Verteilergetriebe Schaden, suche Infos oder Teile

Alles über den Transit Baujahr 1965 bis 1985

Moderator: Highlander

Nachricht
Autor
Kölnertransit
Transit-Baby
Beiträge: 14
Registriert: Mi Aug 05, 2020 10:07 am
Wohnort: Köln
Transit-Typ: MK2

Verteilergetriebe Schaden, suche Infos oder Teile

#1 Beitrag von Kölnertransit » Di Sep 01, 2020 12:33 pm

Hallo zusammen,
wir haben gerade unseren neuen alten Transit bekommen und mussten leider feststellen das der gute Zahnausfall im Verteilergetriebe hat.

Zum Fahrzeug:
85er Ford Transit MK2
Rau Allrad, zuschaltbar mit untersetztung
2.0l Motor

Das Verteilergetriebe(VTG)
https://s12.directupload.net/images/200901/t5ni65w4.jpg[/img]

Das Problem:
Beim fahren war ein metallisches, mahlendes aber auch rappelndes Geräusch zu vernehmen. Bei höhren Geschwindigkeiten wird das Geräusch dann zu einem Heulen.
Auf der Bühne mit eingelegtem 4ten Gang laufen gelassen und das Geräusch konnte auf das VTG eingegrentzt werden.

Diagnose:
Das Öl vom VTG abgelassen, dabei war schon Flimmer im Öl zu erkennen. In der Ölablasschraube waren auch schon größere Späne zu erkennen.
Daraufhin die Ölwanne vom VTG abgeschraubt und dabei kamen die ersten Zähne zum vorschein. Im VTG war dann schnell zu erkennen das ein Zahnrad gehörig gelitten hatte.
https://s12.directupload.net/images/200901/k62cihn3.jpg[/img]
https://s12.directupload.net/images/200901/vz8e22qd.jpg[/img]
https://youtu.be/o3DdbHwkils

Meine Frage:
Hat jemand Infos zu dem verbauten Verteilergetribe, Hersteller vieleicht sogar irgendwelche technischen Daten etc.
Tipps, Anregungen sind willkommen.

Oder hat sogar noch jemand so ein VTG im Keller liegen und würde es mir als Ersatztteil verkaufen?

Danke schon mal, ist mein erster Beitrag hoffe das mit den Bilder Klappt alles wie gehoft, sonst liefere ich die nach ;)

Grüße aus Köln
Ford Transit MK2 Bj. 85 2.0L SIRA Allrad
Feuerwehr auf dem Weg zum Urlaubsmobil

Kölnertransit
Transit-Baby
Beiträge: 14
Registriert: Mi Aug 05, 2020 10:07 am
Wohnort: Köln
Transit-Typ: MK2

Re: Verteilergetriebe Schaden, suche Infos oder Teile

#2 Beitrag von Kölnertransit » Di Sep 01, 2020 12:42 pm

Ford Transit MK2 Bj. 85 2.0L SIRA Allrad
Feuerwehr auf dem Weg zum Urlaubsmobil

Hano makker
Transit-Guru
Beiträge: 304
Registriert: Mo Aug 15, 2016 1:25 pm

Re: Verteilergetriebe Schaden, suche Infos oder Teile

#3 Beitrag von Hano makker » Di Sep 01, 2020 9:24 pm

hallo,

ich nehme an, mit dem mittleren zahnradpaar schaltet man die untersetzung?

soweit richtig?

der hersteler dürfte Sinpar gewesen sein. ging irgendwann bei renault unter. sinpar verallradete auch damit renaults. vllt mal in frnakreich danach suchen. Rau wird keins mehr haben und allrad tranits wachsen nicht auf bäumen. stell ich mir schwierig vor.

viel glück

tino
Aus EISEN gegossen, für die EWIGKEIT!

Hano makker
Transit-Guru
Beiträge: 304
Registriert: Mo Aug 15, 2016 1:25 pm

Re: Verteilergetriebe Schaden, suche Infos oder Teile

#4 Beitrag von Hano makker » Di Sep 01, 2020 9:42 pm

so,

wenn der transit im strassengang unterwegs ist, geht der antrieb 1:1 durch. alle zahnräder drehen nur mit.

wenn Du die Untersetzung schaltest, wird gleichzeitig der allrad mit eingelegt, was mit dem zerknatschten schieberad realisiert wird.

mölgichkeit 1: das getriebe zerlegen, überall neue lager rein (da ist durch die metallspäne einiges im argen) und glück haben, ohne allrad weiterfahren.

möglichkeit 2: die schlimmsten stellen des schieberades verschleifen und hoffen, dass es die kräfte noch übertragen kann.

zerlegen und die lager machen musste sowieso.

im übrigen geschieht sowas, wenn man bei zu schnell rollenenden fahrzeug versucht den allrad einzulegen. oder diesen mit viel gewalt einfach reinwürgt/schlägt. irgendwas leidet dann halt.

viele grüsse

tino
Aus EISEN gegossen, für die EWIGKEIT!

miguel
Allwissender des Transit
Beiträge: 810
Registriert: So Jul 09, 2006 8:14 am

Re: Verteilergetriebe Schaden, suche Infos oder Teile

#5 Beitrag von miguel » Mi Sep 02, 2020 6:22 am

Auf dem gehäuse steht doch brevete, ich meine den Namen schon mal gelesen zu haben. Vermutlich sollte man bei der Suche sich auf Frankreich konzentrieren. Kann gut sein, dass dieses Getriebe nicht nur im Transit verbaut wurde.
Ansonsten klingt das von Tino doch nach einem brauchbaren Vorschlag.

Geissler Peter
Foren-Gott
Beiträge: 5501
Registriert: Mi Jul 05, 2006 9:51 pm
Wohnort: Ingolstadt
Transit-Typ: MK2

Re: Verteilergetriebe Schaden, suche Infos oder Teile

#6 Beitrag von Geissler Peter » Mi Sep 02, 2020 8:24 am

wartet mal auf pimi
der hat doch son alteisen
gruß Peter

Wo ich heute nicht hinkomm, fahr ich morgen vorbei.

Kölnertransit
Transit-Baby
Beiträge: 14
Registriert: Mi Aug 05, 2020 10:07 am
Wohnort: Köln
Transit-Typ: MK2

Re: Verteilergetriebe Schaden, suche Infos oder Teile

#7 Beitrag von Kölnertransit » Mi Sep 02, 2020 12:43 pm

Danke schon mal für die schnellen Antworten.

Sinpar als Hersteller ist wohl korrekt. Habe schon versucht in die richtung zu forschen. Sinpar ist irgendwann in Renault aufgegangen un existiert nicht mehr. Habe auch die anderen Modelle die mit oder von Sinpar umgerüstet wurden gesucht aber alle haben unterschiedliche Verteilergetiebe verbaut. Bleibe aber da weiter am Ball.

Ich bin das Auto noch nie in der Untersetztung gefahren, der schaden ist vom Vorbesitzer. Ich durfte das lediglich feststellen:(

Bei Rau ist nichts mehr zu bekommen, der Senior der damals die umbautetn vorgenommen hat ist nicht mehr im geschäft und der Junior ist wohl an den Alten Kamellen nicht interesiert.

Zum Aufbau des Getriebes:
@Hano Makker richtig, das kaputte Zahnrad ist ein Schieberad mit dem man zwischen Straßengang und Untersetzung schaltet. Im Straßengang ist es nur mit dem ebenfals gerade verzahnten Nebenabtrieb im eingriff. Wenn ich den Nebenantrieb ausbaue, ist die kaputte Verzahnung mit niemendem im eingriff, solange ich nicht in die Untersetztung schalte. So sollte das Auto Fahrbar bleiben. Der Allrad wird über ein zweite Schaltmufffe betätigt, diesen könnte ich sogar weiterhin nutzen.

Werde morgen das Getrieb ausbauen und zerlegen. Dabei werde ich mir die anderen Zahnräder und vor allem die Lager anschauen. Ich werde berichten was ich sonst noch so finde :ka:

Die Hoffnung ein VTG zu finden stirbt zuletzt :lol:

Ansonsten bleibt nur reparieren...
Ford Transit MK2 Bj. 85 2.0L SIRA Allrad
Feuerwehr auf dem Weg zum Urlaubsmobil

PIMI
Ghandi des Transits
Beiträge: 475
Registriert: Do Feb 15, 2007 11:32 am
Wohnort: Mockethal

Re: Verteilergetriebe Schaden, suche Infos oder Teile

#8 Beitrag von PIMI » Mi Sep 02, 2020 1:44 pm

TraliTrala...
ich hätte da noch eins rum zu liegen :d
Lager sind erneuert, Laufleistung nach Reparatur ca. 300km.
Preis ? Ansich ist ja sowas unverkäuflich da ich auch selber noch einen Allrad hab. ABER wie stand es mal so schön im Eulenspiegel "Wir sind unbestechlich aber käuflich"
Grüsse vom PIMI
Ein buntes Land? Ja, aber zu viel Farbe schadet auch....

hamu
Transit-Profi
Beiträge: 269
Registriert: Di Feb 05, 2019 2:40 pm
Wohnort: Schleswig-Holstein
Transit-Typ: MK3
Kontaktdaten:

Re: Verteilergetriebe Schaden, suche Infos oder Teile

#9 Beitrag von hamu » Do Sep 03, 2020 1:58 pm

Na dann viel Erfolg! :)

Ansonsten Bilder kannst du auch direkt ins Forum hochladen, denn bleiben die auch, wenn dein Bildhoster Pleite geht oder kein Bock mehr hat, das ganze zu hosten. :up:

Viele Grüße
hamu
Mobi ist ein Ford Transit MK3 (04/91), ehemals Katastrophenschutz, jetzt auf dem Weg zum Eigenbau-Camper.

luftschnapper
Transit-Anfänger
Beiträge: 69
Registriert: Fr Jul 28, 2006 9:13 am
Wohnort: Gohrisch

Re: Verteilergetriebe Schaden, suche Infos oder Teile

#10 Beitrag von luftschnapper » Fr Sep 18, 2020 2:10 pm

Hallo von einem Gleichgesinnten!
Seit gestern ist meiner endlich offiziell in Deutschland "angekommen" und versichert 😋 mit H🍾
Schöner Transit, dachte vor allem, dass bei der Laufleistung und dem Preis alles Tipp Top sein müsste?
Aber leider wohl nicht...Habe ebenfalls Probleme, welche ich mit Pimi bei ihm vor Ort versucht habe zu klären... Wir stellten fest, dass es auch min. 2 verschiedene Versionen des vtg gibt🤷‍♂️. Ich habe ein anderes drin🙄aber es macht auch Probleme!
Hast du das Typenschild noch drauf?

Würde gern ein internes AllradForum beantragen, damit man gezielt in diesem nach seinen Problemen und Anregungen suchen kann?

Schreib mir bitte mal eine pn... Oder ruf an... 01738821650
Freue mich über deinen Anruf!

Alle andern Allradler können sich auch gern bei mir melden!

Mit Herrn Rau bin ich auch schon vorsichtig in Kontakt getreten und er hat sich am Telefon jedenfalls recht glücklich über ein noch vorhandenes Fahrzeug gefreut und möchte für mich alles noch zu findende Material zukommen lassen ☝️aber bis jetzt kam leider nichts mehr zurück.

Gruß an alle
man reist doch nicht um anzukommen,
man reist um angenehm zu reisen...(Henry Ford)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 6 Gäste