MK1, BJ 72 Bremsdruck

Bis er steht oder eben nicht

Moderator: Highlander

Antworten
Nachricht
Autor
Old-Trans
Transit-Profi
Beiträge: 272
Registriert: Di Nov 09, 2010 8:41 pm
Wohnort: 48249 Dülmen
Transit-Typ: MK1
Kontaktdaten:

MK1, BJ 72 Bremsdruck

#1 Beitrag von Old-Trans » Do Mär 05, 2020 5:22 pm

Hallo zusammen,
Mein Womo ist Mal wieder ohne irgendwelche Mängel übern TÜV spaziert.
Bremswirkung auf dem Prüfstand ist sehr gut. Auch daher, weil ringsum neue Belege drauf sind und in einer Werkstatt die Bremsen entlüftet worden sind.
Aber:
Mir kommt es so vor, dass ich immer mächtig in das Bremspedal steigen muss. Ich glaube mal nicht, dass ich eine Vollbremsung mit quietschenden Reifen hinkriege.
Vlt. auch ne Einbildung nach erster Fahrt dieses Jahr... :ka:
Kann es vlt sein, dass der Bremskraftverstärker defekt ist... Zum testen Mal den Unterdruckschlauch abziehen?
Gruß Paul

Hepp
Transit-Guru
Beiträge: 332
Registriert: Sa Jun 23, 2018 11:43 pm
Transit-Typ: MK1+6

Re: MK1, BJ 72 Bremsdruck

#2 Beitrag von Hepp » Do Mär 05, 2020 11:11 pm

Glückwunsch zum TÜV :up:
Ob der BKV überhaupt funktioniert merkt man wenn man die Bremse bei stehendem Motor tritt, solte sich deutlich anders anfühlen. Bei getretener Bremse mal starten, dann solte sich das Pedal weiter durchtreten lassen.
Grüße
Stephan

Old-Trans
Transit-Profi
Beiträge: 272
Registriert: Di Nov 09, 2010 8:41 pm
Wohnort: 48249 Dülmen
Transit-Typ: MK1
Kontaktdaten:

Re: MK1, BJ 72 Bremsdruck

#3 Beitrag von Old-Trans » Fr Mär 06, 2020 9:29 am

Hi Stephan,
Danke für deine Antwort.... :p
Ich werde das am Wochenende mal probieren und werde dann berichten.
Möglich ist ja auch, dass es irgendwo im Bremskraftverstärker Undichtigkeiten gibt.
Bei MM gibt es ja auch einen Reparatursatz für meinen BKV... Mal schauen
Gruß Paul

PeKu19550
Vielschreiberling
Beiträge: 1086
Registriert: Sa Okt 03, 2015 12:20 pm
Wohnort: Oldenburg in oldb
Transit-Typ: FK1000

Re: MK1, BJ 72 Bremsdruck

#4 Beitrag von PeKu19550 » Fr Mär 06, 2020 12:59 pm

Gruß FK- Peter

Meine Selbstfahrende Arbeitsmaschine :idee: leckt nicht! Er markiert. :auto:

Old-Trans
Transit-Profi
Beiträge: 272
Registriert: Di Nov 09, 2010 8:41 pm
Wohnort: 48249 Dülmen
Transit-Typ: MK1
Kontaktdaten:

Re: MK1, BJ 72 Bremsdruck

#5 Beitrag von Old-Trans » Fr Mär 06, 2020 1:29 pm

Super... :applaus:
Dankeschön... schöne Anleitung...
Euch ein schönes WE... :up:
Gruß Paul

Old-Trans
Transit-Profi
Beiträge: 272
Registriert: Di Nov 09, 2010 8:41 pm
Wohnort: 48249 Dülmen
Transit-Typ: MK1
Kontaktdaten:

Re: MK1, BJ 72 Bremsdruck

#6 Beitrag von Old-Trans » Mo Mär 09, 2020 3:21 pm

Hi zusammen,
hab das mal ausprobiert.... demnach wäre Alles okay.
Beim Unterdruckschlauch welcher zum Vergasersockel führt, war die Schelle nicht fest. Vlt auch ein Grund für das Bremsverhalten.
Ich hatte aber jetzt noch keine Gelegenheit den Ist-Zustand zu testen... Mal schauen...
Vlt ist mein Bremsgefühl noch nicht da...
Außerdem muss ich erst noch ein Radbremszylinder vorn tauschen.
Gruß Paul

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast