Servopumpe für MK2 gesucht

von Links und Rechts wegen geradeaus

Moderator: Highlander

Antworten
Nachricht
Autor
MadMax
Transit-Frischling
Beiträge: 33
Registriert: Mo Feb 20, 2017 5:20 pm
Transit-Typ: MK2

Servopumpe für MK2 gesucht

#1 Beitrag von MadMax » Fr Mär 30, 2018 12:35 pm

:hilfe:
Hallo Zusammen,
Nachdem die Werkstatt bei Reparaturarbeiten unser Kunststoff Fenster zerstückelt hat :kopfklatsch:
( wird auf diesem Wege auch nach Ersatz gesucht!!!), muckt jetzt auch noch die Servolenkung.
Wenn bei langsamen rollen oder gar im Stand
( :klugscheisser: ja ich weiß macht man ja auch nicht) das Lenkrad eingeschlagen wird ruckelt es ein wenig und bei leichter Drehzahl Erhöhung wird es dann etwas weniger.
Somit kann es ja eigentlich nur die Servopumpe sein!?
Oder liege ich da nicht richtig. :gruebel:

Danke im voraus Max

realklaus
Allwissender des Transit
Beiträge: 842
Registriert: Do Sep 21, 2006 4:14 pm
Wohnort: Berlin

Re: Servopumpe für MK2 gesucht

#2 Beitrag von realklaus » Di Apr 10, 2018 3:31 pm

Kannst Du die Pumpe nicht überholen lassen? Nimm mal den Riemen ab und schau ob die Scheibe sich drehen lässt und ob Du Unwuchten/Kratzen oder ähnliches feststellen kann. Das wäre möglich. Wenn es ruckelt beim lenken, könnten auch Gelenkköpfe, Reifendruck, Achsschenkel (ist die Achse abgeschmiert?) oder das Getriebe selbst als Fehlerquellen in Frage kommen. Ersteres solltest Du zunächst mal prüfen. Höhere Drehzahl wäre mehr Druck auf der Servolenkung, d.h. auch, dass ggf. schwergängige Teile mit mehr kraft bewegt würden und weniger blockieren. Solltest Du bald schauen, grad, wenn die Achse fest ist, wird's kompliziert. Eine neue Pumpe wirst Du nicht bekommen. Ich habe meine bei https://www.ihrlenkungsspezialist.de überholen lassen (Lenkgetriebe und Pumpe). Kostete zusammen 500€, die Pumpe davon 200€. Die mk2 Servolenkung ist sehr rar und ggf. ist die dann auch bald hinüber, daher würde ich mich stets für Überholen entscheiden, dann weißt Du, was Du hast.

Noch etwas: Könntest Du mir einen gefallen tun?
Ich habe Probleme beim Einbau der Lenkung: genauer bei der Verbindung Lenkstockhebel - Lenkgetriebe. Der Hebel wird auf eine Welle geschoben (beides konisch und mit Verzahnung) und soll dann mit einer Mutter auf max 180nm festgezogen werden. Das geht zwar, allerdings liegt der Hebel bei mir dann nicht am Gehäuse Lenkgetriebe an, sondern da sind gut 15mm Platz, so dass man die Verzahnung der Welle sieht. Der Hebel steckt zwar zu 98% auf der Verzahnung und mit der Mutter kämen noch max 2mm mehr dazu, denn dann schlägt diese an dem dickeren Teil der Welle an, allerdings wüsste ich gern, ob das so Original ist.
Daher wäre ein entsprechendes Bild grandios. Könntest Du mir ein Bild schicken, wo man die Verbindung Lenkstockhebel – Lenkgetriebe erkennt?

Danke und Grüße, Alex
never say die

MadMax
Transit-Frischling
Beiträge: 33
Registriert: Mo Feb 20, 2017 5:20 pm
Transit-Typ: MK2

Re: Servopumpe für MK2 gesucht

#3 Beitrag von MadMax » Do Apr 12, 2018 12:21 am

Lässt sich einrichten... Brauch bei mir allerdings immer ein paar Tage 😁..

realklaus
Allwissender des Transit
Beiträge: 842
Registriert: Do Sep 21, 2006 4:14 pm
Wohnort: Berlin

Re: Servopumpe für MK2 gesucht

#4 Beitrag von realklaus » Do Apr 12, 2018 12:45 am

:up: Kein Problem. Dann warte Ichmensch
never say die

realklaus
Allwissender des Transit
Beiträge: 842
Registriert: Do Sep 21, 2006 4:14 pm
Wohnort: Berlin

Re: Servopumpe für MK2 gesucht

#5 Beitrag von realklaus » Do Apr 12, 2018 12:46 am

:ka: Ichmensch = ich mal
never say die

MadMax
Transit-Frischling
Beiträge: 33
Registriert: Mo Feb 20, 2017 5:20 pm
Transit-Typ: MK2

Re: Servopumpe für MK2 gesucht

#6 Beitrag von MadMax » So Apr 29, 2018 8:59 pm

Also Bilder sind schon gemacht aber mit dem Telefon wollen sie sich nicht hochladen lassen...
Hast du mir eventuell deine Email Adresse?

realklaus
Allwissender des Transit
Beiträge: 842
Registriert: Do Sep 21, 2006 4:14 pm
Wohnort: Berlin

Re: Servopumpe für MK2 gesucht

#7 Beitrag von realklaus » So Apr 29, 2018 10:18 pm

Supi Danke! Hast ne pn!
never say die

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast