Hallo Zusammen, bin neu hier.

hier könnt/solltet ihr euch und eueren Transit vorstellen als neues Mitglied

Moderator: Highlander

Antworten
Nachricht
Autor
makaleleon
Transit-Baby
Beiträge: 1
Registriert: Mo Apr 05, 2021 2:31 pm
Transit-Typ: MK6

Hallo Zusammen, bin neu hier.

#1 Beitrag von makaleleon » Mo Apr 05, 2021 3:02 pm

Hallo,

ich bin der Mario, meine Familie und ich haben seit letztem Jahr einen Transit MK6 TT9 280 mittellang. Der Gute fuhr sich eigentlich immer ganz gut, bis auf ein paar Kleinigkeiten.

Nun sind wir schon einige Monde mit dem Tüv drüber, weil ich mich an die Reperaturen noch nicht rangetraut hatte.
Da ich mit ein- und auspressen von Lagern noch nicht viel zu tun hatte. (wir hatten vorher einen T4, da habe ich auch fast alles selbst gemacht)

Letztes Jahr ist auf der rechten Seite vorn, die Feder gebrochen. (war aber mit ein paar Handgriffen wieder fahrbereit)
Für den Tüv musste das natürlich gemacht werden.

Sooo... Besuch in der Werkstatt: Querlenkerbuchsen, Achsgelenke, Koppelstangen, Bremsscheiben (rundrum) ...
Ich habe dann alles bestellt (inkl. neue Querlenker, Federbeine, Stützlager, Führungsgelenke, Achsschenkel hinten, Bremsscheiben, Radlager, Spurstangen, Originalschrauben von Ford (Querlenker) usw.) und vor ca. 2 Wochen mit dem einbau begonnen. Jetzt ist alles drin, jede Schraube sitzt an ihrem Platz und ist fest + Drehmoment.
Der Transit fährt sich seitdem wie auf Eiern, die Spur verstellt sich beim Vorwärts- bzw. Rückwärtsfahren um mehr als 50 mm. Ich habe mir den Wolf eingestellt (nach Anleitung vom KFZ Mann).

Nun weiss ich nicht mehr weiter. Ich bin mir nicht sicher ob es nur an der Spur liegt.

VIelleicht hat ja jemand eine Idee.

Liebe Grüße

PeKu19550
Transit-Ass
Beiträge: 1542
Registriert: Sa Okt 03, 2015 12:20 pm
Wohnort: Oldenburg in oldb
Transit-Typ: FK1000

Re: Hallo Zusammen, bin neu hier.

#2 Beitrag von PeKu19550 » Mo Apr 05, 2021 4:51 pm

:up: Moin und :cheers: hallo :cheers: im Forum :up:





Mit der Antwort wird’s woll ein wenig dauern, den mit den Neuen haben wird’s hier nicht so.
Wir sind hier mehr für die älteren Transits
Aber ich vermute mal das da irgendwas lose ist, den 50mm ist viel und eigentlich nicht möglich
und die Spur sollte man nur über die Werkstatt / Reifendienst einstellen lassen die haben die Vorrichtung
Gruß FK- Peter

Meine Selbstfahrende Arbeitsmaschine :idee: leckt nicht! Er markiert. :auto:

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste