Dieselpumpe und Wegfahrsperre

Alles rund um Diesel, Super, Tanks.

Moderator: Highlander

Nachricht
Autor
Reiry01
Transit-Anfänger
Beiträge: 136
Registriert: Di Aug 16, 2016 9:16 am
Wohnort: Ludwigshafen

Re: Dieselpumpe und Wegfahrsperre

#41 Beitrag von Reiry01 » Sa Jun 15, 2019 2:22 pm

Meiner läuft jetzt wieder perfekt ab heute alles dicht, auf den ersten Dreh sofort an!!!


für dich gibts ja auch ein paar Optionen also wieder verkaufen weg damit und ehrlich sagen was damit nicht stimmt. Ich weiß ja nich wie attraktiv dein Aufbau ist dann rep und zum TÜV bekommt Mann auch noch irgendwie hin damit

Reiry01
Transit-Anfänger
Beiträge: 136
Registriert: Di Aug 16, 2016 9:16 am
Wohnort: Ludwigshafen

Re: Dieselpumpe und Wegfahrsperre

#42 Beitrag von Reiry01 » Sa Jun 15, 2019 2:29 pm

Bitte vollständigen Editor öffnen da nach unten Dateianhänge auswählen....los gehts auf Dropbox gehe ich nicht!

Reiry01
Transit-Anfänger
Beiträge: 136
Registriert: Di Aug 16, 2016 9:16 am
Wohnort: Ludwigshafen

Re: Dieselpumpe und Wegfahrsperre

#43 Beitrag von Reiry01 » Sa Jun 15, 2019 2:34 pm

Nicht gut dein Schrauber vor Einbau lassen sich alle Sensoren gut prüfen und ersetzten, geht im eingebauten Zustand auch noch nur der Pumpendrehzahl Sensor nicht, da muss die P wieder raus. Stecker ab von der EPic wenns türkischer oder russischer :roll: schrauber war sind Pins verbogen. Aber egal Gaspedallfehler schmeist das System irgendwann immer! Der Rotationssensor sitzt hinten auf lässt sich für Profis auf im eingebauten Zustand testen und Auseinbauen. Mann Mann easy pisy wenn aber die Postionswelle verbogen ist prüfen leicht gegendrücken bei geöffneter Spritzleitung eine reicht. Und nen Abschaltsensor gibt es nicht nur ein Abschaltventil wenn das klemmt geht die Transe nicht gleich aus bei Zündschlüsseldreh. Also Pins prüfen dann das Teil deines Schraubers prüfen was zwischen den Ohren liegt. :gruebel:

Frank W
Transit-Baby
Beiträge: 14
Registriert: Di Apr 16, 2019 3:54 pm
Transit-Typ: MK4

Re: Dieselpumpe und Wegfahrsperre

#44 Beitrag von Frank W » Sa Jun 15, 2019 2:56 pm

Naja jedenfalls läuft die englische Austauschpumpe nun nicht so, wie sie soll... Klar, die Pumpe würde dann vielleicht 5 Jahre halten, aber wenn das Auto nächstes Jahr erledigt wird... :/

Ist den einfach Weiterfahren mit der roten Lampe und den diagnostizierten Mängeln eine Option? Und wenn ja, schafft das Auto es dann zum Beispiel bis nach Polen in die Hände begnadeter Schraub- und Schweißkünstler?!? Ich hab den Eindruck, unter Deutschen Bedingungen ist er quasi tot, weil ich selbst auch z.B. nicht Schweissen kann... :/

Reiry01
Transit-Anfänger
Beiträge: 136
Registriert: Di Aug 16, 2016 9:16 am
Wohnort: Ludwigshafen

Re: Dieselpumpe und Wegfahrsperre

#45 Beitrag von Reiry01 » Sa Jun 15, 2019 3:09 pm

So habe fertig wenn jemand fragen zu EPic hat wie funktioniert was herdamit, ist ein interessantes Teil aber heute mit elektrischen Einspritzventilen nich von Nöten. Fragt mich nicht was ist besser alles eigentlich technologischer Autoindustrie Mist 💩. Keiner auch der heutigen System ist wirklich gut im Sinne von robust und langlebig und kommt mir nicht mit den mechanischen Pumpen die auch der letzte husten.

Top und günstig Rahmen Schweißer Autokönig in Mannheim!!!

Ja läuft er den Motorkontrollleuchte über 80 dann wärs ein Versuch wert. Ja in Polen gibts noch Top Leute die wirklich Schrauben können! Wobei die Gefahr besteht die ein Loch in die Kolben zu brennen stimmt den die Motortemp?,
C2EE9517-1062-4113-B3DC-A6E1042BE1FD.jpeg
6DDDE1DF-4F60-44F6-9327-DAB73D5B4586.jpeg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Frank W
Transit-Baby
Beiträge: 14
Registriert: Di Apr 16, 2019 3:54 pm
Transit-Typ: MK4

Re: Dieselpumpe und Wegfahrsperre

#46 Beitrag von Frank W » Sa Jun 15, 2019 6:05 pm

Ja, Leistung bringt er, und die Temperatur bleibt auch ok...

Ich wollte im Urlaub sowieso nach Polen, also wenn jemand da einen fähigen und günstigen Schrauber für meinen Transi kennt...

Reiry01
Transit-Anfänger
Beiträge: 136
Registriert: Di Aug 16, 2016 9:16 am
Wohnort: Ludwigshafen

Re: Dieselpumpe und Wegfahrsperre

#47 Beitrag von Reiry01 » Sa Jun 15, 2019 7:06 pm

Ich kenne nur das Transitcenter aber auch nur vom Internet wenn man so sieht was die mit den Dingern anstellen sollten die sich auskennen.

Reiry01
Transit-Anfänger
Beiträge: 136
Registriert: Di Aug 16, 2016 9:16 am
Wohnort: Ludwigshafen

Re: Dieselpumpe und Wegfahrsperre

#48 Beitrag von Reiry01 » Sa Jun 15, 2019 7:10 pm

Wenn er die Leistung bringt sind’s vielleicht auch noch alte Fehler einfach fünf mal Zündung an und aus ohne starten es werden dann alle Fehler gelöscht.Steht so im Traininghandbuch...

Reiry01
Transit-Anfänger
Beiträge: 136
Registriert: Di Aug 16, 2016 9:16 am
Wohnort: Ludwigshafen

Re: Dieselpumpe und Wegfahrsperre

#49 Beitrag von Reiry01 » Sa Jun 15, 2019 7:59 pm

So das war mein Kapitel EPIC Delphi DSA 1096, leider sieht mein vor zwei Jahren eingebauter Turbo vom Zubehör Markt wieder verölt aus Mist, irgendwie habe ich keine Lust mehr auf Transe mit Ford denke ich ist es auch vorbei Ersatzteile sind bereits nach kurzer Zeit nicht mehr lieferbar machen wir das Buch bei Ford bald zu ich denke ja.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste