Aufbau Verbindung Achse-Blattfeder bei Servolenkung

Federung, Stoßdämpfer, Spurstangen

Moderator: Highlander

Nachricht
Autor
realklaus
Allwissender des Transit
Beiträge: 801
Registriert: Do Sep 21, 2006 4:14 pm
Wohnort: Berlin

Aufbau Verbindung Achse-Blattfeder bei Servolenkung

#1 Beitrag von realklaus » Sa Mai 13, 2017 11:21 pm

Hallöchen.
Und noch ein Problem beim Achseinbau:

Wie die Verbindung Achse-Blattfeder bei der Servo aufgebaut (siehe Bild)? Trotz dessen, dass ich nur Originalteile der Servo verbaut habe, scheint der Herzbolzen zu lang, so dass sich eine Lücke von 2-3mm ergibt. Es scheint also etwas zu fehlen. Aus WHB und Servo-Eibauanleitung bin ich diesbezüglich nicht schlau geworden.

Würde sich jemand von den Servolenkungsbesitzern einmal unter die Transe legen und ein Foto machen, auf welchem ich die Teile/Schichten erkennen kann?

Das wäre famos!

Danke und Grüße, alex
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
never say die

Geissler Peter
Foren-Gott
Beiträge: 5508
Registriert: Mi Jul 05, 2006 9:51 pm
Wohnort: Ingolstadt
Transit-Typ: MK2

Re: Aufbau Verbindung Achse-Blattfeder bei Servolenkung

#2 Beitrag von Geissler Peter » So Mai 14, 2017 7:10 am

hast du die servo in einzeteilen gekauft??
servo gabs nur mit den stabilisatoren/schubstreben,welche zwischen der feder aufnahme kamen
und vorne am federaugenbock befestigt waren
gruß Peter

Wo ich heute nicht hinkomm, fahr ich morgen vorbei.

realklaus
Allwissender des Transit
Beiträge: 801
Registriert: Do Sep 21, 2006 4:14 pm
Wohnort: Berlin

Re: Aufbau Verbindung Achse-Blattfeder bei Servolenkung

#3 Beitrag von realklaus » So Mai 14, 2017 10:12 am

:no: Hab die komplette Servo aus dem Hymer übernommen. Bei der Demontage keine Bilder gemacht :kopfklatsch:
Die untere der beiden Platten ist die Halterung für die von Dir angesprochene Zugstrebe (sieht man im untersten Bild in Groß ganz gut),darüber der Zusatzkeil.
Der Herzbolzen ist verlängert (steht so auch in der Einbauanleitung), nur scheint noch ein weiteres Distanzstück zu fehlen. :gruebel:
never say die

realklaus
Allwissender des Transit
Beiträge: 801
Registriert: Do Sep 21, 2006 4:14 pm
Wohnort: Berlin

Re: Aufbau Verbindung Achse-Blattfeder bei Servolenkung

#4 Beitrag von realklaus » Mo Mai 15, 2017 8:14 pm

Also um das Problem noch einmal genauer zu umreißen:
Ich habe ja mehrere Fahrzeuge geschlachtet, unter anderem den Hymer.
Alle Achsteile sind daher erstmal in einer Kiste verschwunden, jetzt beim Einbau halte ich mich an die WHBer/Explosionszeichnungen.
Die Vorderachse mk2 (welche ich aus dem Hymer mit der Servolenkung übernommen habe) hat zwischen Blattfeder und Aufnahme an der Achse eine Distanzplatte und ein Abstandsstück.
mk2 Achsaufbau.jpeg
Die Distanzplatte habe ich verbaut. Abstandsstücke habe ich in meiner "Sammlung nicht gefunden, nur eine(!) Platte, die in der Mitte eine Vertiefung (für den Herzbolzen) hat und auf der anderen Seite eine entsprechende Erhöhung.

Das könnte das Abstandsstück sein, aber:
In der Einbauanleitung zur Servolenkung steht folgendes:
Fahrzeug jeweils unter der Vorderfeder anheben und U-Bügel abschrauben. Herzbolzen gegen längeren neuen Herzbolzen austauschen und Halter Stabilisatorstange mit zusätzlichem Keil wie gezeigt montieren (leider ist die Kopie nicht die beste, aber mE ist auf dem Bild die Achse, dann der Halter Stabilisatorstange, dann der Keil zusehen. Dann Luft, dann die Feder.
Servolenkung Einbauanleitung.jpeg
So habe ich es bei mir montiert, der Herzbolzen ist dann aber zu lang.

Der "zusätzliche Keil" ist kein weiterer Keil zusätzlich zum original verbauten, da er in der Inventarliste der Servolenkung nicht auftaucht.
Das Abstandsstück (s.o.) ist auf dem Bild nicht zu sehen, weder wird es erwähnt.

Die Platte, welche ich als Abstandsstück identifiziert habe, ist von der Vertiefung für den Herzbolzen, Materialstärke etc. genauso aufgebaut, wie der Halter Stabilisatorstange.
IMG_6138.JPG
IMG_2703.JPG
D.h. mit dem normalen Herzbolzen, würde es ganz normal klappen, dann eben den Halter Stabilisatorstange anstelle des Abstandsstücks.
Aber, es soll ja der verlängerte Herzbolzen verbaut werden. Wenn ich beides (Halter Stabilisatorstange und Abstandsstück) einbaue, habe ich nichts gewonnen, da in keinem ein durchgehendes Loch ist. Der Abstand Achse – Feder würde sich vergrößern, der Herzbolzen aber nirgends tiefer reingehen.

Daher würde mir ein Bild von einer (original) verbauten Servolenkung und eben genau dieser Stelle eine große Erleichterung schaffen.
Ich könnte das Ding auch einfach mit dem kurzen Herzbolzen montieren, oder eine Distanzplatte mit der nun vorhanden Distanz bauen, aber gerade bei Lenkung und Achsen etc. wäre es schon gut, das wie im Original zu verbauen.

Und ja – es war dumm, keine Fotos oder Notizen beim Ausbau anzulegen.

Grüße, alex
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
never say die

Geissler Peter
Foren-Gott
Beiträge: 5508
Registriert: Mi Jul 05, 2006 9:51 pm
Wohnort: Ingolstadt
Transit-Typ: MK2

Re: Aufbau Verbindung Achse-Blattfeder bei Servolenkung

#5 Beitrag von Geissler Peter » Di Mai 16, 2017 5:58 am

zitat
Daher würde mir ein Bild von einer (original) verbauten Servolenkung und eben genau dieser Stelle eine große Erleichterung schaffen.

da bin ich mal gespannt
gruß Peter

Wo ich heute nicht hinkomm, fahr ich morgen vorbei.

realklaus
Allwissender des Transit
Beiträge: 801
Registriert: Do Sep 21, 2006 4:14 pm
Wohnort: Berlin

Re: Aufbau Verbindung Achse-Blattfeder bei Servolenkung

#6 Beitrag von realklaus » Di Mai 16, 2017 8:52 am

ich auch :)
never say die

realklaus
Allwissender des Transit
Beiträge: 801
Registriert: Do Sep 21, 2006 4:14 pm
Wohnort: Berlin

Re: Aufbau Verbindung Achse-Blattfeder bei Servolenkung

#7 Beitrag von realklaus » Di Mai 16, 2017 10:05 am

Wer fährt denn alles mk2 mit Servolenkung?
Haben wir überhaupt Servofahrer?
Dschongo hat das Fahrzeug leider nicht mehr :(
never say die

transit85
Transit-Anfänger
Beiträge: 114
Registriert: Di Aug 29, 2006 9:25 am
Wohnort: Tief im Osten, Nähe Gera
Kontaktdaten:

Re: Aufbau Verbindung Achse-Blattfeder bei Servolenkung

#8 Beitrag von transit85 » Di Mai 16, 2017 7:27 pm

Hab zwar (noch) keine Servo eingebaut, ist aber wie so vieles in Planung.
Die Bilder sind von meinen Schlachtbussen, vor Jahren gemacht.

[img]http:/www.antik-nr3.de/ebay/2/800IMG_0467.JPG[/img]

[img]http:/www.antik-nr3.de/ebay/2/800IMG_5657.JPG[/img]

[img]http:/www.antik-nr3.de/ebay/2/800IMG_5663.JPG[/img]

Geissler Peter
Foren-Gott
Beiträge: 5508
Registriert: Mi Jul 05, 2006 9:51 pm
Wohnort: Ingolstadt
Transit-Typ: MK2

Re: Aufbau Verbindung Achse-Blattfeder bei Servolenkung

#9 Beitrag von Geissler Peter » Di Mai 16, 2017 8:07 pm

bild nr 2 könnte für aufklärung sorgen
gruß Peter

Wo ich heute nicht hinkomm, fahr ich morgen vorbei.

Geissler Peter
Foren-Gott
Beiträge: 5508
Registriert: Mi Jul 05, 2006 9:51 pm
Wohnort: Ingolstadt
Transit-Typ: MK2

Re: Aufbau Verbindung Achse-Blattfeder bei Servolenkung

#10 Beitrag von Geissler Peter » Di Mai 16, 2017 8:41 pm

Geissler Peter hat geschrieben:
Di Mai 16, 2017 8:07 pm
bild nr 2 könnte für aufklärung sorgen

aus meinen unterlagen ist nicht ersichtlich
das da noch was zwischen gehört laut deiner WHB aufnahme
für die servo kommt da noch der halter von der stabistange zwischen+längerer u-bügel/federbrieden mit quetsch-sicherungsmuttern in zoll abmessung

von der servo gibts eine auflistung aller teile die für den fachgerechten umbau nötig sind,inkl der drehmomente
diese sind auch im whb für mk2 endhalten
gruß Peter

Wo ich heute nicht hinkomm, fahr ich morgen vorbei.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast