Ford Transit MK3 Alkoven WOMO 1989

hier könnt/solltet ihr euch und eueren Transit vorstellen als neues Mitglied

Moderator: Highlander

Nachricht
Autor
hamu
Transit-Chef
Beiträge: 200
Registriert: Di Feb 05, 2019 2:40 pm
Wohnort: Schleswig-Holstein
Transit-Typ: MK3
Kontaktdaten:

Re: Ford Transit MK3 Alkoven WOMO 1989

#31 Beitrag von hamu » Di Jul 28, 2020 7:05 pm

Interessant, diese Version hab ich bis jetzt noch nicht gesehen! :up:

Viele Grüße
hamu
Mobi ist ein Ford Transit MK3 (04/91), ehemals Katastrophenschutz, jetzt auf dem Weg zum Eigenbau-Camper.

McLustig
Transit-Anfänger
Beiträge: 72
Registriert: Di Jun 25, 2019 11:36 pm
Wohnort: RLP
Transit-Typ: MK3

Re: Ford Transit MK3 Alkoven WOMO 1989

#32 Beitrag von McLustig » Di Jul 28, 2020 10:35 pm

Bucheule hat geschrieben:
Mo Jul 27, 2020 11:22 pm
Hallo,
mein Womo ist auch fahrerseitig so ramponiert....damit gibts sicher kein H Kennzeichen?
Ansonsten ist er laut Tüv von unten noch recht gut erhalten,
von innen auch ok, wenn auch viel geändert, ...

Toller Reimo :up: , ja da muss auch alles schöner gemacht werden. Wirst das in Angriff nehmen?

Gruß
Axel
:auto: Fort Transit Mk 3 1989 Womo

Bucheule
Transit-Baby
Beiträge: 11
Registriert: So Jul 26, 2020 5:15 pm
Transit-Typ: MK3

Re: Ford Transit MK3 Alkoven WOMO 1989

#33 Beitrag von Bucheule » Di Jul 28, 2020 10:48 pm

Hallo Axel,
ja auf jeden Fall, die vorläufige Tüvliste ist überschaubar....geht nur zeitlich nicht so schnell wie ich möchte....
habe erstmal das Hochbett ausgebaut und das schwere Holz trocken gelagert. Der Wagen ist ständig an seiner Belastungsgrenze von 2275 kg.
Fahre immer mal wieder beim Bauern hier auf die Waage.... :gruebel:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

McLustig
Transit-Anfänger
Beiträge: 72
Registriert: Di Jun 25, 2019 11:36 pm
Wohnort: RLP
Transit-Typ: MK3

Re: Ford Transit MK3 Alkoven WOMO 1989

#34 Beitrag von McLustig » Di Jul 28, 2020 11:05 pm

Ja ist noch überschaubar :up: . Ja Zeit sollte man da schon haben. Mir geht es so wie dir, immer Stück für Stück. Man möchte ja auch noch fahren. :winken: . Ich denk mal so 2200kg müsste meiner aber auch leer haben :ka: Ist der Reimo auch ein 2,8 tonner?
:auto: Fort Transit Mk 3 1989 Womo

hamu
Transit-Chef
Beiträge: 200
Registriert: Di Feb 05, 2019 2:40 pm
Wohnort: Schleswig-Holstein
Transit-Typ: MK3
Kontaktdaten:

Re: Ford Transit MK3 Alkoven WOMO 1989

#35 Beitrag von hamu » Mi Jul 29, 2020 11:01 am

Den Punkt "Lenkung hat etwas Spiel" in deiner Mängelliste ist glaub ich bei MK3-Transits relativ normal. Man fühlt sich beim Fahren immer wie in alten Hollywood-Filmen:
https://media2.giphy.com/media/gPPA7RUH34HSg/giphy.gif
Schön lenken, auch beim Geradeausfahren. :D

Hast du ne Servo?

Viele Grüße
hamu
Mobi ist ein Ford Transit MK3 (04/91), ehemals Katastrophenschutz, jetzt auf dem Weg zum Eigenbau-Camper.

miguel
Allwissender des Transit
Beiträge: 773
Registriert: So Jul 09, 2006 8:14 am

Re: Ford Transit MK3 Alkoven WOMO 1989

#36 Beitrag von miguel » Do Jul 30, 2020 3:59 pm

Video: :d :lachtot:
Aber Lenkungsspiel hab ich nicht mal im Trecker so viel.

Hepp
Godfather of Transit
Beiträge: 427
Registriert: Sa Jun 23, 2018 11:43 pm
Transit-Typ: MK1+6

Re: Ford Transit MK3 Alkoven WOMO 1989

#37 Beitrag von Hepp » Do Jul 30, 2020 4:28 pm

Dann hast du den falschen Trecker, beim D40.05 kommt das fast hin :winken:

PeKu19550
Hardcore-Schreiber
Beiträge: 1235
Registriert: Sa Okt 03, 2015 12:20 pm
Wohnort: Oldenburg in oldb
Transit-Typ: FK1000

Re: Ford Transit MK3 Alkoven WOMO 1989

#38 Beitrag von PeKu19550 » Fr Jul 31, 2020 1:20 pm

man sagt bei den Alten etwas weniger als eine Hand breit (3bis4 Finger) :up: :up: wird von den meisten Tüvlern bemägelt weil keine Ahnung von der alten Technik :kopfklatsch: :kopfklatsch:
Gruß FK- Peter

Meine Selbstfahrende Arbeitsmaschine :idee: leckt nicht! Er markiert. :auto:

hamu
Transit-Chef
Beiträge: 200
Registriert: Di Feb 05, 2019 2:40 pm
Wohnort: Schleswig-Holstein
Transit-Typ: MK3
Kontaktdaten:

Re: Ford Transit MK3 Alkoven WOMO 1989

#39 Beitrag von hamu » Fr Jul 31, 2020 11:20 pm

Und ansonsten einfach ein kleineres Lenkrad montieren, dann ist auch weniger Spiel! :D

Viele Grüße
hamu
Mobi ist ein Ford Transit MK3 (04/91), ehemals Katastrophenschutz, jetzt auf dem Weg zum Eigenbau-Camper.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast