Mk 4 mit LPG

Alles was mit Autogas zu tun hat, Umbau, Firmen, Tankstellen usw.....

Moderator: Highlander

Nachricht
Autor
BigBen
Transit-Baby
Beiträge: 5
Registriert: Di Mär 05, 2013 10:22 pm

Re: Mk 4 mit LPG

#11 Beitrag von BigBen » Fr Mär 22, 2013 9:30 am

Eine Lambdasonde habe ich nicht. Wäre durchaus bereit die nachzurüsten, wenns was bringt. Aber so wie ich das ganze bisher verstandenhabe, ist das ja nicht das einzige Signal was ne geregelte Venturi bräuchte (zusätzlich Drehzahl und Drosselklappenstellung).
Warumm kann denn ne geregelte Venturi nicht direkt auf Gas starten. Hab auch mal im lbgboard etwas geblättert. Da ist dann die Rede von nem "Notstart" direkt auf Gas. Aber "Notstart" hört sich schonmal nicht optimal an.
Das aber nur mal so interessehalber. Verlasse mich da ganz auf eure Empfehlungen.

@ Barracuda: Meinst du mit "Teile zusammenstellen" Verdampfer X, Mischer Y, ... anstatt einer kompletten Anlage?
Viele ungeregelte komplette Venturianlagen habe ich in onlineshops auch nicht gefunden.
Wie finde ich heraus, was für meinen Fall am besten zusammenpasst? Oder hast du ne konkrete empfehlung für die Einzelteile parat?
Werde mir übers Wochenende mal ne "Einkaufsliste" zusammenstellen und die dann hier posten, bevor ich mir da was falsches besorge.

BigBen
Transit-Baby
Beiträge: 5
Registriert: Di Mär 05, 2013 10:22 pm

Re: Mk 4 mit LPG

#12 Beitrag von BigBen » So Apr 07, 2013 12:25 pm

So, nach vielen Stunden vor recherche hier mal der aktuelle Plan.
BRC Sunny oder Landi Renzo SE94 zum selber einbauen.
Muss jetzt noch nen Tüv-Mensch finden, der mir das abnehmen möchte.
Der letzte mit dem ich gesprochen habe macht das nicht für selbsteingebaute Anlagen.
Tank kommt dann unterflur. Die Idee mit einem Tank für alles ist verworfen.
Müsste rund 90 Liter unterbringen können.

Tintenfisch
Transit-Baby
Beiträge: 1
Registriert: Sa Apr 07, 2007 10:54 am
Wohnort: Bielefeld

Re: Mk 4 mit LPG

#13 Beitrag von Tintenfisch » So Jan 18, 2015 7:05 pm

ich habe eine brc anlage mit aussentank in meinem Transit die hat neu in polen mit einbau 650€ plus 150€ fürs eintragen gekostet und hat seit einbau 3/13 ca 100000km ohne Probleme gelaufen

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast