auch noch ein anderes leben als forumsadministrator und wandelndes werkstatthandbuch.

nicht böse gemeint, gehelft wird hier irgendwann jedem,

nach einer vorstellung in "Wir über uns" sogar vom peter
V6 - Die geilste Art Benzin zu verbrennen.
|o|\/|o|
|o|\/|o|
|o|\/|o|

Highlander
Site Admin
Beiträge: 1500
Registriert: Mi Jul 05, 2006 8:12 pm
Wohnort: Gaimersheim
Transit-Typ: MK1 V6
Kontaktdaten:

Re: Befestigung Ausrückhebel an Glocke

#12 Beitrag von Highlander » Di Mär 20, 2018 9:52 pm

Ixiduck hat geschrieben:
Di Mär 20, 2018 9:49 pm
Ich danke nochmals herzlich!!!

(So hatte ich mir das vorgestellt in meinem unbedarftem Gemüt, das mit der Hilfe. Ich freue mich wirklich sehr ... @ Highlander - jeden Tag eine gute Tat ... die ist für heute getan, danke)
dann leg ich mich wieder hin :schlafen:
V6 - Die geilste Art Benzin zu verbrennen.
|o|\/|o|
|o|\/|o|
|o|\/|o|

Bill
Meister aller Klassen
Beiträge: 618
Registriert: Do Jul 06, 2006 11:48 am
Kontaktdaten:

Re: Befestigung Ausrückhebel an Glocke

#13 Beitrag von Bill » Di Mär 20, 2018 11:15 pm

Nabend,

wo habt Ihr denn das schöne Bild von diesem Supergetriebe her :d

Hier noch ein paar Bilder:
http://www.ingbilly.de/pages/tranpiod.html

Gruß
Jürgen
My Ford is my castle.
Der Essex, das Werkzeug, der Rost und das Loch.... mach es zu Deinem Projekt.
This is not a slow car, this is a fast house.

Highlander
Site Admin
Beiträge: 1500
Registriert: Mi Jul 05, 2006 8:12 pm
Wohnort: Gaimersheim
Transit-Typ: MK1 V6
Kontaktdaten:

Re: Befestigung Ausrückhebel an Glocke

#14 Beitrag von Highlander » Mi Mär 21, 2018 12:01 am

internet sei dank, google suche und zack da war es schon
V6 - Die geilste Art Benzin zu verbrennen.
|o|\/|o|
|o|\/|o|
|o|\/|o|

Ixiduck
Transit-Baby
Beiträge: 6
Registriert: Mo Mär 19, 2018 9:28 pm
Transit-Typ: MK1

Re: Befestigung Ausrückhebel an Glocke

#15 Beitrag von Ixiduck » Mi Mär 21, 2018 11:02 pm

Hallo Jürgen,
das sieht echt spannend aus, auch wenn ich leider nicht viel davon verstehe. Aber man lernt immer was dazu.
Danke für den Link!

Ixiduck
Transit-Baby
Beiträge: 6
Registriert: Mo Mär 19, 2018 9:28 pm
Transit-Typ: MK1

Re: Befestigung Ausrückhebel an Glocke

#16 Beitrag von Ixiduck » Mi Mär 21, 2018 11:12 pm

Nun habe ich mit einigem Klicken auch das "Wir über uns" gefunden. Wahrscheinlich ist das für Forumkenner alles easy, aber ich tue mich da doch etwas schwer. Im Moment stehen Urlaubsvorbereitungen auf dem Plan. Ich melde mich danach wieder, auch mit einer kleinen Vorstellung und ob die Reparatur geklappt hat.
Bis dahin, viele Grüße!

Geissler Peter
Foren-Gott
Beiträge: 5481
Registriert: Mi Jul 05, 2006 9:51 pm
Wohnort: Ingolstadt
Transit-Typ: MK2

Re: Befestigung Ausrückhebel an Glocke

#17 Beitrag von Geissler Peter » Do Mär 22, 2018 7:07 am

Ixiduck hat geschrieben:
Mi Mär 21, 2018 11:12 pm
Nun habe ich mit einigem Klicken auch das "Wir über uns" gefunden. Wahrscheinlich ist das für Forumkenner alles easy, aber ich tue mich da doch etwas schwer. Im Moment stehen Urlaubsvorbereitungen auf dem Plan. Ich melde mich danach wieder, auch mit einer kleinen Vorstellung und ob die Reparatur geklappt hat.
Bis dahin, viele Grüße!
:klugscheisser:
die zeit die du für diese zeilen gebraucht hast
hättest du auch gleich zur vorstellung nutzen können
gruß Peter

Wo ich heute nicht hinkomm, fahr ich morgen vorbei.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste