Spurstangenköpfe ausbauen

Federung, Stoßdämpfer, Spurstangen

Moderator: Highlander

Antworten
Nachricht
Autor
realklaus
Allwissender des Transit
Beiträge: 799
Registriert: Do Sep 21, 2006 4:14 pm
Wohnort: Berlin

Spurstangenköpfe ausbauen

#1 Beitrag von realklaus » Sa Jul 11, 2015 11:16 am

Hallo Zusammen,

nachdem ich nun eine grade Spurstange auftreiben konnte, stehe ich nun vor dem Problem, die Köpfe rauszubekommen.
Ich arbeite da nun schon seit 6 Wochen immer wieder dran. Eine Seite ist gängig, nur wie bekomme ich jetzt die andere Seite lose?
Wie kann ich die eine Seite Kontern, ohne die Stange aufzureiben?
Die Dinger sitzen so fest, dass ich mit meinem Latein am Ende bin. Habt ihr tips?
Wie ich bisher vorgegangen bin:

Reinigen der (sichtbaren) Gewindestellen mit Drahtbürste – die sind blank.
Langes einweichen mit Rostlöser (3Wo mit immer wieder nachsprühen)
Lange Wirkzeit von Fluidfilm.

Eine Seite ist nun lose. Wenn ich die andere versuche zu lösen dreht sich natürlich der bereits gelöste Kopf immer weiter rein, bis die Stange auf dem Kopf aufsitzt. Dann reibt sich die Spurstange auf :ka:
Und wie bekomme ich dann die andere Seite runter? :explodieren:

Das mag jetzt KFZ Technik für Dummies sein, aber ich komme selbst auf keine Lösung. Die Dinger sind einfach sau fest! :kopfwand:

Danke für Hinweise!
never say die

Bill
Meister aller Klassen
Beiträge: 618
Registriert: Do Jul 06, 2006 11:48 am
Kontaktdaten:

Re: Spurstangenköpfe ausbauen

#2 Beitrag von Bill » Sa Jul 11, 2015 11:47 am

Nabend,

früher haben wir die immer ausgeprellt, also links und rechts gleichzeitig mit einem Riesenhammer auf das Auge gehauen, dann poppte der Kegel raus.

Heute nehme ich sowas:
https://www.google.de/search?q=abzieher ... CAcQ_AUoAg

Gruß
Jürgen
My Ford is my castle.
Der Essex, das Werkzeug, der Rost und das Loch.... mach es zu Deinem Projekt.
This is not a slow car, this is a fast house.

realklaus
Allwissender des Transit
Beiträge: 799
Registriert: Do Sep 21, 2006 4:14 pm
Wohnort: Berlin

Re: Spurstangenköpfe ausbauen

#3 Beitrag von realklaus » Sa Jul 11, 2015 11:49 am

Ach so, das war vielleicht etwas missverständlich.
Die Spurstange ist draußen und im Schraubstock eingespannt (ein Kopf im Schraubstock, an einem wird gedreht...
never say die

Bill
Meister aller Klassen
Beiträge: 618
Registriert: Do Jul 06, 2006 11:48 am
Kontaktdaten:

Re: Spurstangenköpfe ausbauen

#4 Beitrag von Bill » Sa Jul 11, 2015 3:37 pm

Ach so, Du meinst die Einschraubgewinde?
Üblicherweise lassen sich die doch durch Hammerschläge, Kriechöle, Flamme irgendwann beeindrucken?
My Ford is my castle.
Der Essex, das Werkzeug, der Rost und das Loch.... mach es zu Deinem Projekt.
This is not a slow car, this is a fast house.

Geissler Peter
Foren-Gott
Beiträge: 5484
Registriert: Mi Jul 05, 2006 9:51 pm
Wohnort: Ingolstadt
Transit-Typ: MK2

Re: Spurstangenköpfe ausbauen

#5 Beitrag von Geissler Peter » Sa Jul 11, 2015 5:16 pm

das rohr der spurstange einspannen
und es gibt r+l gewinde
sitzt der betreffende kopf zu fest im rohr
dann das gewindeteil der stange flächig auf den schraubstock legen
und mit dem hammer den gewindeteil rundum massieren
gruß Peter

Wo ich heute nicht hinkomm, fahr ich morgen vorbei.

realklaus
Allwissender des Transit
Beiträge: 799
Registriert: Do Sep 21, 2006 4:14 pm
Wohnort: Berlin

Re: Spurstangenköpfe ausbauen

#6 Beitrag von realklaus » Sa Jul 11, 2015 7:05 pm

Beim einspannen des Rohres habe ich immer das Problem, dass das Rohr ab nem gewissen Zug einfach mit dreht.
Ich habe den einen Kopf lösen können, indem ich den anderen Kopf eingespannt habe.
Das mit den Hammerschlägen hat aber geholfen.
Und das beständige tauschen der Drehrichtung, also eine Seite lösen, die andere gängig machen, dadurch zieht sich die andere Seite wieder fest etc... das spiel habe ich ne Stunde gespielt. Und jetzt sind die Köpfe runter. Puh!

Danke für die Tips und liebe Grüße, alex
never say die

Johannes B.
Transit-Frischling
Beiträge: 29
Registriert: Mo Aug 18, 2014 3:00 pm
Wohnort: Schweden

Re: Spurstangenköpfe ausbauen

#7 Beitrag von Johannes B. » Sa Jul 11, 2015 9:35 pm

Mach es warm mit einem Brenner!
Hat bei mir super geklappt!

LG
Johannes

Johannes B.
Transit-Frischling
Beiträge: 29
Registriert: Mo Aug 18, 2014 3:00 pm
Wohnort: Schweden

Re: Spurstangenköpfe ausbauen

#8 Beitrag von Johannes B. » Sa Jul 11, 2015 9:37 pm

du hast es ja schon geschaft..... :kopfklatsch:

:up: :up: :up:

realklaus
Allwissender des Transit
Beiträge: 799
Registriert: Do Sep 21, 2006 4:14 pm
Wohnort: Berlin

Re: Spurstangenköpfe ausbauen

#9 Beitrag von realklaus » Sa Jul 11, 2015 10:42 pm

Brenner habe ich vorher auch schon probiert.
Ohne Erfolg.
War sehr, sehr hartnäckig. und mir fehlte wohl etwas die Geduld :motz:
never say die

Baschti
Transit-Anfänger
Beiträge: 80
Registriert: Mi Jan 09, 2013 4:17 pm
Wohnort: München-Laim

Re: Spurstangenköpfe ausbauen

#10 Beitrag von Baschti » Di Jul 14, 2015 8:07 am

Großen Schraubstock und so gewinkelte Alu Schonbacken. Hat bis jetzt bei 3 Spurstangen geklappt! Nur nicht zimperlich sein, kannst die zerkratzte Stange ja danach wieder lackieren.
Und ganz wichtig, wenn du die Köpfe raus hast, Gewinde nachschneiden. Sonst wirst du wahnsinnig beim Spur einstellen. Gewindeschneider für M20x1.5 Linksgewinde hab ich mir grad gekauft. Sag bescheid, wenn du den brauchst!
Gruß Basti

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast