MK2 - VoAchse Radlager und Bremse erneuert

Federung, Stoßdämpfer, Spurstangen

Moderator: Highlander

Antworten
Nachricht
Autor
phi
Transit-Frischling
Beiträge: 45
Registriert: Mo Jul 09, 2012 10:39 pm

MK2 - VoAchse Radlager und Bremse erneuert

#1 Beitrag von phi » Sa Sep 16, 2017 7:24 pm

Hallo Zusammen,

ich hab heute beim meinem MK2, 2,5di, mit 4 Kolben Bremssattel und nicht innenbelüfteter Scheibe beifahrerseitig das Radlager erneuert und auch Bremssattel mit Kolben und Belägen sowie die Bremsscheibe.

Gebraucht habe ich 1,5 Tage, Ersatzteile habe ich bei motomobil bestellt und Anzugsdrehmomente hatte ich aus dem WHB (sonst war das nicht allzu ausführlich).

Ich habe das alles fotografiert, nummeriert und beschriftet.
Nicht damit das jemand nachmacht - NEIN - sondern damit man weiß, auf was man sich da einlässt und in eine Werkstatt geht.

:auto: Probefahrt hab ich schon gemacht - alles prima :auto:

PS
Grad gesehen: Bilder in falscher Reihenfolge, also fangt unten an.
Und wenn ihr mit der Maus aufs Bild zeigt, erscheint der "das hab ich gemacht text"
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Jakion
Allwissender des Transit
Beiträge: 721
Registriert: So Mär 22, 2015 7:17 pm
Kontaktdaten:

Re: MK2 - VoAchse Radlager und Bremse erneuert

#2 Beitrag von Jakion » Sa Sep 16, 2017 9:08 pm

Hallo Phi,

:up: :up: :up: :applaus: :gott: :respekt:

Danke für die Bilder, das wird mich wohl auch irgendwann treffen - Achse MK1 mit Scheibenbremse.
Wäre es mit einem Innenabzieher leichter gegangen? Ich habe mir einen Satz zugelegt, von 8-58mm,
mit dem habe ich das hintere Radlager sehr gut rausziehen können. Ich hätte gedacht, dass geht viel
leichter - Sicherungsschraube auf, Lagerring raus, eintreiben, zuziehen, fertig.

Waren die 1,5 Tage für beide Seiten und inkl. der Bremsenrevision - ist ja jetzt alles topp-neu!

Viele Grüße und ich finde, ja, das Bier hast Du Dir verdient: :cheers:

Jakion

phi
Transit-Frischling
Beiträge: 45
Registriert: Mo Jul 09, 2012 10:39 pm

Re: MK2 - VoAchse Radlager und Bremse erneuert

#3 Beitrag von phi » So Sep 17, 2017 9:19 am

Hallo Jakion,

ja, so ein Innenabzieher hätte da wohl gute Dienste geleistet.
Da ich ja die Fahrerseite noch vor mir habe, werde ich mir sowas besorgen - kann Mann ja immer wieder mal brauchen.
Muss ja kein Profiwerkzeug sein für 2mal im Jahr. Welchen hast denn du dir da besorgt?

Einen schönen Sonntag allen,
Ralph.

PeKu19550
Hardcore-Schreiber
Beiträge: 1255
Registriert: Sa Okt 03, 2015 12:20 pm
Wohnort: Oldenburg in oldb
Transit-Typ: FK1000

Re: MK2 - VoAchse Radlager und Bremse erneuert

#4 Beitrag von PeKu19550 » So Sep 17, 2017 11:40 am

moin moin
Mach das nicht so kompliziert nehme ein Durchschlag oder einen Schraubendreher (wo der Schaft durch den Griff geht) und schlage die Lagerschale raus. Immer schön in der Runde damit die Schale gleichmäßig raus geht. Beim einsetzen kannst du nur die Lagerschale kalt machen, kannst aber auch alles normal einschlagen. Immer schon in die Runde hauen und den Rest wie du es gemacht hast mit der alten Schale. Die Lagerschalen sind so hart da passiert nichts. mit den Brenner machst du es glühend und veränderst das Material das ist nicht gut und auch nicht nötig (bis 2-300C ist noch akzeptabel)
Gruß FK- Peter

Meine Selbstfahrende Arbeitsmaschine :idee: leckt nicht! Er markiert. :auto:

Geissler Peter
Foren-Gott
Beiträge: 5496
Registriert: Mi Jul 05, 2006 9:51 pm
Wohnort: Ingolstadt
Transit-Typ: MK2

Re: MK2 - VoAchse Radlager und Bremse erneuert

#5 Beitrag von Geissler Peter » So Sep 17, 2017 4:31 pm

und zum eintreiben der neuen lagerschale
kann man die alte benutzen,wenn man diese einmal mit der flex schlitzt
ist die vorspannung weg
gruß Peter

Wo ich heute nicht hinkomm, fahr ich morgen vorbei.

aluroehrli
Transit-Anfänger
Beiträge: 87
Registriert: So Mai 26, 2013 10:16 am
Transit-Typ: MK 1

Re: MK2 - VoAchse Radlager und Bremse erneuert

#6 Beitrag von aluroehrli » Mo Apr 09, 2018 4:52 pm

:applaus:
Danke für den Tip!

alte Lagerschale schlitzen kannte ich noch nicht!



Gruss Frank

Geissler Peter
Foren-Gott
Beiträge: 5496
Registriert: Mi Jul 05, 2006 9:51 pm
Wohnort: Ingolstadt
Transit-Typ: MK2

Re: MK2 - VoAchse Radlager und Bremse erneuert

#7 Beitrag von Geissler Peter » Mo Apr 09, 2018 7:14 pm

aluroehrli hat geschrieben:
Mo Apr 09, 2018 4:52 pm
:applaus:
Danke für den Tip!

alte Lagerschale schlitzen kannte ich noch nicht! ein guter schweißer setzt nen kräftigen schweißpunkt auf die "lauffläche"
durchs abkühlen schrumpft der ring




Gruss Frank
gruß Peter

Wo ich heute nicht hinkomm, fahr ich morgen vorbei.

Jakion
Allwissender des Transit
Beiträge: 721
Registriert: So Mär 22, 2015 7:17 pm
Kontaktdaten:

Re: MK2 - VoAchse Radlager und Bremse erneuert

#8 Beitrag von Jakion » Sa Apr 14, 2018 7:30 pm

Servus,

Ich hatte mir von der Fa. BGS nen Satz besorgt: http://www.bgstechnic.com/de/catalog/ca ... 160/page/3

Gibt es in verschiedenen Ausführungen. Preis beobachten und günstig kaufen.
Für zweimal im Jahr absolut tauglich. Hat teilweise schlechte Bewertungen,
liegt meiner Meinung nach an Fehlbedienung. Werden die Abzieher weiter
gespreizt, als angegeben droht Schäden am Werkzeug. Grundsätzlich ist
Ohnehin der engste Abzieher zu wählen, der nur soweit aufgespritzt wird,
damit er sich einhalten kann.

Viele Grüße

Jakion

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast