Bremskraftregler undicht

Bis er steht oder eben nicht

Moderator: Highlander

Nachricht
Autor
PeKu19550
Vielschreiberling
Beiträge: 950
Registriert: Sa Okt 03, 2015 12:20 pm
Wohnort: Oldenburg in oldb
Transit-Typ: FK1000

Re: Bremskraftregler undicht

#31 Beitrag von PeKu19550 » Do Aug 08, 2019 10:45 pm

StefanMK1 hat geschrieben:
Do Aug 08, 2019 8:53 pm
Hallo zusammen,

ich habe bei meinem MK1 Benziner Baujahr 77 auch das Problem dass der Zylinder der Bremskraftregulierung undicht war. Hab ihn dann zerlegt, ist innen ziemlich verrostet.
Ich habe ihn nach Nürnberg zur überholung geschickt, leider ist auf dem Postweg irgendwas schief gegangen. Es kam nur das Gehäuse an, alle anderen Teile sind weg...somit ist jetzt nichts mehr zum Überholen da.

Jetzt meine Frage hat jemand noch so ein Teil zu verkaufen bzw. hat jemand eine Idee wo ich eins herbekommen kann.
Kontakt mit Motomobil und über ebay-kleinanzeigen war bisher leider nicht erfolgreich.

Oder gibt es mittlerweile doch eine alternative?

Danke für eure Hilfe

Gruß Stefan
Guten Tag Stefan MK1 :winken: :hurra: :winken:
:klugscheisser: Wenn du Antworten haben willst, bitte stelle dich und dein Auto in viewforum.php?f=4 kurz vor :up: dann Klapps auch damit
Gruß FK- Peter

Meine Selbstfahrende Arbeitsmaschine :idee: leckt nicht! Er markiert. :auto:

BigBangNow
Transit-Profi
Beiträge: 260
Registriert: Mo Dez 11, 2017 11:47 am
Transit-Typ: MK1

Re: Bremskraftregler undicht

#32 Beitrag von BigBangNow » Fr Aug 09, 2019 7:06 am

1. Vorstellung.
2. Kann dir doch egal sein, versicherter Versand!?
3. Es gibt auch hier welche, die Erfahrung damit haben.
4. Alternative A: raus mit dem Teil. Und durchschleifen.
B: Nach HBZ ein T Verteiler setzen- 2 Leitungen nach hinten ziehen und den Verteiler aus Ford Connect, oder Transit 6 verwenden.
Low Budget Camper mit Schweiß erbaut

https://www.transit-stammtisch.de/Ford_ ... hend_1.gif

StefanMK1
Transit-Baby
Beiträge: 4
Registriert: Mo Aug 13, 2018 6:59 pm
Transit-Typ: MK1

Re: Bremskraftregler undicht

#33 Beitrag von StefanMK1 » Sa Aug 10, 2019 5:10 pm

Hallo,
Vorstellung hatte ich letztes Jahr schonmal gemacht, Beitrag ist aber nicht mehr auffindbar, habs nochmal nachgeholt...

Vielen Dank schonmal für die Antwort.

Versicherter Versand ist richtig, wenn den die Quittung noch auffindbar wäre...mein Fehler :kopfwand:

Gibts Erfahrnung damit was der TÜV dazu sagt wenn man was anderes als das Originalteil einbaut? z.B. das von dir vorgeschlagene Teil vom neueren Transit?

PeKu19550
Vielschreiberling
Beiträge: 950
Registriert: Sa Okt 03, 2015 12:20 pm
Wohnort: Oldenburg in oldb
Transit-Typ: FK1000

Re: Bremskraftregler undicht

#34 Beitrag von PeKu19550 » Sa Aug 10, 2019 6:11 pm

StefanMK1 hat geschrieben:
Sa Aug 10, 2019 5:10 pm
Gibts Erfahrnung damit was der TÜV dazu sagt wenn man was anderes als das Originalteil einbaut? z.B. das von dir vorgeschlagene Teil vom neueren Transit?
Du must es ihn ja nicht auf die Nase binden, dann merkt er es nicht unbedingt
Gruß FK- Peter

Meine Selbstfahrende Arbeitsmaschine :idee: leckt nicht! Er markiert. :auto:

Jakion
Allwissender des Transit
Beiträge: 713
Registriert: So Mär 22, 2015 7:17 pm
Kontaktdaten:

Re: Bremskraftregler undicht

#35 Beitrag von Jakion » So Aug 11, 2019 8:36 pm

... sicher, das Motomobil nicht helfen kann, da habe ich 2015 für kleines Geld einen bekommen. Alternativ Bremsen Nübel in Nürnberg.

viel Glück

Jakion

Geissler Peter
Foren-Gott
Beiträge: 5031
Registriert: Mi Jul 05, 2006 9:51 pm
Wohnort: Ingolstadt
Transit-Typ: MK2

Re: Bremskraftregler undicht

#36 Beitrag von Geissler Peter » Mo Aug 12, 2019 7:05 am

StefanMK1 hat geschrieben:
Sa Aug 10, 2019 5:10 pm
Hallo,
Vorstellung hatte ich letztes Jahr schonmal gemacht, Beitrag ist aber nicht mehr auffindbar, habs nochmal nachgeholt...

Vielen Dank schonmal für die Antwort.

Versicherter Versand ist richtig, wenn den die Quittung noch auffindbar wäre...mein Fehler :kopfwand:

Gibts Erfahrnung damit was der TÜV dazu sagt wenn man was anderes als das Originalteil einbaut? z.B. das von dir vorgeschlagene Teil vom neueren Transit?
wie denn
wenns nur einer gemacht hat :klugscheisser:
gruß Peter

Wo ich heute nicht hinkomm, fahr ich morgen vorbei.

Hano makker
Transit-Chef
Beiträge: 224
Registriert: Mo Aug 15, 2016 1:25 pm

Re: Bremskraftregler undicht

#37 Beitrag von Hano makker » Do Aug 15, 2019 5:48 pm

Jakion hat geschrieben:
So Aug 11, 2019 8:36 pm
... sicher, das Motomobil nicht helfen kann, da habe ich 2015 für kleines Geld einen bekommen. Alternativ Bremsen Nübel (Bremsen Schöbel?) in Nürnberg.

viel Glück

Jakion
Aus EISEN gegossen, für die EWIGKEIT!

StefanMK1
Transit-Baby
Beiträge: 4
Registriert: Mo Aug 13, 2018 6:59 pm
Transit-Typ: MK1

Re: Bremskraftregler undicht

#38 Beitrag von StefanMK1 » Do Aug 15, 2019 7:10 pm

Motomobil hat aktuell keine Neuteile mehr, und hat zur Überholung bei Bremsen Schöbel in Nürnberg geraten.
Genau da hin war das Teil auf dem Weg, angekommen ist halt nur das Gehäuse....

Mir würde vllt. auch nur das Innenleben des Zylinders helfen um für Nachfertigungen Maß zu nehmen

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast