Schloßknacker hier?

Alles was sonst noch am Transit mit Technik zu tun hat

Moderator: Highlander

Nachricht
Autor
Bill
Meister aller Klassen
Beiträge: 634
Registriert: Do Jul 06, 2006 11:48 am
Kontaktdaten:

Schloßknacker hier?

#1 Beitrag von Bill » So Dez 03, 2017 8:25 pm

Hallo,

habe heute beim Aufräumen ein Zündschloß ohne Schlüssel für einen Transit gefunden.
Gibt es Bearbeitungshinweise, wie man bei einem ausgebauten Schloß einen Schlüssel nachmachen kann?

Gruß
Jürgen
My Ford is my castle.
Der Essex, das Werkzeug, der Rost und das Loch.... mach es zu Deinem Projekt.
This is not a slow car, this is a fast house.

Geissler Peter
Foren-Gott
Beiträge: 5763
Registriert: Mi Jul 05, 2006 9:51 pm
Wohnort: Ingolstadt
Transit-Typ: MK2

Re: Schloßknacker hier?

#2 Beitrag von Geissler Peter » Mo Dez 04, 2017 6:08 am

das wäre ja ne anleitung zum diebstahl !!!
ich glaube in den oldtimer zeitschriften inseriert ein
schlüssel nachmach profi
in you tub gibts so schlüsselknackprofis die jedes schloß aufmachen+sogar
"abtasten" zum nachmachen von schlüssel
gruß Peter

Wo ich heute nicht hinkomm, fahr ich morgen vorbei.

Bill
Meister aller Klassen
Beiträge: 634
Registriert: Do Jul 06, 2006 11:48 am
Kontaktdaten:

Re: Schloßknacker hier?

#3 Beitrag von Bill » Mo Dez 04, 2017 7:41 am

Ja klar, aber ich kann das Schloss doch auch so stehlen :d
Dient doch der guten Sache.

Gruß
Juergen
My Ford is my castle.
Der Essex, das Werkzeug, der Rost und das Loch.... mach es zu Deinem Projekt.
This is not a slow car, this is a fast house.

Urnuckel
Allwissender des Transit
Beiträge: 711
Registriert: Di Okt 06, 2015 4:44 pm
Wohnort: RO

Re: Schloßknacker hier?

#4 Beitrag von Urnuckel » Mo Dez 04, 2017 8:26 am

Wenn ich wüßte welches Schloss es ist.... :ka: Ich hab am Bildschirm gerochen ... nix :kopfwand: Transit gibt's haufenweise und wennst evtl. 1-2 Pics reinstellst tun wir uns leichter :winken: .
Blos keinen Rentnerstreß ... der frühe Vogel kann mich mal.

Geissler Peter
Foren-Gott
Beiträge: 5763
Registriert: Mi Jul 05, 2006 9:51 pm
Wohnort: Ingolstadt
Transit-Typ: MK2

Re: Schloßknacker hier?

#5 Beitrag von Geissler Peter » Mo Dez 04, 2017 9:22 am

Bill hat geschrieben:
Mo Dez 04, 2017 7:41 am
Ja klar, aber ich kann das Schloss doch auch so stehlen :d jaaa
Dient doch der guten Sache.

Gruß
Juergen

aaaber es könnten auch trittbrett-fahrer hier vorbei kommen
und nicht wissen
das man das nur bei "ausgebauten" schloß machen darf

urnuckel
in dem fall egal ob bilder
ob zündschloß oder türschloß ist egal
ohne zerlegen bzw "abtasten" von innen gibts keinen ersatz
gruß Peter

Wo ich heute nicht hinkomm, fahr ich morgen vorbei.

Urnuckel
Allwissender des Transit
Beiträge: 711
Registriert: Di Okt 06, 2015 4:44 pm
Wohnort: RO

Re: Schloßknacker hier?

#6 Beitrag von Urnuckel » Mo Dez 04, 2017 10:13 pm

Bei den MK4 brauch ich nur den Schlüssel zu sehen. Dann bau ich dir das Schloss nach bzw. um.
Blos keinen Rentnerstreß ... der frühe Vogel kann mich mal.

Geissler Peter
Foren-Gott
Beiträge: 5763
Registriert: Mi Jul 05, 2006 9:51 pm
Wohnort: Ingolstadt
Transit-Typ: MK2

Re: Schloßknacker hier?

#7 Beitrag von Geissler Peter » Di Dez 05, 2017 5:35 am

Urnuckel hat geschrieben:
Mo Dez 04, 2017 10:13 pm
Bei den MK4 brauch ich nur den Schlüssel zu sehen. Dann bau ich dir das Schloss nach bzw. um.
da hast du bestimmt diese "nägel" als schlüssel
gabs früher so ahnlich bei den mopeds

aaaber er hat ja keinen schlüssel zum schloß
gruß Peter

Wo ich heute nicht hinkomm, fahr ich morgen vorbei.

Urnuckel
Allwissender des Transit
Beiträge: 711
Registriert: Di Okt 06, 2015 4:44 pm
Wohnort: RO

Re: Schloßknacker hier?

#8 Beitrag von Urnuckel » Di Dez 05, 2017 2:11 pm

Wenn's ein MK4 ist nehm ich das Schloss auseinander und kann anhand Zuhaltungen/Scheiben die Schlüsselnummer entschlüsseln.
Blos keinen Rentnerstreß ... der frühe Vogel kann mich mal.

Bernhard
Transit-Anfänger
Beiträge: 56
Registriert: Mo Jun 15, 2015 12:31 am

Re: Schloßknacker hier?

#9 Beitrag von Bernhard » Do Jan 04, 2018 7:29 pm

Wenn er will, kann jeder gute Schlüsseldienst das. Eigene Erfahrung: selbst Mr.Minit hat es versucht, wobei mich der mit meinem sehr speziellen Anliegen (Schloss aus den 50ern, kein Transit sondern VW-Motorklappe) dann immerhin kompetent weitergeschickt hat zu einem anderen Dienst, der mir in Nullkommanix einen Schlüssel für wenig Geld passend dazu fertigen konnte. War deutlich günstiger als das Schloss neu zu kaufen - und das Original konnte drinbleiben. Viel Erfolg!
Sanitätsgruppen-Kraftwagen: Ford Transit 100 VLS (2,5l Di), BJ 1985 (Mk2)
Richtige Einsatzfahrzeuge sind weiß/elfenbein gefärbt. Für jeden Fehler, den die Besatzung macht, wird ein roter Punkt draufgemalt. :d

Urnuckel
Allwissender des Transit
Beiträge: 711
Registriert: Di Okt 06, 2015 4:44 pm
Wohnort: RO

Re: Schloßknacker hier?

#10 Beitrag von Urnuckel » Do Jan 04, 2018 9:15 pm

Hier geht's aber nicht um VW-Klappen sondern um Transitschlösser/Schlüssel. Gute Schlüsseldienste sind so rar wie gute Orthopäden. Gibt es doch schon beim MK3 zwei verschiedene Schlüssel die mit viel Mühe noch von älteren Fordlern nachgeschnitten werden können. Diese Fräsmaschinen hat mit 100%iger Sicherheit kein Mr. Minzi. Also .. nicht rumorakeln sondern wahrsprechen.
Blos keinen Rentnerstreß ... der frühe Vogel kann mich mal.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast