Lenkprobleme nach Wechsel der Achsschenkelbolzen

Federung, Stoßdämpfer, Spurstangen

Moderator: Highlander

Nachricht
Autor
geopet
Transit-Chef
Beiträge: 243
Registriert: Di Jun 09, 2009 8:52 pm
Wohnort: Schwarzwald-Bodensee

Re: Lenkprobleme nach Wechsel der Achsschenkelbolzen

#11 Beitrag von geopet » So Jun 21, 2015 1:00 am

kann aber auch fressen. ich würde reklamieren.
Kein Tag ohne Grobschnitt!

Pilotewomo
Transit-Baby
Beiträge: 14
Registriert: So Apr 06, 2014 7:09 pm
Wohnort: Donau-Ries
Transit-Typ: MK2
Kontaktdaten:

Re: Lenkprobleme nach Wechsel der Achsschenkelbolzen

#12 Beitrag von Pilotewomo » So Jun 21, 2015 11:01 am

Da ist mit Sicherheit gepfuscht worden. Das läuft sich auch nicht ein. Der Transit hat eine Faustachse d.h. die Achse hält
den Achsschenkelbolzen wie eine Faust. Bei der Reparatur werden die Lagerbuchsen in den Achsschenkel gepresst, dann werden mit
einer Reibhahle die wie der Achsschenkelbolzen in die Buchsen eingeührt wird, die Buchsen in einer Flucht auf das passende Maß ausgerieben. Dann muß sich der Bolzen leicht saugend durch die Buchsen schieben lassen.Bei der Montage des Achsschenkels kann sich
das Stützlager das ich unten zwischen Achse u. Achsschenkel befindet verkanten. Eine weitere Ursache für schwergängige Lenkung
ist, das der Achsschenkelbolzen bei der Montage nicht mit einer Presse in die Bohrung der Achse gepresst wird, sondern mit dem Hammer rein gedroschen wird, so das sich am Bolzen ein Grat bildet. Wenn ich so eine Reparatur am Lkw mache läßt sich am Ende der Achsschenkel mit montierter Bremsanlage(ca. 80kg Spurstangen noch nicht montiert) mit dem kleinen Finger drehen.
Also Reklamieren :aufsmaul:
Außerdem ist Dein Transit nicht Verkeherssicher ich bin berechtigt die Sicherheitsprüfung (SP) durchzuführen bei so einem Mangel müßte ich die Prüfplakette entfernen und die Zulassungsstelle Informieren. :klugscheisser:
Gruß Peter
I LOVE THE SMELL OF DIESEL IN THE MORNING

Hymerfan
Transit-Baby
Beiträge: 6
Registriert: So Nov 09, 2014 8:08 pm
Wohnort: Bielefeld
Transit-Typ: MK2

Re: Lenkprobleme nach Wechsel der Achsschenkelbolzen

#13 Beitrag von Hymerfan » Sa Jun 27, 2015 9:26 pm

Na sauber ich bin begeistert. Da werde ich ihn mir mal vorknöpfen. :veg:
Aber den lass ich nicht nochmal ran.
Vielen Dank
Grüße von Christoph aus der Arminenmetropole Bielefeld.
Verliebt in eine Transe :auto:

b3292
Transit-Profi
Beiträge: 256
Registriert: Di Dez 11, 2012 8:04 pm
Wohnort: Teltow

Re: Lenkprobleme nach Wechsel der Achsschenkelbolzen

#14 Beitrag von b3292 » Mi Nov 11, 2020 9:50 am

Hymerfan hat geschrieben:
Sa Jun 27, 2015 9:26 pm
Na sauber ich bin begeistert. Da werde ich ihn mir mal vorknöpfen. :veg:
Aber den lass ich nicht nochmal ran.
Vielen Dank
Moin,
lass doch mal bitte alle teilhaben, was denn nun das Problem war?! :klugscheisser:
Gruß Harry

Geschwindigkeit ist, wenn die Landschaft anfängt sich langsam zu bewegen!
Fuhrpark:
'82 Transit Mk2 Fensterbus 2.4D
'85 Escort Mk3 1.6i Cabrio
'94 Hymermobil S700
'97 Escort Mk7 Cabrio
'15 Skoda Octavia 2.0 TDI

Urnuckel
Allwissender des Transit
Beiträge: 712
Registriert: Di Okt 06, 2015 4:44 pm
Wohnort: RO

Re: Lenkprobleme nach Wechsel der Achsschenkelbolzen

#15 Beitrag von Urnuckel » Mi Nov 11, 2020 2:42 pm

Genauso wie @Pilotewomo es beschrieben hat, haben wir´s gelernt. Wir waren da immer zu zweit und wenn mal einer zum Schlegel griff gab es vom Meister eine "Gnackwatschn" daß derjenige Sternchenl sah. Tja .. das waren noch Zeiten. 😏
Blos keinen Rentnerstreß ... der frühe Vogel kann mich mal.

Geissler Peter
Foren-Gott
Beiträge: 5773
Registriert: Mi Jul 05, 2006 9:51 pm
Wohnort: Ingolstadt
Transit-Typ: MK2

Re: Lenkprobleme nach Wechsel der Achsschenkelbolzen

#16 Beitrag von Geissler Peter » Mi Nov 11, 2020 3:47 pm

b3292 hat geschrieben:
Mi Nov 11, 2020 9:50 am
Hymerfan hat geschrieben:
Sa Jun 27, 2015 9:26 pm
Na sauber ich bin begeistert. Da werde ich ihn mir mal vorknöpfen. :veg:
Aber den lass ich nicht nochmal ran.
Vielen Dank
Moin,
lass doch mal bitte alle teilhaben, was denn nun das Problem war?! :klugscheisser:

was so nach 5 jahren alles passiert :ka:
gruß Peter

Wo ich heute nicht hinkomm, fahr ich morgen vorbei.

b3292
Transit-Profi
Beiträge: 256
Registriert: Di Dez 11, 2012 8:04 pm
Wohnort: Teltow

Re: Lenkprobleme nach Wechsel der Achsschenkelbolzen

#17 Beitrag von b3292 » Mi Nov 11, 2020 4:51 pm

Geissler Peter hat geschrieben:
Mi Nov 11, 2020 3:47 pm
b3292 hat geschrieben:
Mi Nov 11, 2020 9:50 am
Hymerfan hat geschrieben:
Sa Jun 27, 2015 9:26 pm
Na sauber ich bin begeistert. Da werde ich ihn mir mal vorknöpfen. :veg:
Aber den lass ich nicht nochmal ran.
Vielen Dank
Moin,
lass doch mal bitte alle teilhaben, was denn nun das Problem war?! :klugscheisser:

was so nach 5 jahren alles passiert :ka:
Ups, da hatte ich wohl meine PC-Brille nicht auf... :god:
Gruß Harry

Geschwindigkeit ist, wenn die Landschaft anfängt sich langsam zu bewegen!
Fuhrpark:
'82 Transit Mk2 Fensterbus 2.4D
'85 Escort Mk3 1.6i Cabrio
'94 Hymermobil S700
'97 Escort Mk7 Cabrio
'15 Skoda Octavia 2.0 TDI

Geissler Peter
Foren-Gott
Beiträge: 5773
Registriert: Mi Jul 05, 2006 9:51 pm
Wohnort: Ingolstadt
Transit-Typ: MK2

Re: Lenkprobleme nach Wechsel der Achsschenkelbolzen

#18 Beitrag von Geissler Peter » Do Nov 12, 2020 8:01 am

kein problem
kann MIR auch passieren :klugscheisser: :lachtot:
gruß Peter

Wo ich heute nicht hinkomm, fahr ich morgen vorbei.

Urnuckel
Allwissender des Transit
Beiträge: 712
Registriert: Di Okt 06, 2015 4:44 pm
Wohnort: RO

Re: Lenkprobleme nach Wechsel der Achsschenkelbolzen

#19 Beitrag von Urnuckel » Do Nov 12, 2020 8:59 am

Da aber noch genug von diesen Achsen laufen schadets nicht, das mal wieder hochzuholen.
Blos keinen Rentnerstreß ... der frühe Vogel kann mich mal.

Geissler Peter
Foren-Gott
Beiträge: 5773
Registriert: Mi Jul 05, 2006 9:51 pm
Wohnort: Ingolstadt
Transit-Typ: MK2

Re: Lenkprobleme nach Wechsel der Achsschenkelbolzen

#20 Beitrag von Geissler Peter » Do Nov 12, 2020 11:31 am

Urnuckel hat geschrieben:
Do Nov 12, 2020 8:59 am
Da aber noch genug von diesen Achsen laufen schadets nicht, das mal wieder hochzuholen.
:ka:
aber wer liest das??
bei problemen in der art wird meist ein neuer fred erstellt
gruß Peter

Wo ich heute nicht hinkomm, fahr ich morgen vorbei.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast