Truma E Gasheizung

Alles muß rein/raus

Moderator: Highlander

Nachricht
Autor
Josef
Transit-Profi
Beiträge: 282
Registriert: Mi Jul 05, 2006 8:24 pm
Wohnort: Brannenburg

Re: Truma E Gasheizung

#11 Beitrag von Josef » Mi Jan 29, 2020 7:12 pm

BigBangNow hat geschrieben:
Di Jan 28, 2020 7:25 pm

Moisen Josef,
lange keine Beiträge von dir gesehen.

Ja, also das Teil ist ja all in one Lösung, mit nachbau von Webasto(1 zu 1) du kennst doch die Löcher im Boden (Laderaum und hinter den Sitzen mit Metal-Stopfen zu gemacht) von Transit?
Da durch habe ich Auspuff nach draußen verlegt und ansaugen tut er in Innenraum in der nähe von Tür (man könnte ja ein Loch daneben machen, aber ich will nichts im Bus basteln).
Selbstverständlich habe ich ein CO-Melder und Rauchmelder drin.
Die Teile gab sogar vor kurzem in Real zu kaufen für 150€. Und wenn ich im Winter in Harz campe, dann liegt Schnee 30 cm von Bus entfernt , da er geschmolzen ist :schockiert: Hammer Teil.

https://www.real.de/product/343934568/? ... YUQAvD_BwE
Okay, mit den Warnmeldern dürfte das i.O. sein, aber ohne hätte ich Zweifel bei einem Aufenthalt im Innern während des heizens.
Gruss Josef
Für einen neuen Monitor oder Laptop oder Tablett bitte hier ------> ( O ) <------------ bohren :-)

dibru2
Transit-Anfänger
Beiträge: 106
Registriert: Mi Dez 23, 2015 7:06 pm
Wohnort: Schüpfheim CH
Transit-Typ: MK2
Kontaktdaten:

Re: Truma E Gasheizung

#12 Beitrag von dibru2 » So Feb 09, 2020 9:10 am

Ich nehme ja an, dass Du die Stromversorgung deiner Heizung überprüft hast ??

Wie so oft bei alten Truma-Heizungen, wird wohl das Problem bei der Steuerplatine liegen.
Vielleicht hilft das hier zur Selbstdiagnose weiter: http://www.lt-forum.de/dokuwiki/doku.ph ... ik:heizung

Hier werden u.A. Reparaturen an Leiterplatten relativ preiswert angeboten: http://www.trumareparatur.de/index.html
Gruss, Bruno

Mein MK2: https://goo.gl/photos/t5z5FNAAZMyzPiwo9
---------------
Ford (D) Transit 130, MK2, Bj.1983, 2.0L OHC, zGG. 2800kg, Zwillingsbereifung,
mit RO.VE.R - Murena Alkoven-Aufbau

b3292
Transit-Chef
Beiträge: 248
Registriert: Di Dez 11, 2012 8:04 pm
Wohnort: Teltow

Re: Truma E Gasheizung

#13 Beitrag von b3292 » Do Feb 13, 2020 9:04 am

dibru2 hat geschrieben:
So Feb 09, 2020 9:10 am
...

Hier werden u.A. Reparaturen an Leiterplatten relativ preiswert angeboten: http://www.trumareparatur.de/index.html
Den Hr. Herrmann kann ich absolut empfehlen. Platine vom Boiler getauscht für 120€. TOP!
Gruß Harry

Geschwindigkeit ist, wenn die Landschaft anfängt sich langsam zu bewegen!
Fuhrpark:
'82 Transit Mk2 Fensterbus 2.4D
'85 Escort Mk3 1.6i Cabrio
'94 Hymermobil S700
'97 Escort Mk7 Cabrio
'15 Skoda Octavia 2.0 TDI

Hepp
Transit-Meister
Beiträge: 372
Registriert: Sa Jun 23, 2018 11:43 pm
Transit-Typ: MK1+6

Re: Truma E Gasheizung

#14 Beitrag von Hepp » Do Feb 13, 2020 1:20 pm

Kann ich erst mal nur bestätigen. Er hat auf meine Anfrage ausführlich geantwortet, bin nur noch nicht dazu gekommen alles zu überprüfen. Hab mittlerweile auch noch ein Exemplar, für Ersatzteile nach dem Prinzip aus zwei mach eins ist also hoffentlich gesorgt.
Grüße
Stephan

ViennaMK3
Transit-Anfänger
Beiträge: 121
Registriert: Di Mai 09, 2017 1:02 pm
Wohnort: Wien
Transit-Typ: MK3

Re: Truma E Gasheizung

#15 Beitrag von ViennaMK3 » Mi Mär 25, 2020 7:08 pm

Bei meiner Truma e1800 war es eine unscheinbare und gut versteckte Glassicherung auf der Schaltplatine die alles lahm gelegt hat.
Schaltpaneel hat funktioniert, daber sie hat nicht gezündet.

Mach mal den Schaltkasten auf und schau ob du wo eine versteckte Sicherung findest auf der Platine - vl. hast du Glück.

LG

ViennaMK3
Transit-Anfänger
Beiträge: 121
Registriert: Di Mai 09, 2017 1:02 pm
Wohnort: Wien
Transit-Typ: MK3

Re: Truma E Gasheizung

#16 Beitrag von ViennaMK3 » Mi Mär 25, 2020 7:12 pm

Alternativ wenn du nicht mehr weiter kommst versuche es bei www.trumareparatur.de

Ich habe dort mein Problem per Mail geschildert.
Mir wurde dann vor dem Einsenden der Platine ein sehr nettes und langes Mail vom Inhaber Hrn. Hermann geschickt, was bei der Fehlersuche und Behebung sehr geholfen hat.
Letztlich war kein Austausch der Platine nötig, nur eine Versteckte Sicherung musste ich tauschen.

Super netter und bemühter Kontakt.

Hepp
Transit-Meister
Beiträge: 372
Registriert: Sa Jun 23, 2018 11:43 pm
Transit-Typ: MK1+6

Re: Truma E Gasheizung

#17 Beitrag von Hepp » Fr Mär 27, 2020 6:57 pm

Von meiner Seite aus ist da Problem gelöst. Die Heizung die ich zwecks Ersatzteilversorgung gekauft habe hat heute beim Probebetrieb einwandfrei gelaufen. Also wird jetzt die alte als Ersatzteillager enden.
Grüße und noch mal Danke für die Tipps
Stephan

Hepp
Transit-Meister
Beiträge: 372
Registriert: Sa Jun 23, 2018 11:43 pm
Transit-Typ: MK1+6

Re: Truma E Gasheizung

#18 Beitrag von Hepp » Sa Apr 11, 2020 12:50 pm

Kurzer Nachtrag, das Problem war doch noch nicht ganz gelöst. Der Prüfer, der freundlicherweise zu mir auf den Hof gekommen ist, hat im ersten Anlauf behauptet das das Abgasrohr aus Alu gegen eins aus Edelstahl eingetauscht werden muss. Nach kurzer Recherche war klar das stimmt nicht, trifft nur auf die Truma S Heizungen zu. Bevor der Prüfer heute wiedergekommen ist habe ich trotzdem Abgas- und Überrohr mit Dichtung und Schellen ausgetauscht. Für die 44 Jahre alte Heizung verkauft eigentlich niemand Ersatzteile, es passt aber hier alles von der E4000 die bis 2017 produziert wurde. Für diesen Tipp nochmal Danke an Herrn Herrmann von trumareparatur.de.
Normalerweise sollten Prüfer das alles wissen, anderseits ist das gute Teil echt alt und selbst im Netz sind kaum Information zu finden. Eine E3300 hat er vielleicht noch nie in gesehen. Also Ende gut, alles gut und heute war die Gasprüfung dann auch kein Problem mehr.
Grüße
Stephan

lange-koeln
Meister aller Klassen
Beiträge: 615
Registriert: Di Okt 28, 2008 3:21 pm

Re: Truma E Gasheizung

#19 Beitrag von lange-koeln » Di Apr 14, 2020 1:38 pm

Na dann kann der Sommer ja kommen ;D

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast