AHK MK2

Alles über den Transit Baujahr 1965 bis 1985

Moderator: Highlander

Nachricht
Autor
Geissler Peter
Foren-Gott
Beiträge: 5481
Registriert: Mi Jul 05, 2006 9:51 pm
Wohnort: Ingolstadt
Transit-Typ: MK2

Re: AHK MK2

#51 Beitrag von Geissler Peter » Mi Jul 29, 2020 8:23 am

die machbarkeit war ja nie ein thema
in D wird das nur ein prüfer mit gelber armbinde+3 punkten eintragen
gruß Peter

Wo ich heute nicht hinkomm, fahr ich morgen vorbei.

dibru2
Transit-Anfänger
Beiträge: 124
Registriert: Mi Dez 23, 2015 7:06 pm
Wohnort: Schüpfheim CH
Transit-Typ: MK2
Kontaktdaten:

Re: AHK MK2

#52 Beitrag von dibru2 » Mi Jul 29, 2020 10:24 am

Geissler Peter hat geschrieben:
Mi Jul 29, 2020 8:23 am
die machbarkeit war ja nie ein thema
Ich denke schon. Das Problem war wegen der Wohnaufbau-Blende. (Länge und Höhe von der AHK.)
Da steht ganz legal nur die Sonderanfertigung zur Auswahl.
Geissler Peter hat geschrieben:
Mi Jul 29, 2020 8:23 am
in D wird das nur ein prüfer mit gelber armbinde+3 punkten eintragen
Hier vielleicht auch. :roll:
Aber warum eigentlich? Am Mondeo ist sie genau gleich befestigt. Und Zuglast brauche ich max. 750kg. Also nicht so viel wie sie der Mondeo hatte.
Gruss, Bruno

Mein MK2: https://goo.gl/photos/t5z5FNAAZMyzPiwo9
---------------
Ford (D) Transit 130, MK2, Bj.1983, 2.0L OHC, zGG. 2800kg, Zwillingsbereifung,
mit RO.VE.R - Murena Alkoven-Aufbau

miguel
Allwissender des Transit
Beiträge: 798
Registriert: So Jul 09, 2006 8:14 am

Re: AHK MK2

#53 Beitrag von miguel » Mi Jul 29, 2020 10:42 am

Es sieht auf jeden Fall gut aus. Kann sein dass das einfach so durchgeht wenn es nicht zu sehr nach bastellösung aussieht. Und an der Kupplung selbst hast du nichts verändert, was die Festigkeit beeinträchtigen könnte, oder?

dibru2
Transit-Anfänger
Beiträge: 124
Registriert: Mi Dez 23, 2015 7:06 pm
Wohnort: Schüpfheim CH
Transit-Typ: MK2
Kontaktdaten:

Re: AHK MK2

#54 Beitrag von dibru2 » Mi Jul 29, 2020 10:49 am

Ist alles absolut unverändert. Hoffe wirklich das es klappt... Komme aber erst in etwa 2 Wochen zur Abnahme.
Gruss, Bruno

Mein MK2: https://goo.gl/photos/t5z5FNAAZMyzPiwo9
---------------
Ford (D) Transit 130, MK2, Bj.1983, 2.0L OHC, zGG. 2800kg, Zwillingsbereifung,
mit RO.VE.R - Murena Alkoven-Aufbau

dibru2
Transit-Anfänger
Beiträge: 124
Registriert: Mi Dez 23, 2015 7:06 pm
Wohnort: Schüpfheim CH
Transit-Typ: MK2
Kontaktdaten:

Re: AHK MK2

#55 Beitrag von dibru2 » Fr Sep 25, 2020 4:58 pm

Heute war es endlich soweit.
Da die 2 jährige Abnahme eh wieder mal fällig war, startete ich den Versuch die Mondeo-AHK eintragen zu lassen.
Ich glaube ich hätte auch eine Subaru Justy AHK montieren können... Es interessierte den Prüfexperten nämlich einen feuchten Sch...
Genau wie mir mehrere Werkstattchefs im Vorfeld sagten, wurde die Ford-Plakette an der AHK nicht mal angeschaut. Als ich sagte, das wir die Kupplung wohl eher für den Fahrradträger brauchen, bekam ich sogar 80kg Stützlast. Dies obwohl der Aufkleber nur 75kg zeigt.

Da der "Fachmann" nicht rausfand, ob ich nun ein M26 oder ein M27 Getriebe habe, bekam ich halt nur die minimalen 700kg Zuglast. "Dies könne ich später noch ändern falls der Eintrag erwiesen falsch sei." Meinte er.
Ich wollte da besser nicht intervenieren, denn das reicht mir locker für unseren 400kg leichten Rapido Klappwohnwagen. :hurra:
Gruss, Bruno

Mein MK2: https://goo.gl/photos/t5z5FNAAZMyzPiwo9
---------------
Ford (D) Transit 130, MK2, Bj.1983, 2.0L OHC, zGG. 2800kg, Zwillingsbereifung,
mit RO.VE.R - Murena Alkoven-Aufbau

Geissler Peter
Foren-Gott
Beiträge: 5481
Registriert: Mi Jul 05, 2006 9:51 pm
Wohnort: Ingolstadt
Transit-Typ: MK2

Re: AHK MK2

#56 Beitrag von Geissler Peter » Sa Sep 26, 2020 11:32 am

:up: :up:
manchmal geht es bei euch auch leichter
gruß Peter

Wo ich heute nicht hinkomm, fahr ich morgen vorbei.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste