Erlahmte Blattfeder

Federung, Stoßdämpfer, Spurstangen

Moderator: Highlander

Nachricht
Autor
Highlander
Site Admin
Beiträge: 1500
Registriert: Mi Jul 05, 2006 8:12 pm
Wohnort: Gaimersheim
Transit-Typ: MK1 V6
Kontaktdaten:

Re: Erlahmte Blattfeder

#11 Beitrag von Highlander » Mi Apr 26, 2017 9:28 pm

ich glaube nicht das es an den beiden batterien liegt, 2 batterien 60kg und 6cm unterschied, das würde 1cm pro 10 kg ausmachen, dann darf der beifahrer nur 25 kg wiegen sonst geht der wagen auf block.

wenn man sich die arbeit mal machen will würde ich die beiden federn mal tauschen von li nach re, wenn er dann auf der anderen seite auch auf 2,5cm luft geht is es klar das es die feder ist und dann sollte man paarweise tauschen bzw. erneuern.

so weiterzufahren ist nicht gut, bei der kleinsten einfederung geht er auf anschlag.

nur mal so gefragt: fest ist an der feder nichts? nicht das er auf der rechten seite gar nicht mehr federt, also ausfedert weil irgendeine aufhängung der feder festgegammelt ist.
V6 - Die geilste Art Benzin zu verbrennen.
|o|\/|o|
|o|\/|o|
|o|\/|o|

dibru2
Transit-Anfänger
Beiträge: 124
Registriert: Mi Dez 23, 2015 7:06 pm
Wohnort: Schüpfheim CH
Transit-Typ: MK2
Kontaktdaten:

Re: Erlahmte Blattfeder

#12 Beitrag von dibru2 » Do Apr 27, 2017 8:40 am

Highlander hat geschrieben:
Mi Apr 26, 2017 9:28 pm
ich glaube nicht das es an den beiden batterien liegt, 2 batterien 60kg und 6cm unterschied, das würde 1cm pro 10 kg ausmachen, dann darf der beifahrer nur 25 kg wiegen sonst geht der wagen auf block.
Hallo Highlander
Das konnte ich mir eben auch nicht vorstellen. Darum muss ich etwas eingestehen. :blush2:
Da ich in leichter Schräglage mit beiden Vorderräder auf Holzkeile gefahren bin war der Anblick erschreckend. Nun bin ich gestern Abend auf einen ebenen Platz gefahren und siehe da, alles Panik um (fast) nichts. Pufferabstand rechts 4.5cm, Pufferabstand links 5cm.
Habe den Transit nach 6 Monaten aus dem Winterschlaf geholt und im ersten Moment an einen Standschaden gedacht.

Wieviel Distanz habt ihr an euren Transen zwischen den Puffern?
Habe mit MM telefoniert. Mit dem Verstärkungskit haben sie keine Erfahrungwerte, könnten sich aber ein weniger schwammiges Fahrverhalten gut vorstellen (an der Bodenfreiheit ändert sich natürlich nichts). Wie vermutet glauben sie auch kaum, dass die Dämpfer mit Zusatzspiralfedern 4cm an Höhe ausmachen. Dazu sei doch das "Federchen" zu schwach... Aber auch da gibts bei MM zuwenig Referenz.
Zuletzt geändert von dibru2 am Mo Mai 01, 2017 10:42 am, insgesamt 2-mal geändert.
Gruss, Bruno

Mein MK2: https://goo.gl/photos/t5z5FNAAZMyzPiwo9
---------------
Ford (D) Transit 130, MK2, Bj.1983, 2.0L OHC, zGG. 2800kg, Zwillingsbereifung,
mit RO.VE.R - Murena Alkoven-Aufbau

Geissler Peter
Foren-Gott
Beiträge: 5484
Registriert: Mi Jul 05, 2006 9:51 pm
Wohnort: Ingolstadt
Transit-Typ: MK2

Re: Erlahmte Blattfeder

#13 Beitrag von Geissler Peter » Do Apr 27, 2017 4:28 pm

ich hab gar keine luft zwischen puffer+karosse
VA Puffer umbau fertig.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
gruß Peter

Wo ich heute nicht hinkomm, fahr ich morgen vorbei.

dibru2
Transit-Anfänger
Beiträge: 124
Registriert: Mi Dez 23, 2015 7:06 pm
Wohnort: Schüpfheim CH
Transit-Typ: MK2
Kontaktdaten:

Re: Erlahmte Blattfeder

#14 Beitrag von dibru2 » Do Apr 27, 2017 4:59 pm

Interessanter Umbau. Schlägt gem. Bild aber auch ziemlich hoch zwischendurch. Ist das ein Vollgummi oder mit Federeinlage?
Gruss, Bruno

Mein MK2: https://goo.gl/photos/t5z5FNAAZMyzPiwo9
---------------
Ford (D) Transit 130, MK2, Bj.1983, 2.0L OHC, zGG. 2800kg, Zwillingsbereifung,
mit RO.VE.R - Murena Alkoven-Aufbau

Geissler Peter
Foren-Gott
Beiträge: 5484
Registriert: Mi Jul 05, 2006 9:51 pm
Wohnort: Ingolstadt
Transit-Typ: MK2

Re: Erlahmte Blattfeder

#15 Beitrag von Geissler Peter » Do Apr 27, 2017 6:21 pm

nennt sich anschlagpuffer
oder gummi-hohlfeder
gibts in zig fhrz heutzutage
separat oder innerhalb einer spiralfeder
bei federbeinen sind die auch verbaut
gruß Peter

Wo ich heute nicht hinkomm, fahr ich morgen vorbei.

Geissler Peter
Foren-Gott
Beiträge: 5484
Registriert: Mi Jul 05, 2006 9:51 pm
Wohnort: Ingolstadt
Transit-Typ: MK2

Re: Erlahmte Blattfeder

#16 Beitrag von Geissler Peter » Do Apr 27, 2017 6:21 pm

war doppelpost
gelöscht
gruß Peter

Wo ich heute nicht hinkomm, fahr ich morgen vorbei.

Mk3DI
Transit-Anfänger
Beiträge: 132
Registriert: So Jan 06, 2013 9:06 am
Wohnort: 90592-Schwarzenbruck
Transit-Typ: MK3

Re: Erlahmte Blattfeder

#17 Beitrag von Mk3DI » So Apr 30, 2017 6:50 pm

Hallo ,
von Monroe gabs mal eine Serie Ride-Leveler ,das sind Luftdruck unterstützte Stoßdämpfer ...gabs auch für die Vorder Achse. So könnte man die Schieflage einfach ausgleichen...Einfach mal bei Monroe nachfragen und die Maße der Stoßdämpfer bereit halten.
Gruß Heiko
Fuhrpark :auto: Fiesta Mk1+2:XR2 Bj82-88 - Mk3:1,6Turbo,1,8D,XR2i,1,4S :d Bj89-96 Capri 2,8i+2,3GT,Transit 2,5Di u.v.m. :irre:

Geissler Peter
Foren-Gott
Beiträge: 5484
Registriert: Mi Jul 05, 2006 9:51 pm
Wohnort: Ingolstadt
Transit-Typ: MK2

Re: Erlahmte Blattfeder

#18 Beitrag von Geissler Peter » So Apr 30, 2017 8:26 pm

Mk3DI hat geschrieben:
So Apr 30, 2017 6:50 pm
Hallo ,
von Monroe gabs mal eine Serie Ride-Leveler ,das sind Luftdruck unterstützte Stoßdämpfer ...gabs auch für die Vorder Achse. So könnte man die Schieflage einfach ausgleichen...Einfach mal bei Monroe nachfragen und die Maße der Stoßdämpfer bereit halten.
Gruß Heiko

du sagst es
es gibt nur noch sogenannte high jackers von gabriel
sind aber oben ziemlich dick,das wird knapp zum blech
und luft-dämpfer haben einen gemeinsamen luftanschluß
heißt er drückt gleichzeitig l+r
als blaibt der schiefstand
noch ein nachteil das fahrgefühl wird schwammig besonders in kurven neigt sich die fuhre mehr
weil die luft ins den endlasteten dämpfer strömt
ich hab meine wieder ausgebaut,vorne wie hinten
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
gruß Peter

Wo ich heute nicht hinkomm, fahr ich morgen vorbei.

dibru2
Transit-Anfänger
Beiträge: 124
Registriert: Mi Dez 23, 2015 7:06 pm
Wohnort: Schüpfheim CH
Transit-Typ: MK2
Kontaktdaten:

Re: Erlahmte Blattfeder

#19 Beitrag von dibru2 » So Apr 30, 2017 10:38 pm

Hallo
Die High Jackers hatte ich auch ins Auge gefasst, Genau wegen dem gemeinsamen Luftanschluss bin ich davon abgekommen. Sogar die Idee, beide Dämpfer einzeln zu pumpen hatte ich noch... Empfand ich aber gar nicht nicht als empfehlenswert :roll:
Gut so. Das schwammige Fahrverhalten habe ich ja auch ohne High-Tech Dämpfer
Habe nun mal die Federverstärkungen von MM für schmales Geld bestellt. Mal sehen ob er etwas weniger in die Knie geht.
Zuletzt geändert von dibru2 am So Apr 30, 2017 11:02 pm, insgesamt 1-mal geändert.
Gruss, Bruno

Mein MK2: https://goo.gl/photos/t5z5FNAAZMyzPiwo9
---------------
Ford (D) Transit 130, MK2, Bj.1983, 2.0L OHC, zGG. 2800kg, Zwillingsbereifung,
mit RO.VE.R - Murena Alkoven-Aufbau

Mk3DI
Transit-Anfänger
Beiträge: 132
Registriert: So Jan 06, 2013 9:06 am
Wohnort: 90592-Schwarzenbruck
Transit-Typ: MK3

Re: Erlahmte Blattfeder

#20 Beitrag von Mk3DI » So Apr 30, 2017 10:59 pm

Also ,man muß die Dämpfer nicht gemeinsam betreiben ....man kann auch ein zwei kreis system daraus machen,wird heutzutage sogar angeboten bei Goldschmitt für die Neueren Fahrzeuge...
Gruß Heiko
Fuhrpark :auto: Fiesta Mk1+2:XR2 Bj82-88 - Mk3:1,6Turbo,1,8D,XR2i,1,4S :d Bj89-96 Capri 2,8i+2,3GT,Transit 2,5Di u.v.m. :irre:

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste