Ford Transit MK3 Alkoven WOMO 1989

hier könnt/solltet ihr euch und eueren Transit vorstellen als neues Mitglied

Moderator: Highlander

Nachricht
Autor
McLustig
Transit-Anfänger
Beiträge: 79
Registriert: Di Jun 25, 2019 11:36 pm
Wohnort: RLP
Transit-Typ: MK3

Re: Ford Transit MK3 Alkoven WOMO 1989

#21 Beitrag von McLustig » So Mär 29, 2020 9:54 pm

Guten Abend, noch zwei Tage dann ist der Winterschlaf vorbei. Ich freu mich schon darauf. Neue Starterbatterie ist auch schon geladen.
In der heutigen Zeit wird es wohl leider noch keine größere Ausfahrten geben. Da bleibt ja wohl leider erstmal nur der Weg zur Arbeit. Ich gehe davon aus das uns das Covid noch eine Zeitlang beschäftigen wird.

Ehrlich gesagt das mit dem Abziehen der Nadel hab ich nicht so 100proz verstanden. Ich baue es mal aus und schau mir das mal an. Vielleicht machst dann ja klack :gruebel: peKu meinst du ich sollte die Nadel einfach um ein paar km/h vorsetzen so das es in etwa passt?

Zeit gibt es ja nun genug zum Schrauben und es gibt ja auch genug zum Schrauben :d

Bleibt gesund :hurra:
:auto: Fort Transit Mk 3 1989 Womo

PeKu19550
Hardcore-Schreiber
Beiträge: 1251
Registriert: Sa Okt 03, 2015 12:20 pm
Wohnort: Oldenburg in oldb
Transit-Typ: FK1000

Re: Ford Transit MK3 Alkoven WOMO 1989

#22 Beitrag von PeKu19550 » Mo Mär 30, 2020 11:50 am

So habe ich es bei mein Buggytacho gemacht.der ist ja schwarz von innen und ich habe eine weiße Klebefolie aufgeklebt Dazu mußte die Nadel auch ab
Gruß FK- Peter

Meine Selbstfahrende Arbeitsmaschine :idee: leckt nicht! Er markiert. :auto:

McLustig
Transit-Anfänger
Beiträge: 79
Registriert: Di Jun 25, 2019 11:36 pm
Wohnort: RLP
Transit-Typ: MK3

Re: Ford Transit MK3 Alkoven WOMO 1989

#23 Beitrag von McLustig » Mo Mär 30, 2020 1:13 pm

ahh Ok. dann versuche ich es erstmal so. Ist ja dann kein Riesen Aufwand.

PS: Nach Bildern zu Urteilen hat der Tacho keinen Anschlag!

Danke!
:auto: Fort Transit Mk 3 1989 Womo

Funkyfallk
Transit-Lehrling
Beiträge: 164
Registriert: Mi Okt 26, 2016 5:57 pm
Wohnort: Hamm

Re: Ford Transit MK3 Alkoven WOMO 1989

#24 Beitrag von Funkyfallk » Mo Mär 30, 2020 8:00 pm

Zeit gibt es ja nun genug zum Schrauben und es gibt ja auch genug zum Schrauben :d
Wäre es jetzt nicht nur so kalt... :down:

Bei mir wackelt die Nadel auch vor sich hin. Woran liegt das?

McLustig
Transit-Anfänger
Beiträge: 79
Registriert: Di Jun 25, 2019 11:36 pm
Wohnort: RLP
Transit-Typ: MK3

Re: Ford Transit MK3 Alkoven WOMO 1989

#25 Beitrag von McLustig » Mo Mär 30, 2020 10:38 pm

Wird ja wärmer werden. Bissel dicker Anziehen und warm schaffen hilft :up:
Bei mir zittert die Nadel auch ein wenig, nix dramatisches.
Die Welle mal ausbauen und mit Bremsenreiniger durchspühlen...ölen (Harzfrei)...vielleicht hilft es ja.
:auto: Fort Transit Mk 3 1989 Womo

McLustig
Transit-Anfänger
Beiträge: 79
Registriert: Di Jun 25, 2019 11:36 pm
Wohnort: RLP
Transit-Typ: MK3

Re: Ford Transit MK3 Alkoven WOMO 1989

#26 Beitrag von McLustig » Fr Apr 10, 2020 2:16 pm

VDO Tuning erfolgreich :up:
Konnte die Nadel einfach Richtung 0 verdrehen.
Mal fahren und testen. :auto:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
:auto: Fort Transit Mk 3 1989 Womo

McLustig
Transit-Anfänger
Beiträge: 79
Registriert: Di Jun 25, 2019 11:36 pm
Wohnort: RLP
Transit-Typ: MK3

Re: Ford Transit MK3 Alkoven WOMO 1989

#27 Beitrag von McLustig » Do Mai 21, 2020 7:52 pm

:d TÜV erfolgreich ohne Mängel bestanden. Jetzt kann es weiter gehen.

An ein paar Stellen vorne habe ich vorher noch geschweißt. Sah nicht so toll aus...
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von McLustig am Do Mai 21, 2020 10:27 pm, insgesamt 2-mal geändert.
:auto: Fort Transit Mk 3 1989 Womo

Hepp
Godfather of Transit
Beiträge: 445
Registriert: Sa Jun 23, 2018 11:43 pm
Transit-Typ: MK1+6

Re: Ford Transit MK3 Alkoven WOMO 1989

#28 Beitrag von Hepp » Do Mai 21, 2020 8:06 pm

Glückwunsch :up:

McLustig
Transit-Anfänger
Beiträge: 79
Registriert: Di Jun 25, 2019 11:36 pm
Wohnort: RLP
Transit-Typ: MK3

Re: Ford Transit MK3 Alkoven WOMO 1989

#29 Beitrag von McLustig » Do Mai 21, 2020 10:22 pm

Danke! Freuen uns auch :hurra:
:auto: Fort Transit Mk 3 1989 Womo

Bucheule
Transit-Baby
Beiträge: 13
Registriert: So Jul 26, 2020 5:15 pm
Wohnort: Havixbeck
Transit-Typ: MK3

Re: Ford Transit MK3 Alkoven WOMO 1989

#30 Beitrag von Bucheule » Mo Jul 27, 2020 11:22 pm

Hallo,
mein Womo ist auch fahrerseitig so ramponiert....damit gibts sicher kein H Kennzeichen?
Ansonsten ist er laut Tüv von unten noch recht gut erhalten,
von innen auch ok, wenn auch viel geändert, ...
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste