Federlagergummis tauschen

Alles rund ums Blech und Anbauteile

Moderator: Highlander

Nachricht
Autor
Geissler Peter
Foren-Gott
Beiträge: 5774
Registriert: Mi Jul 05, 2006 9:51 pm
Wohnort: Ingolstadt
Transit-Typ: MK2

Re: Federlagergummis tauschen

#11 Beitrag von Geissler Peter » Do Jul 23, 2020 2:35 pm

ja
säckchen,vielleicht kommst da auch noch hin,vielleicht :ka:
gruß Peter

Wo ich heute nicht hinkomm, fahr ich morgen vorbei.

Highlander
Site Admin
Beiträge: 1511
Registriert: Mi Jul 05, 2006 8:12 pm
Wohnort: Gaimersheim
Transit-Typ: MK1 V6
Kontaktdaten:

Re: Federlagergummis tauschen

#12 Beitrag von Highlander » Do Jul 23, 2020 9:30 pm

Nach "Eng"-Land?
V6 - Die geilste Art Benzin zu verbrennen.
|o|\/|o|
|o|\/|o|
|o|\/|o|

miguel
Vielschreiberling
Beiträge: 975
Registriert: So Jul 09, 2006 8:14 am

Re: Federlagergummis tauschen

#13 Beitrag von miguel » Fr Jul 24, 2020 8:03 am

Ein ganz alter Klassiker:
„Die Hose sitzt angenehm knapp im Schritt und ist ausgesprochen gesäßfreundlich…“

Hano makker
Transit-Meister
Beiträge: 363
Registriert: Mo Aug 15, 2016 1:25 pm

Re: Federlagergummis tauschen

#14 Beitrag von Hano makker » Sa Okt 31, 2020 6:15 pm

hallo,

so, lt. Fiche hab ich jetzt alle Federlagergummis beinander. für die VA gleich noch neue zöllige Muttern in 7/16 UNF mitbestellt. wenn jetzt sauwetter ist, werd ich den kram mal zerreissen.

viele grüsse

tino
Aus EISEN gegossen, für die EWIGKEIT!

Hano makker
Transit-Meister
Beiträge: 363
Registriert: Mo Aug 15, 2016 1:25 pm

Re: Federlagergummis tauschen

#15 Beitrag von Hano makker » Mi Dez 30, 2020 4:40 pm

heute wars soweit:

Vorderachse rechts. keine grosse Sache. in ner stunde war die Feder wieder drin. gab nix was nicht ging.
https://up.picr.de/40209237hg.jpeg

https://up.picr.de/40209240ng.jpeg

https://up.picr.de/40209241nx.jpeg

https://up.picr.de/40209243zk.jpeg


was würdet Ihr als Schrauben nehmen fürs vordere Federgehänge DIN980 (also ganzmetall Stoppmutter) oder Stopmuttern mit Nylonring? verbaut ist die Ganzmetallausführung in "Fordnorm"
Aus EISEN gegossen, für die EWIGKEIT!

Geissler Peter
Foren-Gott
Beiträge: 5774
Registriert: Mi Jul 05, 2006 9:51 pm
Wohnort: Ingolstadt
Transit-Typ: MK2

Re: Federlagergummis tauschen

#16 Beitrag von Geissler Peter » Mi Dez 30, 2020 6:55 pm

schrauben mit plaste ring für das große auge, metrisch????
BEIM GEHÄNGE IST NORMAL ZOLLGEWINDE

das die buchsen leicht zu tauschen sind war klar
knackpunkt für manche ist,wenn der vordere bolzen im auge festgerostet ist
gruß Peter

Wo ich heute nicht hinkomm, fahr ich morgen vorbei.

Hano makker
Transit-Meister
Beiträge: 363
Registriert: Mo Aug 15, 2016 1:25 pm

Re: Federlagergummis tauschen

#17 Beitrag von Hano makker » Do Dez 31, 2020 10:45 am

Au Backe...

hab was mit M12x1,25 gemessen am Gehänge. naja, bin mal gespannt was passt. 7/16 UNF wäre zur not auch da. wenns dann wieder irgendein Affenmass ist, geht halt wieder die bestellerei los.

der vordere Bolzen ist Metrisch. da ich den nicht hatte, hab ich ihn mit neuem Federring und nen tropfen Loctite eingebaut.
Aus EISEN gegossen, für die EWIGKEIT!

Geissler Peter
Foren-Gott
Beiträge: 5774
Registriert: Mi Jul 05, 2006 9:51 pm
Wohnort: Ingolstadt
Transit-Typ: MK2

Re: Federlagergummis tauschen

#18 Beitrag von Geissler Peter » Do Dez 31, 2020 2:24 pm

Hano makker hat geschrieben:
Do Dez 31, 2020 10:45 am
Au Backe...

hab was mit M12x1,25 gemessen am Gehänge. naja, bin mal gespannt was passt. 7/16 UNF wäre zur not auch da. wenns dann wieder irgendein Affenmass ist, geht halt wieder die bestellerei los.

der vordere Bolzen ist Metrisch. da ich den nicht hatte, hab ich ihn mit neuem Federring und nen tropfen Loctite eingebaut.

beim federgehänge könnte man trixen
die zölligen bolzen durch metrisch ersetzen
als ersatz des abgesetzten teils ein "rohr" über den bolzen
gruß Peter

Wo ich heute nicht hinkomm, fahr ich morgen vorbei.

Hano makker
Transit-Meister
Beiträge: 363
Registriert: Mo Aug 15, 2016 1:25 pm

Re: Federlagergummis tauschen

#19 Beitrag von Hano makker » Sa Jan 02, 2021 1:18 pm

und der Peter hatte recht: Schrauben am Federgehänge sind Zöllig: 1/2" 20gng UNF :gott:

so, dann gab vorne alles neu, passte auch alles.

hinten jedoch herber Rückschlag. Feder war schnell ausgebaut, also alles gängig. nur die konischen Buchsen (von denen ich lt. Fiche 8Stck habe) sind nur in Kastenprofil des Rahmens am Gehänge eingebaut. in der Feder sind andere. gnaaa. :down: und sie passen nicht im inneren Durchmesser. da musste ich etwas nacharbeiten mit ermetorohr. geht aber... :fies:

so und jetzt such ich mal die Buchsen der hinteren Feder raus. :kaffee2:
Aus EISEN gegossen, für die EWIGKEIT!

Hano makker
Transit-Meister
Beiträge: 363
Registriert: Mo Aug 15, 2016 1:25 pm

Re: Federlagergummis tauschen

#20 Beitrag von Hano makker » Do Jan 07, 2021 7:56 pm

Fertigmeldung:

alles erneuert, keine Probleme weiter aufgetaucht. sogar die passenden Buchsen bekommen.

bin gespannt auf die erste probefahrt, obs was gebracht hat.

https://up.picr.de/40270430zv.jpeg

https://up.picr.de/40270431hy.jpeg

https://up.picr.de/40270433aa.jpeg

https://up.picr.de/40270432mi.jpeg

umbau der konischen Buchsen. Bohren auf 18mm und Rohr einpressen: 18x1

https://up.picr.de/40270435zy.jpeg

sieht aus wie original

https://up.picr.de/40270437is.jpeg

https://up.picr.de/40270441qm.jpeg

https://up.picr.de/40270440zq.jpeg

zu guter letzt: vorne neue Dämpfer.

auf die neuen bremsschläuche warte ich noch...
Aus EISEN gegossen, für die EWIGKEIT!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast