Erfahrung Gummibuchsen vordere Blattfeder MK2 von MM

Federung, Stoßdämpfer, Spurstangen

Moderator: Highlander

Nachricht
Autor
Barracuda
Transit-Anfänger
Beiträge: 91
Registriert: Mi Jul 05, 2006 7:43 pm
Wohnort: Erkrath

Erfahrung Gummibuchsen vordere Blattfeder MK2 von MM

#1 Beitrag von Barracuda » Mo Dez 01, 2014 2:30 pm

Hallo

Wollte euch kurz berichten das die Gummibuchsen für die hintere Blattfederaufnahme der vorderen Blattfeder vom MK2 von MM nichts taugen!

Habe meine originalen über 30 Jahre alten Gummibuchsen vor knapp 2000km gewechselt. Hatte mir die neuen bei Motomobil bestellt. Schon beim auspacken hatte ich den Eindruck das die recht weich sind. Naja...trotzdem eingebaut.
Nach knapp 2000km nochmal gecheckt...sind die Dinger genauso zerquetscht wie die originalen nach 30Jahren!!

Habe mir jetzt welche aus PU mit der Shore Härte 75A selber gegossen....
Die sind deutlich fester als die Gummiteile. Aber beim Fahren ist es nicht lauter oder holpriger als vorher. Vielleicht ist die Lenkung etwas direkter, das kann aber auch Einbildung sein...
Ohne Kat Power satt!

Geissler Peter
Foren-Gott
Beiträge: 5496
Registriert: Mi Jul 05, 2006 9:51 pm
Wohnort: Ingolstadt
Transit-Typ: MK2

Re: Erfahrung Gummibuchsen vordere Blattfeder MK2 von MM

#2 Beitrag von Geissler Peter » Mo Dez 01, 2014 3:29 pm

die popel gibts doch bei den insulanern
hab mir vor geraumer zeit in der bucht geschossen+letztes jahr gewechselt
aber die von 1979 hättens auch weiter getan
der gedachte fehler war ein anderer
gruß Peter

Wo ich heute nicht hinkomm, fahr ich morgen vorbei.

Barracuda
Transit-Anfänger
Beiträge: 91
Registriert: Mi Jul 05, 2006 7:43 pm
Wohnort: Erkrath

Re: Erfahrung Gummibuchsen vordere Blattfeder MK2 von MM

#3 Beitrag von Barracuda » Mo Dez 01, 2014 4:40 pm

Ich hab die gewechselt weil richtig zerquetscht waren...und rissig spröde...

Bei den Insulanern gibts die tatsächlich für den Transit auch in PU für den Transit :schockiert:
http://www.ebay.de/itm/231307480094?_tr ... EBIDX%3AIT

...aber da bin ich mit meinen selbstgemachten deutlich günstiger ;-)
Ohne Kat Power satt!

Geissler Peter
Foren-Gott
Beiträge: 5496
Registriert: Mi Jul 05, 2006 9:51 pm
Wohnort: Ingolstadt
Transit-Typ: MK2

Re: Erfahrung Gummibuchsen vordere Blattfeder MK2 von MM

#4 Beitrag von Geissler Peter » Mo Dez 01, 2014 5:58 pm

Barracuda hat geschrieben:Ich hab die gewechselt weil richtig zerquetscht waren...und rissig spröde...

Bei den Insulanern gibts die tatsächlich für den Transit auch in PU für den Transit :schockiert:
http://www.ebay.de/itm/231307480094?_tr ... EBIDX%3AIT

...aber da bin ich mit meinen selbstgemachten deutlich günstiger ;-)


dann giß mal weiter welche und verkauf sie im flohmarkt
gruß Peter

Wo ich heute nicht hinkomm, fahr ich morgen vorbei.

bastelkaspa
Transit-Profi
Beiträge: 255
Registriert: Do Jul 06, 2006 2:23 pm
Wohnort: Köln

Re: Erfahrung Gummibuchsen vordere Blattfeder MK2 von MM

#5 Beitrag von bastelkaspa » Mo Dez 01, 2014 10:04 pm

Hm werden wohl erstmal die direkten kollegen versorgt :d
Zuletzt geändert von bastelkaspa am Di Dez 02, 2014 5:13 pm, insgesamt 1-mal geändert.

Geissler Peter
Foren-Gott
Beiträge: 5496
Registriert: Mi Jul 05, 2006 9:51 pm
Wohnort: Ingolstadt
Transit-Typ: MK2

Re: Erfahrung Gummibuchsen vordere Blattfeder MK2 von MM

#6 Beitrag von Geissler Peter » Di Dez 02, 2014 8:11 am

bastelkaspa hat geschrieben:Hm werden wohl erstmal die direkten kollegen versorgt [SMILING FACE WITH SMILING EYES]
endschuldigung

wollte mich nicht vordrängen
ich brauch ja keine
aber gegf der eine oder andere
gruß Peter

Wo ich heute nicht hinkomm, fahr ich morgen vorbei.

Geissler Peter
Foren-Gott
Beiträge: 5496
Registriert: Mi Jul 05, 2006 9:51 pm
Wohnort: Ingolstadt
Transit-Typ: MK2

Re: Erfahrung Gummibuchsen vordere Blattfeder MK2 von MM

#7 Beitrag von Geissler Peter » Di Dez 02, 2014 8:12 am

bastelkaspa hat geschrieben:Hm werden wohl erstmal die direkten kollegen versorgt [SMILING FACE WITH SMILING EYES]
endschuldigung

wollte mich nicht vordrängen
ich brauch ja keine
aber gegf der eine oder andere
gruß Peter

Wo ich heute nicht hinkomm, fahr ich morgen vorbei.

miguel
Allwissender des Transit
Beiträge: 810
Registriert: So Jul 09, 2006 8:14 am

Re: Erfahrung Gummibuchsen vordere Blattfeder MK2 von MM

#8 Beitrag von miguel » Mi Dez 03, 2014 10:18 pm

Dann zeig doch mal wie du gemacht hast, Formen gedreht und dann einfach gegossen oder Silikonabdruck? Was sollen die geschraubten Kerben?
Bitte :gott:

Barracuda
Transit-Anfänger
Beiträge: 91
Registriert: Mi Jul 05, 2006 7:43 pm
Wohnort: Erkrath

Re: Erfahrung Gummibuchsen vordere Blattfeder MK2 von MM

#9 Beitrag von Barracuda » Do Dez 04, 2014 8:39 pm

Hab mir bei nem Bekannten ne Hülse drehen lassen. Die ordentlich mit Trennmittel benetzt und dann ausgegossen. nach ca. 24h konnte ich die Buchse dann entnehmen.

Die Kerben dienen zur Aufnahme von Schmiermittel. Die PU Teile neigen wohl angeblich zum quitschen. Die höherwertigen käuflichen Varianten haben meist auch Kanäle mit eingearbeitet.
Ohne Kat Power satt!

miguel
Allwissender des Transit
Beiträge: 810
Registriert: So Jul 09, 2006 8:14 am

Re: Erfahrung Gummibuchsen vordere Blattfeder MK2 von MM

#10 Beitrag von miguel » Do Dez 04, 2014 9:02 pm

:hurra: danke

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste