HBZ und BKV -Daten

Alles über den Transit Baujahr 1965 bis 1985

Moderator: Highlander

Nachricht
Autor
Bill
Weltbester Transit Spezialist
Beiträge: 568
Registriert: Do Jul 06, 2006 11:48 am
Kontaktdaten:

Re: HBZ und BKV -Daten

#21 Beitrag von Bill » Mi Jun 12, 2019 4:18 pm

Tja, da bin ich noch nicht so richtig auf Spur.
Klar würde ich erstmal an mein Auto und mich denken, weil ich da wirklich vorsorgen will. Ich derbrems den nicht so easy, wie der kräftige Bäckersbursch.
Aber üblicherweise läuft bei so einer Aktion dann soviel Material und Wissen auf, daß es gut sein kann, daß da mehr abfällt.

Im Moment geht's ums Lochbild an der Spritzwand. Wenn das bei allen BKVs gleich ist, dann täte es auch irgendein BKV oder vielleicht sogar nur der Halter, der zwischen BKV und Spritzwand sitzt.
Eigentlich müsste ich noch gar nichts kaufen, eine Leihgabe täts auch schon mal.

Vielleicht könnte man ja sogar auf einen Allerwelts-BKV und Allerwelts-HBZ ausweichen, wenn man sich etwas müht.
Wir hängen doch nur so an unseren BKVs, weil da die zwei Stehbolzen für dieses Ventil dran sind, aber das kann man doch auch woanders hin machen.
Die Opels hatte auch mal 9Zoll Dosen, das wäre doch ok. Das Problem ist nur, daß alle BKVs an die ich da denke, grad fast noch älter sind und somit die Verfügbarkeit etwa gleich gut ist. Nur die Häufigkeit war höher.
Ich hätte sogar einen ganzen Schwung von Groß-Opel BKVs liegen, bestimmt 5 Stück. Ich bräuchte halt mal Vergleichsmuster wegen Lochbild an der Spritzwand bzw. am Halter.

Der Herr Teves hat mir übrigens gesagt, daß er neue HBZs in 22,2 hätte. Ich hab ihn mal zum Suchen in den Keller geschickt und warte auf Antwort.
My Ford is my castle.
Der Essex, das Werkzeug, der Rost und das Loch.... mach es zu Deinem Projekt.
This is not a slow car, this is a fast house.

Geissler Peter
Foren-Gott
Beiträge: 5035
Registriert: Mi Jul 05, 2006 9:51 pm
Wohnort: Ingolstadt
Transit-Typ: MK2

Re: HBZ und BKV -Daten

#22 Beitrag von Geissler Peter » Mi Jun 12, 2019 7:14 pm

Bill hat geschrieben:
Mi Jun 12, 2019 4:18 pm
Tja, da bin ich noch nicht so richtig auf Spur.
Klar würde ich erstmal an mein Auto und mich denken, weil ich da wirklich vorsorgen will. Ich derbrems den nicht so easy, wie der kräftige Bäckersbursch.
Aber üblicherweise läuft bei so einer Aktion dann soviel Material und Wissen auf, daß es gut sein kann, daß da mehr abfällt.

Im Moment geht's ums Lochbild an der Spritzwand. Wenn das bei allen BKVs gleich ist, dann täte es auch irgendein BKV oder vielleicht sogar nur der Halter, der zwischen BKV und Spritzwand sitzt. der halter ist ein separates form-blechteil
Eigentlich müsste ich noch gar nichts kaufen, eine Leihgabe täts auch schon mal.

Vielleicht könnte man ja sogar auf einen Allerwelts-BKV und Allerwelts-HBZ ausweichen, wenn man sich etwas müht.
Wir hängen doch nur so an unseren BKVs, weil da die zwei Stehbolzen für dieses Ventil dran sind, aber das kann man doch auch woanders hin machen.
Die Opels hatte auch mal 9Zoll Dosen, das wäre doch ok. Das Problem ist nur, daß alle BKVs an die ich da denke, grad fast noch älter sind und somit die Verfügbarkeit etwa gleich gut ist. Nur die Häufigkeit war höher.
Ich hätte sogar einen ganzen Schwung von Groß-Opel BKVs liegen, bestimmt 5 Stück. Ich bräuchte halt mal Vergleichsmuster wegen Lochbild an der Spritzwand bzw. am Halter.

Der Herr Teves hat mir übrigens gesagt, daß er neue HBZs in 22,2 hätte. Ich hab ihn mal zum Suchen in den Keller geschickt und warte auf Antwort.
gruß Peter

Wo ich heute nicht hinkomm, fahr ich morgen vorbei.

Hepp
Transit-Profi
Beiträge: 271
Registriert: Sa Jun 23, 2018 11:43 pm
Transit-Typ: MK1+6

Re: HBZ und BKV -Daten

#23 Beitrag von Hepp » Mi Jun 12, 2019 9:11 pm

Hallo Jürgen, habe noch einen vom kurzen einfach Bereiften mit Scheibenbremse, ein Kolben. Mache dir morgen mal ein Foto, wenn's hilft kannst du ihn für deine Forschungsarbeit gerne haben. Tausche gegen wissen, wenn meiner fällig ist.
Grüße
Stephan

Bill
Weltbester Transit Spezialist
Beiträge: 568
Registriert: Do Jul 06, 2006 11:48 am
Kontaktdaten:

Re: HBZ und BKV -Daten

#24 Beitrag von Bill » Mi Jun 12, 2019 10:24 pm

Nabend,

ja, Peter, da ist ein geschraubter Halter dazwischen. Sowas tät ich mir schon zutrauen, den bekäme ich hin.
Auf der einen Seite das Lochbild vom Transit/Spritzwand, auf der anderen Seite dann eben BKV nach Vorhandensein oder Ford.
Somit würde mir schon der Halter reichen. Einen Pedalbock hab ich schon gefunden.

HeppStefan, ja bitte, mach mal.

Gruß
Jürgen
My Ford is my castle.
Der Essex, das Werkzeug, der Rost und das Loch.... mach es zu Deinem Projekt.
This is not a slow car, this is a fast house.

BigBangNow
Transit-Profi
Beiträge: 263
Registriert: Mo Dez 11, 2017 11:47 am
Transit-Typ: MK1

Re: HBZ und BKV -Daten

#25 Beitrag von BigBangNow » Do Jun 13, 2019 9:49 am

Daten Zylinder und Verstärker. :auto:

Für alle die nicht downloaden wollen, Booster => BKV ist laut Teilenummer 2A159 AA nachbau von einen Drittanbieter ist 1561800100 . Kosten = 60€ :schockiert:

BOSCH F02B343617, JP GROUP BS1336, TRW PSA949

Kommentar von einem Käufer : " Der Bremskraftverstärker ist im Durchmesser etwas größer als der originale, was aber nicht weiter stört.
Einzig der Hauptbremszylinder ist jetzt nicht mehr exakt waagerecht, so das der Vorratsbehälter ein wenig nach links geneigt ist. Dies stört die Funktion aber nicht !
Damit kann ich gut leben, kostet ja auch nur einen Bruchteil dessen was ein Originalteil kostet."

Der 1561800100 / BS1336 passt nicht, Abstand zwischen HBZ-Schrauben ist 70mm, mein originaler BKV hat jedoch 57mm.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von BigBangNow am Mi Jun 19, 2019 10:06 am, insgesamt 1-mal geändert.
Low Budget Camper mit Schweiß erbaut

https://www.transit-stammtisch.de/Ford_ ... hend_1.gif

Hepp
Transit-Profi
Beiträge: 271
Registriert: Sa Jun 23, 2018 11:43 pm
Transit-Typ: MK1+6

Re: HBZ und BKV -Daten

#26 Beitrag von Hepp » Do Jun 13, 2019 11:57 am

20190613_104228.jpg
Noch ein BKV mit grünen T, Bj 77 in Genk.
Den folgenden, Bj 75 und ohne grünen T, kann ich für die Forschung zur Verfügung stellen
20190613_110233.jpg
20190613_110255.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Bill
Weltbester Transit Spezialist
Beiträge: 568
Registriert: Do Jul 06, 2006 11:48 am
Kontaktdaten:

Re: HBZ und BKV -Daten

#27 Beitrag von Bill » Do Jun 13, 2019 12:49 pm

Wie jetzt, der BKV auf den Bildern ist ein Nachbau von JP, der noch erhältlich ist?
Oder ist der ausgebaute BKV auf den Bildern ein Orignalteil?
Wir müssten halt versenden, Du bist zu weit weg.

Gruß
Jürgen
My Ford is my castle.
Der Essex, das Werkzeug, der Rost und das Loch.... mach es zu Deinem Projekt.
This is not a slow car, this is a fast house.

Hepp
Transit-Profi
Beiträge: 271
Registriert: Sa Jun 23, 2018 11:43 pm
Transit-Typ: MK1+6

Re: HBZ und BKV -Daten

#28 Beitrag von Hepp » Do Jun 13, 2019 12:55 pm

Falls du mich meinst, beide original. Der erste ist verbaut und tut es hoffentlich noch, der ausgebaute liegt schon lange bei mir und stammt aus meinem ersten Transit, lange ist's her. Damals tats er auch noch. Schreib mir mal ne pn mit Adresse.

BigBangNow
Transit-Profi
Beiträge: 263
Registriert: Mo Dez 11, 2017 11:47 am
Transit-Typ: MK1

Re: HBZ und BKV -Daten

#29 Beitrag von BigBangNow » Mi Jun 19, 2019 9:37 am

Der 1561800100 / BS1336 passt nicht, Abstand zwischen HBZ-Schrauben ist 70mm, mein originaler BKV hat jedoch 57mm.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Low Budget Camper mit Schweiß erbaut

https://www.transit-stammtisch.de/Ford_ ... hend_1.gif

BigBangNow
Transit-Profi
Beiträge: 263
Registriert: Mo Dez 11, 2017 11:47 am
Transit-Typ: MK1

Re: HBZ und BKV -Daten

#30 Beitrag von BigBangNow » Di Jul 16, 2019 9:39 am

Nach langer Suche, hat mich ein BKV mit HBZ aus einem Vito angelächelt.
Leider auch ein Reinfall, da BKV zu groß in Diameter ist, die Batterie ist im weg und die Zylinderstange mit Gabel ist zu kurz. Gewinde nachdrehen und originale Gabel drauf schrauben, ist nicht, da es A: Gebastel ist ; B: Vito seine Stange hat 12mm Diameter, Transit, nur 10mm.
Die Leitungen aus dem Transit passen auch perfekt, mussten nicht mal angebogen werden. :kopfklatsch:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Low Budget Camper mit Schweiß erbaut

https://www.transit-stammtisch.de/Ford_ ... hend_1.gif

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste