Blinkerärger

Baujahr 2000 bis jetzt

Moderator: Highlander

Antworten
Nachricht
Autor
Packo
Transit-Baby
Beiträge: 4
Registriert: Fr Nov 05, 2010 5:32 pm

Blinkerärger

#1 Beitrag von Packo » Fr Nov 19, 2010 6:58 pm

Moin zusammen ,
weiss gar nicht ob ich hier richtig bin ......

also mein Transit Bj 03 fing im letzten Frühjahr an so zu blinken als wäre eine Birne durch .
Sprich der Blink-Intevall war halt nicht so wie er soll , eben viel zu schnell ( und aufgeregt lach ) .

Da alle Birnen OK waren und das Blinkrelais gewechselt auch nichts gebracht hat , war ich recht Ratlos .
Nach Monaten bin ich durch einen Tip eines Freundes drauf gekommen , das es , bei den Originalen Transit´s mit originaler AHK beim Reservereifen einen Widerstand gibt .
Also : Wär ich nie im Leben drauf gekommen !
Diesen gewechselt war dann auch von Erfolg gekrönt .

Da ich noch im Frühjahr regelmässiger "Inspektions-Kunde " bei Ford war , darf ich sagen das diese "fähigen " Menschen auch nicht drauf gekommen sind . Traurig aber wahr !

Bei bedarf stell ich gern Bilder ein und poste die TeileNr.
Scheint nämlich für diese Baujahre ein generelles Problem zusein .

Gruss Packo
Ford Transit Bj. 2003

Matthias (aus Hessen)
Allwissender des Transit
Beiträge: 889
Registriert: So Apr 15, 2007 9:14 pm
Wohnort: GG

Re: Blinkerärger

#2 Beitrag von Matthias (aus Hessen) » Fr Nov 19, 2010 10:19 pm

Packo hat geschrieben:Bei bedarf stell ich gern Bilder ein und poste die TeileNr.
Scheint nämlich für diese Baujahre ein generelles Problem zusein .
Währe vielleicht nicht schlecht. Da diese Baujahre bei uns weniger vertreten sind ist jegliche Info eine Hilfe
Gruß

Matthias (aus Hessen, dermitdemrotenNuggetmitdenzweiFootprintsaufderHaube)


Wer mit Gott sprechen möchte sollte beten,
wer ihn persönlich treffen will
kann während der Fahrt eine SMS schreiben.

pluspetit
Transit-Frischling
Beiträge: 27
Registriert: So Feb 10, 2008 12:07 am
Wohnort: Stutensee

Re: Blinkerärger

#3 Beitrag von pluspetit » Fr Nov 19, 2010 10:43 pm

[/quote]

Währe vielleicht nicht schlecht. Da diese Baujahre bei uns weniger vertreten sind ist jegliche Info eine Hilfe[/quote]



Das wird von Jahr zu Jahr besser werden, auch die Baujahre 00-06 werden älter....und eure Feuerwehren haben auch nicht das ewige Leben..

LG

Gernot
Unterwegs mit Challenger 172 GA auf Transit Bj. 2002, 2,4TDE, 125PS, besucht uns unter www.womofamilie.de

Packo
Transit-Baby
Beiträge: 4
Registriert: Fr Nov 05, 2010 5:32 pm

Re: Blinkerärger

#4 Beitrag von Packo » Fr Nov 19, 2010 11:37 pm

Ja ,
ne ,
kein Stress , ich werd mal morgen oder so , wenn einigermassen Wetter is , n paar Bilder machen und das ganze dokumentieren .

Gruss Packo , der hofft das die alten "feuerwehren " noch ewig halten , schmunzel


PS : mir als Oldi mit Oldtimern isses ja eh schon schwer über Autos NACH Bj. 80 zu fachsimpeln
Ford Transit Bj. 2003

celtic83
Transit-Baby
Beiträge: 18
Registriert: So Aug 05, 2018 5:52 am
Transit-Typ: Mk5

Re: Blinkerärger

#5 Beitrag von celtic83 » So Mär 15, 2020 8:53 pm

4081404 das ist die original Nr von Ford für den Widerstand der ahk hinten beim Reserverad.

Geissler Peter
Foren-Gott
Beiträge: 5149
Registriert: Mi Jul 05, 2006 9:51 pm
Wohnort: Ingolstadt
Transit-Typ: MK2

Re: Blinkerärger

#6 Beitrag von Geissler Peter » Mo Mär 16, 2020 7:17 am

celtic83 hat geschrieben:
So Mär 15, 2020 8:53 pm
4081404 das ist die original Nr von Ford für den Widerstand der ahk hinten beim Reserverad.

leichenschänder :lachtot:
gruß Peter

Wo ich heute nicht hinkomm, fahr ich morgen vorbei.

celtic83
Transit-Baby
Beiträge: 18
Registriert: So Aug 05, 2018 5:52 am
Transit-Typ: Mk5

Re: Blinkerärger

#7 Beitrag von celtic83 » Di Mär 17, 2020 8:50 am

Leider ja, denn wenn man ein Problem hat, dieses in der Suche findet, aber der Beitrag ohne Lösung bleibt... dann muss man ihm leider selbst weiter führen 😁😇

PeKu19550
Vielschreiberling
Beiträge: 1086
Registriert: Sa Okt 03, 2015 12:20 pm
Wohnort: Oldenburg in oldb
Transit-Typ: FK1000

Re: Blinkerärger

#8 Beitrag von PeKu19550 » Di Mär 17, 2020 2:13 pm

celtic83 hat geschrieben:
Di Mär 17, 2020 8:50 am
Leider ja, denn wenn man ein Problem hat, dieses in der Suche findet, aber der Beitrag ohne Lösung bleibt... dann muss man ihm leider selbst weiter führen 😁😇
Ist hier leider so, man versucht zu helfen :help: , gibt viele Vorschläge zur Lösung :computer:. Aber was die Lösung zum Problem war, beleibt ein Geheimnis des Fragenden :down: :down:
Gruß FK- Peter

Meine Selbstfahrende Arbeitsmaschine :idee: leckt nicht! Er markiert. :auto:

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast