Hauptbremszylinder.. .. defekt ?

Bis er steht oder eben nicht

Moderator: Highlander

Nachricht
Autor
PeKu19550
Vielschreiberling
Beiträge: 924
Registriert: Sa Okt 03, 2015 12:20 pm
Wohnort: Oldenburg in oldb
Transit-Typ: FK1000

Re: Hauptbremszylinder.. .. defekt ?

#31 Beitrag von PeKu19550 » Sa Aug 24, 2019 11:10 am

Warum regen wir uns hier auf ?
Die Autohersteller schreiben vor das alle 2Jahre getauscht werden soll
gut die Werkstätten wollen was verdienen
Aber es ist bekannt das Bremsflüssigkeit Wasser zieht woher auch immer und das dadurch der Siedepunkt von 260° singt und die Br-Zylinder rosten
Das ist bei uns im Flachland nicht so dramatisch aber in den Bergen
Und wer von euch schon mal Bremsen gemacht hat weiß das.
Wie geschrieben die Zylinder von meinen Goggo hatten nach 20Jahre kein Tausch der Silicon Flüsigkeit innen kein Rost angesetzt
Gruß FK- Peter

Mein FK leckt nicht! Er markiert. :auto:

Michael825
Transit-Frischling
Beiträge: 23
Registriert: So Sep 24, 2017 6:07 am
Transit-Typ: MK2
Kontaktdaten:

Re: Hauptbremszylinder.. .. defekt ?

#32 Beitrag von Michael825 » Fr Sep 06, 2019 11:39 am

Hallo zusammen,
nach meiner 5000km Balkan Tour die letzten 2 Wochen, ist mein Haupt-Bremszylinder in Montenegro undicht geworden. In Bosnien wurden die Dichtungen gegen (nicht die selben) getauscht.
Er bremst wieder richtig gut, dennoch hätte ich gern einen neuen oder zumindest einen Dichtsatz dafür.
Konnte leider im Netz keine Teile finden.
Hat jemand eine Bezugsquelle?

Danke.
Ford Transit MK2 BJ '84, 2,4l Diesel. Hubdach.
Fuhrpark:
MGB GT BJ '73
Simson S51-B BJ '81
Ford Transit BJ '84
Mercedes SLK 200 BJ '99 (der Neue)

PeKu19550
Vielschreiberling
Beiträge: 924
Registriert: Sa Okt 03, 2015 12:20 pm
Wohnort: Oldenburg in oldb
Transit-Typ: FK1000

Re: Hauptbremszylinder.. .. defekt ?

#33 Beitrag von PeKu19550 » Fr Sep 06, 2019 12:01 pm

Michael825 hat geschrieben:
Fr Sep 06, 2019 11:39 am
Hallo zusammen,
nach meiner 5000km Balkan Tour die letzten 2 Wochen, ist mein Haupt-Bremszylinder in Montenegro undicht geworden. In Bosnien wurden die Dichtungen gegen (nicht die selben) getauscht.
Er bremst wieder richtig gut, dennoch hätte ich gern einen neuen oder zumindest einen Dichtsatz dafür.
Konnte leider im Netz keine Teile finden.
Hat jemand eine Bezugsquelle?

Danke.
suche hier: viewtopic.php?f=51&t=12759
Gruß FK- Peter

Mein FK leckt nicht! Er markiert. :auto:

Michael825
Transit-Frischling
Beiträge: 23
Registriert: So Sep 24, 2017 6:07 am
Transit-Typ: MK2
Kontaktdaten:

Re: Hauptbremszylinder.. .. defekt ?

#34 Beitrag von Michael825 » Fr Sep 13, 2019 1:11 pm

PeKu19550 hat geschrieben:
Fr Sep 06, 2019 12:01 pm
suche hier: viewtopic.php?f=51&t=12759
Top. Danke. Habe mir ein Reparatur-Set gekauft.
Hier das Video wie er in Bosnien repariert wurde


:D
Ford Transit MK2 BJ '84, 2,4l Diesel. Hubdach.
Fuhrpark:
MGB GT BJ '73
Simson S51-B BJ '81
Ford Transit BJ '84
Mercedes SLK 200 BJ '99 (der Neue)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast