Rote kontrolleuchte

Alles über den Transit Baujahr 1965 bis 1985

Moderator: Highlander

Antworten
Nachricht
Autor
Dicken72
Transit-Baby
Beiträge: 5
Registriert: Di Jul 16, 2019 6:53 pm
Transit-Typ: Mk1

Rote kontrolleuchte

#1 Beitrag von Dicken72 » Di Jul 16, 2019 7:12 pm

Hallo und guten Tag.
Ich bin neu und frage mal einfach drauf los.
Seit ein paar Wochen bin ich Besitzer eines '72er Mk1. Er ist technisch zurückgestellt worden, allerdings nicht fachmännisch.
Das nur am Rande.
Seit zwei Tagen leuchtet die rechte untere rote kontrollampe.
Habe keine Ahnung warum?!. Ich denke das ist die Lampe für die Kontrolle der Spannung für die Batterie.
Die habe ich heute neu gekauft. Springt auch an.... Aber die Lampe leuchtet.
Kann es vielleicht an der lichtmaschiene liegen?
?

Hepp
Transit-Profi
Beiträge: 267
Registriert: Sa Jun 23, 2018 11:43 pm
Transit-Typ: MK1+6

Re: Rote kontrolleuchte

#2 Beitrag von Hepp » Di Jul 16, 2019 7:34 pm

Hallo namenloser,
ja klar, die Lichtmaschine ist der wahrscheinlichste Fehler. Leicht zu prüfen, bei stehenden Motor sollte an der Batterie eine Spannung von etwas über 12 Volt, bei laufendem Motor deutlich über 13 Volt zu messen sein.
Bitte stell dich und dein Fahrzeug kurz unter Neuzugänge viewforum.php?f=4 vor.
Grüße
Stephan

Dicken72
Transit-Baby
Beiträge: 5
Registriert: Di Jul 16, 2019 6:53 pm
Transit-Typ: Mk1

Re: Rote kontrolleuchte

#3 Beitrag von Dicken72 » Do Jul 18, 2019 7:30 am

Moin, moin
Hab nur alles durchgemessen.
Entweder die luchtmaschiene.... oder der externe Regler. ...
Irgendjemand beides oder einzelnd parat?
Man man man.... Immer wenn man los will😂
Gruß Holger

Geissler Peter
Foren-Gott
Beiträge: 5030
Registriert: Mi Jul 05, 2006 9:51 pm
Wohnort: Ingolstadt
Transit-Typ: MK2

Re: Rote kontrolleuchte

#4 Beitrag von Geissler Peter » Do Jul 18, 2019 7:37 am

Dicken72 hat geschrieben:
Do Jul 18, 2019 7:30 am
Moin, moin
Hab nur alles durchgemessen.
Entweder die luchtmaschiene.... oder der externe Regler. ...
Irgendjemand beides oder einzelnd parat?
Man man man.... Immer wenn man los will😂
Gruß Holger
fotos sind nicht möglich?
nicht jeder hier weiß welche lima bei dir verbaut ist
und ob nicht schon mal gewechselt wurde,denn soooo neu ist dein fhrz nicht mehr
und in der zwischenzeit kannst du die vorstellung deinerseits nachholen,wie hepp es geschrieben hat
gruß Peter

Wo ich heute nicht hinkomm, fahr ich morgen vorbei.

BigBangNow
Transit-Profi
Beiträge: 260
Registriert: Mo Dez 11, 2017 11:47 am
Transit-Typ: MK1

Re: Rote kontrolleuchte

#5 Beitrag von BigBangNow » Do Jul 18, 2019 10:57 am

Dicken72 hat geschrieben:
Do Jul 18, 2019 7:30 am
Moin, moin
Hab nur alles durchgemessen.
Entweder die luchtmaschiene.... oder der externe Regler. ...
Irgendjemand beides oder einzelnd parat?
Man man man.... Immer wenn man los will😂
Gruß Holger
Kommst du aus HH?

Welche Lichtmaschine 35A? - wenn JA, dann sind es die Kohle mit Regler, lässt sich mit 6€ lösen.
Grüß.
Low Budget Camper mit Schweiß erbaut

https://www.transit-stammtisch.de/Ford_ ... hend_1.gif

Geissler Peter
Foren-Gott
Beiträge: 5030
Registriert: Mi Jul 05, 2006 9:51 pm
Wohnort: Ingolstadt
Transit-Typ: MK2

Re: Rote kontrolleuchte

#6 Beitrag von Geissler Peter » Do Jul 18, 2019 11:10 am

BigBangNow hat geschrieben:
Do Jul 18, 2019 10:57 am
Dicken72 hat geschrieben:
Do Jul 18, 2019 7:30 am
Moin, moin
Hab nur alles durchgemessen.
Entweder die luchtmaschiene.... oder der externe Regler. ...
Irgendjemand beides oder einzelnd parat?
Man man man.... Immer wenn man los will😂
Gruß Holger
Kommst du aus HH?

Welche Lichtmaschine 35A? - wenn JA, dann sind es die Kohle mit Regler, lässt sich mit 6€ lösen.
Grüß.
er schrieb : oder der externe Regler.
gruß Peter

Wo ich heute nicht hinkomm, fahr ich morgen vorbei.

Dicken72
Transit-Baby
Beiträge: 5
Registriert: Di Jul 16, 2019 6:53 pm
Transit-Typ: Mk1

Re: Rote kontrolleuchte

#7 Beitrag von Dicken72 » Fr Jul 19, 2019 8:43 am

20190716_134328.jpg
Moin.
Hab gerade im Netz geschaut. Und ein paar Bestellungen aufgegeben.
@ geißler peter: hab mich doch vorgestellt 🤔
Danke für die antworten.
Ich versuch mal n Bild von der Lima hoch u laden.
Gruß Holger
IMG-20190717-WA0000.jpeg
Nachtrag:... Das erste Bild bitte ignorieren 😉
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

BigBangNow
Transit-Profi
Beiträge: 260
Registriert: Mo Dez 11, 2017 11:47 am
Transit-Typ: MK1

Re: Rote kontrolleuchte

#8 Beitrag von BigBangNow » Fr Jul 19, 2019 9:51 am

Dicken72 hat geschrieben:
Fr Jul 19, 2019 8:43 am
20190716_134328.jpgMoin.
Hab gerade im Netz geschaut. Und ein paar Bestellungen aufgegeben.
@ geißler peter: hab mich doch vorgestellt 🤔
Danke für die antworten.
Ich versuch mal n Bild von der Lima hoch u laden.
Gruß HolgerIMG-20190717-WA0000.jpeg

Nachtrag:... Das erste Bild bitte ignorieren 😉
Kauf den Hier, es hat das Problem, bei mir behoben. :auto:
https://www.ebay.de/itm/MOBILETRON-Lich ... SwtSRdIGlz

Dann Tacho ausbauen, und an dem Regler die schraube drehen (Die Temperaturanzeige,so wie Tankanzeige stimmen bestimmt auch nicht)
Low Budget Camper mit Schweiß erbaut

https://www.transit-stammtisch.de/Ford_ ... hend_1.gif

Dicken72
Transit-Baby
Beiträge: 5
Registriert: Di Jul 16, 2019 6:53 pm
Transit-Typ: Mk1

Re: Rote kontrolleuchte

#9 Beitrag von Dicken72 » So Jul 28, 2019 11:59 am

Hey... Danke für eure Hilfe und Ratschläge.
Habe den Fehler behoben. 1. Die Kohlen und 2. Die Kontakte selber.
Lädt wieder sauber durch😉.
Andere Frage:
Hat jemand eine größere Lima verbaut? Und wenn ja welche?
Habe ja als womo ausgebaut und da reicht zum Einbau der Elektrik die 35A, denke ich nicht aus.
Gruß Holger

Geissler Peter
Foren-Gott
Beiträge: 5030
Registriert: Mi Jul 05, 2006 9:51 pm
Wohnort: Ingolstadt
Transit-Typ: MK2

Re: Rote kontrolleuchte

#10 Beitrag von Geissler Peter » So Jul 28, 2019 6:30 pm

mit leichten anpassen geht jede lima mit 55,70ah
wichtig ist die halterung der lima,also unten und oben
fotos
gruß Peter

Wo ich heute nicht hinkomm, fahr ich morgen vorbei.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste