Batterie...

Baujahr 2006 - 2013

Moderator: Highlander

Antworten
Nachricht
Autor
Sauerlandcruiser
Transit-Baby
Beiträge: 2
Registriert: Fr Sep 04, 2020 12:12 am
Wohnort: Arnsberg
Transit-Typ: MK6

Batterie...

#1 Beitrag von Sauerlandcruiser » Mi Mai 05, 2021 3:31 pm

Hallo Gemeinde,
ich hoffe dieses Forum ist noch Aktiv.
Ich habe eine dringende Frage zur Batterie.

Mein Transit ist ein 2,2TDCI von 2010 mit 85kw/115ps.
Ich habe derzeit eine 80AH Batterie verbaut welche so langsam die besten Tage hinter sich hat.
Nun habe ich hier eine neue 120AH AGM Batterie stehen und würde diese gern Einbauen.
Nun ist meine frage, schafft es meine Lichtmaschine diese zu Laden oder ist sie dafür groß weil ja Orginal 80AH verbaut ist.
Ich habe eine Standheizung welche ich auch gerne Nutzen möchte, daher ist mir eine größere AGM schon ganz lieb.
Am Freitag möchte wieder bis Sonntag einen Tripp machen und so wie es die Wetter App Meldet benötige ich schon für die Nacht von Freitag auf Samstag die Standheizung.
Vor ein paar Wochen hat mir die Standheizung die Batterie Leer gezogen und der ADAC musste Starthilfe geben, das möchte ich nicht wirklich nochmal haben.

Die 120AH AGM ist nun mal da, habe mir eine 120AH und 180AH vor ein paar Wochen gekauft welche für meine noch nicht Montierte Solaranlage sein soll.

Wasmeint Ihr, schafft es die Lichtmaschine ?

Gruß Ronny
#ronny_auf_reisen

immer frisches Heineken an Board - gern spontane Treffen

PeKu19550
Transit-Ass
Beiträge: 1589
Registriert: Sa Okt 03, 2015 12:20 pm
Wohnort: Oldenburg in oldb
Transit-Typ: FK1000

Re: Batterie...

#2 Beitrag von PeKu19550 » Mi Mai 05, 2021 5:56 pm

Die Lima sollte das schaffen, sie läd nur mit soviel Amper wie sie ausgelegt ist.
Es dauert der Ladevorgang nur länger und es kann sein das die Batt nicht voll geladen wird (Kurzstrecke, Verbraucher).
Gruß FK- Peter

Meine Selbstfahrende Arbeitsmaschine :idee: leckt nicht! Er markiert. :auto:

miguel
Hardcore-Schreiber
Beiträge: 1318
Registriert: So Jul 09, 2006 8:14 am

Re: Batterie...

#3 Beitrag von miguel » Do Mai 06, 2021 5:35 pm

Peter hat es schon gesagt, die Lichtmaschine brauch halt länger zum Laden. Die eine Frage ist, ob die Agm batterie den Startstrom für den Motor liefern kann und die andere Frage ist ob deine standheizung nicht so viel Strom zieht, dass auch die 120Ah morgens leer sind.
Die Trennung zwischen Verbrauchsbatterie und startbatterie macht durchaus Sinn.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast