transit t9/w9 getriebe ausbauen

Rund um die Zahnräder und der Kupplung

Moderator: Highlander

Nachricht
Autor
jonny
Transit-Baby
Beiträge: 15
Registriert: Di Okt 27, 2015 9:40 pm

Re: transit t9/w9 getriebe ausbauen

#11 Beitrag von jonny » Fr Apr 20, 2018 3:06 am

es ist draußen.
vielen dank.
jonny
ps: da es ja nach eurer meinung selbsterklärend ist wenn man nicht so blöd ist wie ich, erübrigt sich ja eine erläuterung, wie es am ende klappte.

Geissler Peter
Foren-Gott
Beiträge: 5968
Registriert: Mi Jul 05, 2006 9:51 pm
Wohnort: Ingolstadt
Transit-Typ: MK2

Re: transit t9/w9 getriebe ausbauen

#12 Beitrag von Geissler Peter » Fr Apr 20, 2018 7:12 am

jonny hat geschrieben:
Fr Apr 20, 2018 3:06 am
es ist draußen.
vielen dank.
jonny
ps: da es ja nach eurer meinung selbsterklärend ist wenn man nicht so blöd ist wie ich, erübrigt sich ja eine erläuterung, wie es am ende klappte.
wer hat das behauptet ??

ist aber eine egoistische ansichtssache,es könnte ja man einer mit dem gleichen problem auftauchen
gruß Peter

Wo ich heute nicht hinkomm, fahr ich morgen vorbei.

jonny
Transit-Baby
Beiträge: 15
Registriert: Di Okt 27, 2015 9:40 pm

Re: transit t9/w9 getriebe ausbauen

#13 Beitrag von jonny » Fr Apr 20, 2018 8:49 am

Geissler Peter hat geschrieben:
Fr Apr 20, 2018 7:12 am
wer hat das behauptet ??
ich kann durchaus zwischen den zeilen lesen :-)
es könnte ja man einer mit dem gleichen problem auftauchen
dann wird er sicher dieselbe kompetente beratung wie ich hier erhalten; da bin ich zuversichtlich :-)
jonny

bastelkaspa
Transit-Profi
Beiträge: 262
Registriert: Do Jul 06, 2006 2:23 pm
Wohnort: Köln

Re: transit t9/w9 getriebe ausbauen

#14 Beitrag von bastelkaspa » Fr Apr 20, 2018 10:22 am

Motor leicht kippen und mehr Nachdruck beim trennen...

Geissler Peter
Foren-Gott
Beiträge: 5968
Registriert: Mi Jul 05, 2006 9:51 pm
Wohnort: Ingolstadt
Transit-Typ: MK2

Re: transit t9/w9 getriebe ausbauen

#15 Beitrag von Geissler Peter » Fr Apr 20, 2018 4:30 pm

jonny hat geschrieben:
Fr Apr 20, 2018 8:49 am
Geissler Peter hat geschrieben:
Fr Apr 20, 2018 7:12 am
wer hat das behauptet ??
ich kann durchaus zwischen den zeilen lesen :-)
es könnte ja man einer mit dem gleichen problem auftauchen
dann wird er sicher dieselbe kompetente beratung wie ich hier erhalten; da bin ich zuversichtlich :-)
jonny


ganz wie du meinst
hoffendlich bist du nicht nochmal in der lage
hier hilfe zu suchen
es könnte sich der eine oder andere an diese geschichte erinnern :warn:
gruß Peter

Wo ich heute nicht hinkomm, fahr ich morgen vorbei.

jonny
Transit-Baby
Beiträge: 15
Registriert: Di Okt 27, 2015 9:40 pm

Re: transit t9/w9 getriebe ausbauen

#16 Beitrag von jonny » Sa Apr 21, 2018 2:48 am

Geissler Peter hat geschrieben:
Fr Apr 20, 2018 4:30 pm
hoffendlich bist du nicht nochmal in der lage
hier hilfe zu suchen
es könnte sich der eine oder andere an diese geschichte erinnern :warn:
solange die leute sich dadurch dann auch an deine arroganten und überheblichen desktruktiven oberlehrerposts,
die nicht das geringste mit der lösung meiner fragen zu tun hatten noch überhaupt darauf abzielten,
erinnern - gerne.
spätestens mit dieser drohung inklusive "warn smiley" kann ich dich endgültig nicht mehr ernst nehmen.
jonny

bastelkaspa
Transit-Profi
Beiträge: 262
Registriert: Do Jul 06, 2006 2:23 pm
Wohnort: Köln

Re: transit t9/w9 getriebe ausbauen

#17 Beitrag von bastelkaspa » Sa Apr 21, 2018 9:53 am

bist schon ein ganz großer - im hecktrieb forum hat man dir die gleichen tips gegeben dort kannst du traust du dich aber (wahrscheinlich aufgrund der raueren umgangsformen) nicht diesen tonfall hier zu...

Geissler Peter
Foren-Gott
Beiträge: 5968
Registriert: Mi Jul 05, 2006 9:51 pm
Wohnort: Ingolstadt
Transit-Typ: MK2

Re: transit t9/w9 getriebe ausbauen

#18 Beitrag von Geissler Peter » Sa Apr 21, 2018 11:20 am

bastelkaspa hat geschrieben:
Sa Apr 21, 2018 9:53 am
bist schon ein ganz großer - im hecktrieb forum hat man dir die gleichen tips gegeben dort kannst du traust du dich aber (wahrscheinlich aufgrund der raueren umgangsformen) nicht diesen tonfall hier zu...


laß stecken
sowas wiederholt sich hier doch fast regelmäßig,stichwort "SAUGER"
gruß Peter

Wo ich heute nicht hinkomm, fahr ich morgen vorbei.

Patrali
Transit-Baby
Beiträge: 6
Registriert: Di Aug 04, 2020 6:05 pm
Transit-Typ: MK3

Re: transit t9/w9 getriebe ausbauen

#19 Beitrag von Patrali » Di Aug 04, 2020 9:48 pm

Highlander hat geschrieben:
Sa Apr 14, 2018 7:06 am
kardanwelle raus,
tachowelle abmontieren,
kupplungsseil aushängen,
ganghebel von oben abbauen (3 schrauben),
batterie abklemmen, anlasser ausbauen,
alle schrauben um das getriebe herum raus, auch die kleinen unten am blech nicht vergessen (10er schlüsselweite),
traverse abbauen,
getriebe mit 2. person herauswackeln, evtl. motor vorne etwas anheben das das getriebe schräg nach unten hängt.

Hi, wie konnte das Getriebe raus, ohne die Vorderachse etwas abzuhängen? Ich hab 2h versucht das rauszuwackeln und es ging wegen ca. 7mm einfach nicht und dann haben wir die Schrauben für die Vorderachse so weit gelöst, dass es dann etwas runterkam, musste sogar noch die Stossdämpfer oben lösen, da sich die Lager etwas verklemmt haben... Hätte es eine andere Variante gegeben?

miguel
Hardcore-Schreiber
Beiträge: 1211
Registriert: So Jul 09, 2006 8:14 am

Re: transit t9/w9 getriebe ausbauen

#20 Beitrag von miguel » Mi Aug 05, 2020 8:59 am

Ich glaub ja, dass man beim Transit am besten Motor mit Getriebe rausmacht und dann erst trennt aber ist nur ne Vermutung, das andere hab ich nicht probiert.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste