Suche: Nachweise fuer MK1 mit LPG innerhalb 10 J. nach EZ

Alles was mit Autogas zu tun hat, Umbau, Firmen, Tankstellen usw.....

Moderator: Highlander

Nachricht
Autor
geopet
Transit-Chef
Beiträge: 243
Registriert: Di Jun 09, 2009 8:52 pm
Wohnort: Schwarzwald-Bodensee

Re: Suche: Nachweise fuer MK1 mit LPG innerhalb 10 J. nach E

#11 Beitrag von geopet » Fr Sep 20, 2013 11:50 pm

eine lpg-anlage aus einem holländischen transit-womo hätte ich abzugeben, falls jemand spekuliert. alles noch eingebaut und man kann mit der kiste probefahren. nur mal als anregung und weils den thread tangiert.
Kein Tag ohne Grobschnitt!

Prospektsammler
Transit-Frischling
Beiträge: 41
Registriert: Di Feb 17, 2009 9:30 pm
Wohnort: bei Dresden

Re: Suche: Nachweise fuer MK1 mit LPG innerhalb 10 J. nach E

#12 Beitrag von Prospektsammler » Mo Sep 23, 2013 9:09 pm

Hab nix in meiner Sammlung :warn:
Funk: 0172-7918843

Geissler Peter
Foren-Gott
Beiträge: 5401
Registriert: Mi Jul 05, 2006 9:51 pm
Wohnort: Ingolstadt
Transit-Typ: MK2

Re: Suche: Nachweise fuer MK1 mit LPG innerhalb 10 J. nach E

#13 Beitrag von Geissler Peter » Di Sep 24, 2013 7:03 am

hab ebenfalls alles durchsucht
es gab ne riesenlange sonderausstattungsliste
aber nirgens was über LPG
die hiesige nachfrage war dafür viel zu gering
und wurde von kleinen werkstätten mit angeschlossener tankstelle bedient
gruß Peter

Wo ich heute nicht hinkomm, fahr ich morgen vorbei.

petit
Transit-Frischling
Beiträge: 36
Registriert: Mo Mai 28, 2012 1:59 pm
Wohnort: freiburg

Re: Suche: Nachweise fuer MK1 mit LPG innerhalb 10 J. nach E

#14 Beitrag von petit » Mo Nov 18, 2013 5:25 pm

hallo,

hab in krefeld ne werkstatt gefunden die mir eine lpg-anlage in meinen mk1 bj67 einbaut, diese einträgt und mir versichert hat, dass ich das "h" behalte. werds wohl im februar angehe. zweimal mit dem bus in den urlaub und die kohle ist wieder drin.

s.

bartilla
Helferlein vom Admin
Beiträge: 236
Registriert: So Jul 16, 2006 9:58 pm
Wohnort: Berlin

Re: Suche: Nachweise fuer MK1 mit LPG innerhalb 10 J. nach E

#15 Beitrag von bartilla » Mo Nov 18, 2013 5:57 pm

[hidden]
petit hat geschrieben:hallo,

hab in krefeld ne werkstatt gefunden die mir eine lpg-anlage in meinen mk1 bj67 einbaut, diese einträgt und mir versichert hat, dass ich das "h" behalte. werds wohl im februar angehe. zweimal mit dem bus in den urlaub und die kohle ist wieder drin.

s.
[/hidden]

Wird dir die Anlage eingetragen oder wird der Prüfer dieser Werkstatt die Anlage immer wieder "übersehen" bei der Prüfung?
Wenn die Anlage eingetragen werden soll, dann muss du ja zur Zulassungsstelle
und da könnte es passieren, das ein unfreundlicher Sachbearbeiter sagt, dass es nicht mit H geht.

Also lass dir das von der Werkstatt garantieren, dass die Anlage auch eingetragen mit H bei der Zulassungsstelle wird.
Ansonsten bekommen sie kein Geld. Mal sehn ob sie noch immer dir die Anlage denn einbauen.

Dirk

petit
Transit-Frischling
Beiträge: 36
Registriert: Mo Mai 28, 2012 1:59 pm
Wohnort: freiburg

Re: Suche: Nachweise fuer MK1 mit LPG innerhalb 10 J. nach E

#16 Beitrag von petit » Mo Nov 18, 2013 6:09 pm

hallo dirk,

die werkstatt ist prüfstützpunkt und nimmt eintragungen vor.

hab mich ne weile mit dem herrn unterhalten und er hat mir garantiert, dass alles funktionieren wird.

s.

Feuerwehrford
Transit-Frischling
Beiträge: 31
Registriert: Mo Okt 28, 2013 3:55 pm

Re: Suche: Nachweise fuer MK1 mit LPG innerhalb 10 J. nach E

#17 Beitrag von Feuerwehrford » Mo Nov 18, 2013 7:11 pm

Also ich habe die LPG in meinem MKI mit dem 2,0 V6 lange gefahren! Einfache Venturi Landi-Renzo und nur gute Erfahrungen damit. Bin bei Umrüstern gewesen: Wieee! Der alte Motor, das gibt nur Probleme und den kannst du bald wegschmeißen!! Der Motor hat erstaunlich wenig Probleme damit, wenn man die Ventile etwas öfter einstellt! Läuft ruhiger und der Mehrverbrauch ist unwesentlich wenn man der Preis betrachtet..! Halbiert die Spritkosten, das ist doch was...

Hano makker
Transit-Profi
Beiträge: 260
Registriert: Mo Aug 15, 2016 1:25 pm

Re: Suche: Nachweise fuer MK1 mit LPG innerhalb 10 J. nach EZ

#18 Beitrag von Hano makker » Mi Jan 29, 2020 10:22 pm

Hallo,

da ich grad dran bin am Linde die zündung zu überholen: hab nen Ford 1,7l V4 mit gasmotor seit 1973 mit 9500, oder 19500bh laufen. und der ist als treibgasstapler ausgeleifert worden.

viele grüsse

tino
Aus EISEN gegossen, für die EWIGKEIT!

lange-koeln
Meister aller Klassen
Beiträge: 631
Registriert: Di Okt 28, 2008 3:21 pm

Re: Suche: Nachweise fuer MK1 mit LPG innerhalb 10 J. nach EZ

#19 Beitrag von lange-koeln » Di Jun 16, 2020 11:27 am

Linde ist ein Gabelstapler oder? Hab da ein paar Zweifel ob das reicht um die Gasanlage im Transit zuzulassen...

Schade, dass es da scheinbar keine Lösung gibt, an so einer Gasanlage hätte ich auch Spass.

Geissler Peter
Foren-Gott
Beiträge: 5401
Registriert: Mi Jul 05, 2006 9:51 pm
Wohnort: Ingolstadt
Transit-Typ: MK2

Re: Suche: Nachweise fuer MK1 mit LPG innerhalb 10 J. nach EZ

#20 Beitrag von Geissler Peter » Di Jun 16, 2020 12:39 pm

lange-koeln hat geschrieben:
Di Jun 16, 2020 11:27 am
Linde ist ein Gabelstapler oder? Hab da ein paar Zweifel ob das reicht um die Gasanlage im Transit zuzulassen...

Schade, dass es da scheinbar keine Lösung gibt, an so einer Gasanlage hätte ich auch Spass.
so groß ist das gasproblem nicht
heißt doch "zeitgenössisch"
also stand der technik von damals: venturie anlage+zylindertank
gruß Peter

Wo ich heute nicht hinkomm, fahr ich morgen vorbei.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast