Scheinwerfer als Zusatz

Für alle Kurzschlußmechaniker

Moderator: Highlander

Nachricht
Autor
Jakion
Allwissender des Transit
Beiträge: 789
Registriert: So Mär 22, 2015 7:17 pm
Kontaktdaten:

Scheinwerfer als Zusatz

#1 Beitrag von Jakion » Fr Nov 13, 2020 10:58 am

Hallo Transisti,

nach vielen Jahres des Suchens gelang es mir endlich, Metallgehäuse-Scheinwerfer als komplettes Doppelpaar (Fern- und Nebel)
zu bekommen. Das war eine schwere Geburt, da ich entweder nur Einzelpaare fand (Cibie, Hella, Bosch) oder die Qualität war
unterirdisch (Hella 3000). Nun gibt es gerade ein breites Angebot von Bosch Rallye 225 Fern- und Nebelscheinwerfer. Diese
finden sich zwar noch im Bosch-Katalog https://www.bosch-ibusiness.com/media/i ... lowres.pdf
sind aber ausverkauft. Ich habe jetzt bei 3 Händlern bestellt und muss die Ware jedes Mal zurückgehen lassen, weil auch bei
gegenteiligen Werbetexten und Bildern stets nicht zugelassene Scheinwerfer geliefert wurden.

Die sog. "pencil beam"- Einsätze sind ohne ECE-Zulassung, d.h. nur die Bosch Nr. 0 306 003 002 bzw. der Scheinwerfereinsatz
1 300 334 910 sind mit E1-Marke, die anderen Sätze sind ohne Zulassung ´, teilweise auch mit Positionslicht (5W) - dieses darf
nur betrieben werden, wenn die Scheinwerfer nicht mehr als 400mm vom Außenrand des Fahrzeugs montiert sind und ein
Standlichtpaar in den Hauptscheinwerfern vorhanden ist.

Ich lege mir jetzt ein Paar Gehäuse auf Lager, weil die Qualität wirklich sehr gut ist und hoffe, eines Tages zugelassene Einsätze
zu finden.

Viele Grüße

Jakion
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Geissler Peter
Foren-Gott
Beiträge: 5934
Registriert: Mi Jul 05, 2006 9:51 pm
Wohnort: Ingolstadt
Transit-Typ: MK2

Re: Scheinwerfer als Zusatz

#2 Beitrag von Geissler Peter » Fr Nov 13, 2020 12:31 pm

:ka:

Zulässig sind 2 zusätzliche Begrenzungsleuchten, die Bestandteil der Scheinwerfer sein müssen. ... es sind 2 begrenzungsleuchten erlaubt plus 2 zusätzlich wenn 2 davon bestandteil der scheinwerfer sind.
gruß Peter

Wo ich heute nicht hinkomm, fahr ich morgen vorbei.

Jakion
Allwissender des Transit
Beiträge: 789
Registriert: So Mär 22, 2015 7:17 pm
Kontaktdaten:

Re: Scheinwerfer als Zusatz

#3 Beitrag von Jakion » Mo Nov 16, 2020 5:13 pm

... so meinte ich es - zwei weitere Positionsleuchten sind gemäß §51 Abs. 1 StVZO zulässig - hilft mir aber nichts, wenn der Scheinwerfereinsatz ohne
E1-Zulassung ist. Wieso das wichtig ist? Weil jeder Polizist und TÜVler mit einem Blick das Fahrzeug ohne Betriebserlaubnis bestrafen kann, weil die
E1 im Glas sitzt - ja, wer im Glashaus sitzt, sollte nicht mit Scheinschmeißen werfen.

Wenn ich §51 Abs. 1 zudem korrekt verstehe, müssen Positionsleuchten weniger als 400mm vom Außenrand des Fahrzeugs befindlich sein, also auch
die, der Zusatzleuchten und da sitzen bei mir die Nebelhörner, die haben gemäß §52 Abs. 1 StVZO die gleiche Abstandsvorschrift.

Egal: Wichtig ist: wer so dicke Scheinwerfer aus gutem Material will, muss darauf achten, dass alles passt - bzw. wissen, was nicht passen könnte, daher
habe ich mich gemeldet - die Preise für die dicken und qualitativ sehr hochwertigen Teile, nicht zu vergleichen mit den Plaste-Leuchten von Hella, liegt
bei ca. 120 Euro / Paar - als Nebel- und Fernscheinwerfer. Darauf habe ich Jahre gewartet.

Beste Grüße

Jakion

Geissler Peter
Foren-Gott
Beiträge: 5934
Registriert: Mi Jul 05, 2006 9:51 pm
Wohnort: Ingolstadt
Transit-Typ: MK2

Re: Scheinwerfer als Zusatz

#4 Beitrag von Geissler Peter » Di Nov 17, 2020 8:11 am

sowas?
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
gruß Peter

Wo ich heute nicht hinkomm, fahr ich morgen vorbei.

PeKu19550
Transit-Ass
Beiträge: 1513
Registriert: Sa Okt 03, 2015 12:20 pm
Wohnort: Oldenburg in oldb
Transit-Typ: FK1000

Re: Scheinwerfer als Zusatz

#5 Beitrag von PeKu19550 » Di Nov 17, 2020 6:42 pm

Geissler Peter hat geschrieben:
Di Nov 17, 2020 8:11 am
sowas?
Sieht am Oldy scheiß aus



aber hier sind doch genug drin
https://www.ebay.de/sch/i.html?_from=R4 ... r&_sacat=0
https://www.ebay.de/sch/i.html?_from=R4 ... r+oldtimer
Gruß FK- Peter

Meine Selbstfahrende Arbeitsmaschine :idee: leckt nicht! Er markiert. :auto:

Jakion
Allwissender des Transit
Beiträge: 789
Registriert: So Mär 22, 2015 7:17 pm
Kontaktdaten:

Re: Scheinwerfer als Zusatz

#6 Beitrag von Jakion » Do Nov 19, 2020 11:15 pm

...jepp und schon schliesst sich der Kreis: alle aktuell angebotenen Rallye 225 Fernscheinwerfer sind ohne E1 im Glas - daher mein Hinweis. Die kleinen 180er sind mit Zulassung, aber mir zu klein. ...

Jakion
Allwissender des Transit
Beiträge: 789
Registriert: So Mär 22, 2015 7:17 pm
Kontaktdaten:

Re: Scheinwerfer als Zusatz

#7 Beitrag von Jakion » Sa Nov 28, 2020 9:09 am

Cibie Dual-Scheinwerfer gelb.PNG
... und hier etwas ganz Besonderes: Nebel- und Fernscheinwerfer in einem Gehäuse, gelbe Streuscheibe, von Cibie, Ganzmetall im Topp-Zustand - wie geil sind die denn?
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

robin
Transit-Profi
Beiträge: 288
Registriert: Do Jul 06, 2006 10:29 pm
Wohnort: Bodensee
Transit-Typ: MK1

Re: Scheinwerfer als Zusatz

#8 Beitrag von robin » So Nov 29, 2020 4:05 pm

Hallo Joachim,

wie funktioniert das, wenn hier der Nebelscheinwerfer integriert ist? Ist der Scheinwerfer im Innenteil nochmal unterteilt? Und sind die dann eher für stehende oder hängende Montage gedacht?

Viele Grüße Robin

Geissler Peter
Foren-Gott
Beiträge: 5934
Registriert: Mi Jul 05, 2006 9:51 pm
Wohnort: Ingolstadt
Transit-Typ: MK2

Re: Scheinwerfer als Zusatz

#9 Beitrag von Geissler Peter » So Nov 29, 2020 7:06 pm

wird wohl auch an der e-zulassung hapern
und
Dürfen gelbe Scheinwerfer am Fahrzeug vorhanden sein?

Nein. Scheinwerfer müssen gemäß den gesetzlichen Vorgaben weiß strahlen. Gelbe Beleuchtung ist nicht gestattet, wenn es um Scheinwerfer geht. Eine Ausnahme bilden Nebelscheinwerfer. Diese dürfen gelb leuchten.
gruß Peter

Wo ich heute nicht hinkomm, fahr ich morgen vorbei.

PeKu19550
Transit-Ass
Beiträge: 1513
Registriert: Sa Okt 03, 2015 12:20 pm
Wohnort: Oldenburg in oldb
Transit-Typ: FK1000

Re: Scheinwerfer als Zusatz

#10 Beitrag von PeKu19550 » Mo Nov 30, 2020 12:03 am

Geissler Peter hat geschrieben:
So Nov 29, 2020 7:06 pm
wird wohl auch an der e-zulassung hapern
und
Dürfen gelbe Scheinwerfer am Fahrzeug vorhanden sein?

Nein. doch bei Oldtimer wenn sie aus Frankreich kommenScheinwerfer müssen gemäß den gesetzlichen Vorgaben weiß strahlen. Gelbe Beleuchtung ist nicht gestattet, wenn es um Scheinwerfer geht. Eine Ausnahme bilden Nebelscheinwerfer. Diese dürfen gelb leuchten.
Gruß FK- Peter

Meine Selbstfahrende Arbeitsmaschine :idee: leckt nicht! Er markiert. :auto:

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast