überflüssiger kram

Hier kommt alles rein was mit E-Teile zu tun hat
Antworten
Nachricht
Autor
Geissler Peter
Foren-Gott
Beiträge: 5970
Registriert: Mi Jul 05, 2006 9:51 pm
Wohnort: Ingolstadt
Transit-Typ: MK2

überflüssiger kram

#1 Beitrag von Geissler Peter » Fr Mär 12, 2021 8:00 am

bei mir lagert noch etwas überflüssiger kran vom mk3
diff 4.54 für einzelbereifung 40tkm
lima inkl servopumpe neu sorry vakuum-pumpe für bremsen
konvulut: div vorwiderstände flammstart-kerzen neu(nicht mehr im handel)
mt75 140tkm diesel
t9 5gang diesel pkw
t9 5gang ohc pkw
Zuletzt geändert von Geissler Peter am Mi Apr 14, 2021 7:50 am, insgesamt 1-mal geändert.
gruß Peter

Wo ich heute nicht hinkomm, fahr ich morgen vorbei.

Emil
Transit-Frischling
Beiträge: 22
Registriert: Fr Feb 05, 2021 7:23 pm
Transit-Typ: MK3

Re: überflüssiger kram

#2 Beitrag von Emil » Di Apr 13, 2021 9:01 pm

Hallo Peter, nachdem meine Lenkung etwas rumzickt würde ich gerne eine neue Servopumpe einbauen falls deine passt. Was soll sie kosten?

Kurze Diagnose :

Stillstand ohne Motor - gleichmäßige Bewegung der Lenkung kein bis kaum Spiel
Kein knacken , poltern oder sonstigeS
Motor an- ohne fahrbewegung gleichmäßig Bewegung alles gut nix zu merken

Im Fahrbetrieb leichtes und langsames einlenken kein Problem
Schnelles einlenken zb in der Kreuzung mit 20kmh kommt mir die Lenkung eckig vor ( zuerst leicht dann mehr Widerstand dann wieder leicht mit einem nachrücken , immer bisschen das Gefühl als würde er gleich zu weit einlenken)
Pumpe dicht, lenkgetriebe auch extern halt
Im warmen Zustand kommt es mir etwas besser vor

Was hab ich schon gemacht:
Neuer Riemen für die Servo - Spannung geprüft
Neues Öl
Neue Felgen und Reifen - waren eh nötig
Spur einstellen lassen - fährt nun geradeaus richtig sauber
Alle Gelenke , Spurstangen ,Köpfe , Lager ,... gescheckt alles TIP top nirgends Spiel kein wackeln

Jetzt meine Schlussfolgerung:
Pumpe bringt zu wenig Druck( kann das Prüfen ? Wert? MANOMETER könnte ich dazwischenbauen hab genug hydraulikverschraubungen aber eben keinen Wert)

Lenkgetriebe intern undicht und strömt immer wieder in die falsche Kammer an den kleinen Bohrungen...

Würde zum warmen Zustand ist es besser passen- zwar Öl dünner aber zumeist sind dann auch die Dichtungen wieder etwas besser.

Ich würde mal mit Einer neuen Pumpe anfangen (deine) und dann erst das Getriebe tauschen.

Etwas lang geraten meine Beschreibung...

Was soll die Pumpe kosten ?

Danke Werner

Bild der servo folgt

Emil
Transit-Frischling
Beiträge: 22
Registriert: Fr Feb 05, 2021 7:23 pm
Transit-Typ: MK3

Re: überflüssiger kram

#3 Beitrag von Emil » Di Apr 13, 2021 9:50 pm

Bilder
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Geissler Peter
Foren-Gott
Beiträge: 5970
Registriert: Mi Jul 05, 2006 9:51 pm
Wohnort: Ingolstadt
Transit-Typ: MK2

Re: überflüssiger kram

#4 Beitrag von Geissler Peter » Mi Apr 14, 2021 7:54 am

Emil hat geschrieben:
Di Apr 13, 2021 9:01 pm
Hallo Peter, nachdem meine Lenkung etwas rumzickt würde ich gerne eine neue Servopumpe einbauen falls deine passt. Was soll sie kosten?

Kurze Diagnose :

Stillstand ohne Motor - gleichmäßige Bewegung der Lenkung kein bis kaum Spiel
Kein knacken , poltern oder sonstigeS
Motor an- ohne fahrbewegung gleichmäßig Bewegung alles gut nix zu merken

Im Fahrbetrieb leichtes und langsames einlenken kein Problem
Schnelles einlenken zb in der Kreuzung mit 20kmh kommt mir die Lenkung eckig vor ( zuerst leicht dann mehr Widerstand dann wieder leicht mit einem nachrücken , immer bisschen das Gefühl als würde er gleich zu weit einlenken)
Pumpe dicht, lenkgetriebe auch extern halt
Im warmen Zustand kommt es mir etwas besser vor

Was hab ich schon gemacht:
Neuer Riemen für die Servo - Spannung geprüft
Neues Öl
Neue Felgen und Reifen - waren eh nötig
Spur einstellen lassen - fährt nun geradeaus richtig sauber
Alle Gelenke , Spurstangen ,Köpfe , Lager ,... gescheckt alles TIP top nirgends Spiel kein wackeln

Jetzt meine Schlussfolgerung:
Pumpe bringt zu wenig Druck( kann das Prüfen ? Wert? MANOMETER könnte ich dazwischenbauen hab genug hydraulikverschraubungen aber eben keinen Wert)

Lenkgetriebe intern undicht und strömt immer wieder in die falsche Kammer an den kleinen Bohrungen...

Würde zum warmen Zustand ist es besser passen- zwar Öl dünner aber zumeist sind dann auch die Dichtungen wieder etwas besser.

Ich würde mal mit Einer neuen Pumpe anfangen (deine) und dann erst das Getriebe tauschen.

Etwas lang geraten meine Beschreibung...

Was soll die Pumpe kosten ?

Danke Werner

Bild der servo folgt
:blush2:
falscher fehler
es ist lima mit vakuum pumpe für BKV
servo pumpen gibt es 2 verschiedene
mit 2 oder 3 schlauchanschlüssen,wobei letztere zum goldstaub gehört
gruß Peter

Wo ich heute nicht hinkomm, fahr ich morgen vorbei.

Emil
Transit-Frischling
Beiträge: 22
Registriert: Fr Feb 05, 2021 7:23 pm
Transit-Typ: MK3

Re: überflüssiger kram

#5 Beitrag von Emil » Mi Apr 14, 2021 10:03 am

hallo Peter,

alles klar ;-) danke schade

meine Servo hat zwei Anschlüsse (Saug und Druckseite)

aber nochmal kurz zur Frage de Drucks, welcher Druck sollte sich einstellen ?

danke lg

Geissler Peter
Foren-Gott
Beiträge: 5970
Registriert: Mi Jul 05, 2006 9:51 pm
Wohnort: Ingolstadt
Transit-Typ: MK2

Re: überflüssiger kram

#6 Beitrag von Geissler Peter » Mi Apr 14, 2021 11:24 am

Emil hat geschrieben:
Mi Apr 14, 2021 10:03 am
hallo Peter,

alles klar ;-) danke schade

meine Servo hat zwei Anschlüsse (Saug und Druckseite)

aber nochmal kurz zur Frage de Drucks, welcher Druck sollte sich einstellen ? :ka: vielleicht wird man über rep anleitung schlauer??
servo am transit ist wie die bremsen so vielfältig,je nach hersteller

danke lg
gruß Peter

Wo ich heute nicht hinkomm, fahr ich morgen vorbei.

Emil
Transit-Frischling
Beiträge: 22
Registriert: Fr Feb 05, 2021 7:23 pm
Transit-Typ: MK3

Re: überflüssiger kram

#7 Beitrag von Emil » Sa Apr 17, 2021 9:45 pm

HI Peter,

leider nein die rep. macht nicht klüger... auf jeden Fall nicht beim Druck

allerdings hab ich den Fehler doch wonaders gefunden ( denke ich )
das Kreuzgelenk von der unteren Umlenkung war an einer Stelle schwergängig
hab alles auseinander geschraubt, geschmiert wie blöd, bewegt wie irre --> siehe da es geht wohl wieder :applaus:

mal schauen ob´s so bleibt --> Servodruck wäre trotzdem cool zu wissen

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast