Hepps MK1 CI Autohome

Alles über den Transit Baujahr 1965 bis 1985

Moderator: Highlander

Antworten
Nachricht
Autor
Hepp
Ghandi des Transits
Beiträge: 450
Registriert: Sa Jun 23, 2018 11:43 pm
Transit-Typ: MK1+6

Hepps MK1 CI Autohome

#1 Beitrag von Hepp » Do Dez 05, 2019 6:18 pm

So, dann ziehe ich mit meinen Restaurationsbericht mal hierher um. Wer den Anfang sehen möchte kann das hier tun: viewtopic.php?f=4&t=17070&start=10#p119436

Heute wollte ich mal eben, zwischen durch, das Schloss von der Motorhaube einstellen. Schnell gemacht und probeweise mal auf die Haube gedrückt, ist auch schön eingerastet. Noch während des drücken ein mulmiges Gefühl gehabt etwas vergessen zu haben. Jetzt weiß ich's: den Bowdenzug zum Öffnen hab ich zwar schon länger eingehangen aber noch nicht mit der zweiten Mutter eingestellt und überprüft :explodieren: :kopfklatsch: :(
Haube lässt sich nicht mehr öffnen, komme zwar von unten dran, hab aber weder die Mutter gegen drehen können (ist noch der alte Zug, etwas rostiges Gewinde) noch genug Kraft in den Fingerspitzen gehabt um den Hebel weit genug durchzuziehen. Als nächstes dann den Zug in der Fahrerkabine ausgehangen, lässt sich aber auch dann nicht aufziehen. Hab noch nicht nicht volle Pulle gezogen, hab Angst das er reist.

Und jetzt :irre:
Hat sich schon mal jemand so dämlich angestellt und hat jetzt einen guten Tipp für mich? Wäre echt dankbar

sankafahrer
Transit-Lehrling
Beiträge: 178
Registriert: Mi Jul 05, 2006 9:43 pm
Wohnort: Timisoara, Romania

Re: Hepps MK1 CI Autohome

#2 Beitrag von sankafahrer » Do Dez 05, 2019 7:22 pm

Nimm einen flachen Haken, den du in zwischen Haube und Frontschürze schiebst und in den Verschlussriegel von vorne einhängen kannst und damit dann den Riegel nach vorne ziehst. So könnte es gehen. Probiers.
sankafahrer

Hepp
Ghandi des Transits
Beiträge: 450
Registriert: Sa Jun 23, 2018 11:43 pm
Transit-Typ: MK1+6

Re: Hepps MK1 CI Autohome

#3 Beitrag von Hepp » Fr Dez 06, 2019 6:53 pm

Erledigt, Haube wieder auf. Von unten kommt man durch den Motorraum an die Schrauben am Scharnier. Diese leicht lösen und dann hat sie sich locker aufziehen lassen. Trotzdem danke an Sankafahrer.
Grüße
Stephan

Hepp
Ghandi des Transits
Beiträge: 450
Registriert: Sa Jun 23, 2018 11:43 pm
Transit-Typ: MK1+6

Re: Hepps MK1 CI Autohome

#4 Beitrag von Hepp » Do Dez 19, 2019 2:12 pm

Wieder was dazu gelernt. Da bei meinem Scheinwerfer die Reflektorbeschichtung schon recht brüchig ist sollen neue rein. Bin ein Tagsüber Schönwetter Fahrer, es spricht also nichts gegen original Bilux. Meine waren von Lukas, mm hat da nur noch einen im Bestand, also hab ich die "völlig baugleichen" Nachbauten der Hella Scheinwerfer bestellt.
IMG_20191219_135208.png
Hier der original
IMG_20191219_135145.png
Der Hella Nachbau
Der Sitz der Standlichtbirne stimmt nicht überein, ließe sich hier noch durch eine Bohrungen ausgleichen. Aber direkt dahinter kommt das Blech vom Kotflügel, da will ich nichts ändern. MM hat sie anstandslos zurück genommen, habe dann zwei passende NOS Lukas Scheinwerfer zum nahezu selben Preis in Österreich bei ford-oldtimer. eu bestellt.
Entweder passen die Hella Nachbauten Grundsätzlich nicht oder es gibt verschiedene Aufnahmen bei den Kotflügeln .
Grüße
Stephan
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

BigBangNow
Godfather of Transit
Beiträge: 417
Registriert: Mo Dez 11, 2017 11:47 am
Transit-Typ: MK1

Re: Hepps MK1 CI Autohome

#5 Beitrag von BigBangNow » Do Dez 19, 2019 3:27 pm

Äm...warum hast du nicht die von MINI 1 genommen?

Zugegeben meine H4 Scheinwerfer haben auch nicht zu 100% gepasst. Das 6,7mm Flachstecker-Kontakt könnte ich aber in die richtige Richtung biegen.
Low Budget Camper mit Schweiß erbaut

https://www.transit-stammtisch.de/Ford_ ... hend_1.gif

Hepp
Ghandi des Transits
Beiträge: 450
Registriert: Sa Jun 23, 2018 11:43 pm
Transit-Typ: MK1+6

Re: Hepps MK1 CI Autohome

#6 Beitrag von Hepp » Do Dez 19, 2019 6:37 pm

Damit ich auch in Zukunft noch dazulernen kann :gruebel:
Hast du die drin? Wo sitzt da die Standleuchte? Haste mal ein Foto? Bei den Hella Nachbauten wäre das (mir) zu eng mit den Kabeln geworden. Auf scheuern am Blech hab ich bei sowas keinen Bock . Ausserdem freue ich mich immer über original Teile, manchmal echt blöd so ein Tick :kopfwand:
Grüße
Stephan

Micha-05
Transit-Lehrling
Beiträge: 173
Registriert: Do Aug 07, 2008 9:13 pm
Wohnort: 58644 Iserlohn
Transit-Typ: MK1

Re: Hepps MK1 CI Autohome

#7 Beitrag von Micha-05 » Do Dez 19, 2019 8:17 pm

Hatte ich Dir nicht die Nummer der originalen Hella H4 geschickt? :gruebel:

Hepp
Ghandi des Transits
Beiträge: 450
Registriert: Sa Jun 23, 2018 11:43 pm
Transit-Typ: MK1+6

Re: Hepps MK1 CI Autohome

#8 Beitrag von Hepp » Do Dez 19, 2019 9:02 pm

Hast du, hab mich dann aber für Bilux entscheiden, weil bei meinem Schätzchen original. Hätte ich auch anders machen können, will jetzt keinen Glaubenskrieg in Richtung original oder so lostreten.

BigBangNow
Godfather of Transit
Beiträge: 417
Registriert: Mo Dez 11, 2017 11:47 am
Transit-Typ: MK1

Re: Hepps MK1 CI Autohome

#9 Beitrag von BigBangNow » Fr Dez 20, 2019 11:54 am

Hepp hat geschrieben:
Do Dez 19, 2019 6:37 pm
Damit ich auch in Zukunft noch dazulernen kann :gruebel:
Hast du die drin? Wo sitzt da die Standleuchte? Haste mal ein Foto? Bei den Hella Nachbauten wäre das (mir) zu eng mit den Kabeln geworden. Auf scheuern am Blech hab ich bei sowas keinen Bock . Ausserdem freue ich mich immer über original Teile, manchmal echt blöd so ein Tick :kopfwand:
Grüße
Stephan
Keine Sorge, was meinst du, wie viele Leuchten ich zuvor probiere ;)

Die , die ich habe passen auch nicht perfekt. Sind jetzt sehr günstig gesehen, das habe ich mir nicht entgehen lassen.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Low Budget Camper mit Schweiß erbaut

https://www.transit-stammtisch.de/Ford_ ... hend_1.gif

miguel
Allwissender des Transit
Beiträge: 810
Registriert: So Jul 09, 2006 8:14 am

Re: Hepps MK1 CI Autohome

#10 Beitrag von miguel » So Dez 29, 2019 10:26 pm

Hab ich auch schon mal gesehen: golph1 passt mit selbstgeschnitzten Haltern

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste