SiRa 4x4 aus Köln

Alles was mit Allrad zu tun hat

Moderator: Highlander

Nachricht
Autor
PeKu19550
Transit-Ass
Beiträge: 1541
Registriert: Sa Okt 03, 2015 12:20 pm
Wohnort: Oldenburg in oldb
Transit-Typ: FK1000

Re: SiRa 4x4 aus Köln

#71 Beitrag von PeKu19550 » Di Mär 23, 2021 3:28 pm

PIMI hat geschrieben:
Di Mär 23, 2021 2:43 pm
Vielleicht schaffe ich es ja in diesem Jahr mal den Wagen aufbauen (zu lassen...)..eine etwas größere Getränkefrage dann sollte es aber klappen .wenigstens das gröbste schweissen zu lassen, ich schaffe es einfach nicht :(
Und meine Familie will dieses Jahr mit nem Allrad MK2 Bus nach Island....das wird bestimmt eine tolle Reise :hurra: . Mach einen schönen Bericht mit vielen Bildern und ohne Panne :auto:
Gruß FK- Peter

Meine Selbstfahrende Arbeitsmaschine :idee: leckt nicht! Er markiert. :auto:

Geissler Peter
Foren-Gott
Beiträge: 5966
Registriert: Mi Jul 05, 2006 9:51 pm
Wohnort: Ingolstadt
Transit-Typ: MK2

Re: SiRa 4x4 aus Köln

#72 Beitrag von Geissler Peter » Di Mär 23, 2021 5:39 pm

PIMI hat geschrieben:
Di Mär 23, 2021 2:43 pm
Vielleicht schaffe ich es ja in diesem Jahr mal den Wagen aufbauen (zu lassen...)...wenigstens das gröbste schweissen zu lassen, ich schaffe es einfach nicht :(
Und meine Familie will dieses Jahr mit nem Allrad MK2 Bus nach Island....
und was machst du in dieser zeit :gruebel: :ka:
gruß Peter

Wo ich heute nicht hinkomm, fahr ich morgen vorbei.

luftschnapper
Transit-Anfänger
Beiträge: 99
Registriert: Fr Jul 28, 2006 9:13 am
Wohnort: Gohrisch

Re: SiRa 4x4 aus Köln

#73 Beitrag von luftschnapper » Di Mär 23, 2021 8:04 pm

Ne Pimi....ich bin noch nicht reisefertig🙄

Obwohl die Ferien dieses Jahr dafür sprechen...danach wird es mit Familie immer schwerer...
Da ich ja auch schon ne Weile forsche, wäre die optimale Reisezeit (gehe mal davon aus, dass die Kinder dann wieder gezwungen sind Schule zu machen😅 ) von Mitte August bis Mitte September...

Wie gesagt, wenn du zum schweißen (und somit zum Geld ausgeben) bereit bist und noch jemanden suchst...einfach mal bei meinem Freund nachfragen.

Was machst du mit VG? Da es ja das selbe wie bei mir ist...Überholung? Wenn ja, möchte ich beim Zerlegen und Teile bestellen dabei sein :up:

Kannst gern mal anrufen...

Wenn alle Allradler fertig sind, könnte ich mir eine Histo-Allrad-Ralley ala TransAlp vorstellen?

Ich such erst mal einen Krümmer🤥, falls das BSW ihn beim schweißen zerstört🤔

Gruß an alle Transistoren
man reist doch nicht um anzukommen,
man reist um angenehm zu reisen...(Henry Ford)

alexopa
Transit-Chef
Beiträge: 237
Registriert: Mi Aug 05, 2015 11:33 am

Re: SiRa 4x4 aus Köln

#74 Beitrag von alexopa » Di Mär 23, 2021 9:23 pm

Also ich habe in meinen beiden G‘s Heizungen eingebaut. Sind Eberspächer. Aber Modelle die die Luft heizen.
Beim roten währs nicht unbedingt notwendig gewesen, aber beim grünen mit der Plane schon. Der wird im Winter innen nicht wirklich warm.
Werde in meine beiden Transit auch welche einbauen. Zumindest in den Mk2.
Der Vorteil ist, diese Heizungen kann man „ewig“ laufen lassen.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

alexopa
Transit-Chef
Beiträge: 237
Registriert: Mi Aug 05, 2015 11:33 am

Re: SiRa 4x4 aus Köln

#75 Beitrag von alexopa » Di Mär 23, 2021 9:25 pm

Ah ja, der grüne ist ein Diesel und der andere ein Benziner.

BigBangNow
Ghandi des Transits
Beiträge: 489
Registriert: Mo Dez 11, 2017 11:47 am
Transit-Typ: MK1

Re: SiRa 4x4 aus Köln

#76 Beitrag von BigBangNow » Mi Mär 24, 2021 12:04 pm

alexopa hat geschrieben:
Di Mär 23, 2021 9:23 pm
Also ich habe in meinen beiden G‘s Heizungen eingebaut. Sind Eberspächer. Aber Modelle die die Luft heizen.
Beim roten währs nicht unbedingt notwendig gewesen, aber beim grünen mit der Plane schon. Der wird im Winter innen nicht wirklich warm.
Werde in meine beiden Transit auch welche einbauen. Zumindest in den Mk2.
Der Vorteil ist, diese Heizungen kann man „ewig“ laufen lassen.
Na ja, was ewig angeht, da würde ich dir gerne widersprächen, die haben doch eine Turbine drinnen und einen Lüfter, der diese betreibt.
meine China-Dieselheizung verbraucht im Leerlauf auf Stufe 1, so um 500mA, auf Volllast 2,5 A. beim Start bis zu 9 A, aber nur 5-7 Min.
Ich musste zweite Batterie in Meinen MK1 nachrüsten um die Heizung 2 Tage in Winter am Leben zu halten. 100Ah Batterie, darf man max auf 70% entladen, kannst ja ausrechnen, wie lange die läuft.
Low Budget Camper mit Schweiß erbaut

https://www.transit-stammtisch.de/Ford_ ... hend_1.gif

Kölnertransit
Transit-Anfänger
Beiträge: 67
Registriert: Mi Aug 05, 2020 10:07 am
Wohnort: Köln
Transit-Typ: MK2

Re: SiRa 4x4 aus Köln

#77 Beitrag von Kölnertransit » Mi Mär 24, 2021 1:10 pm

Na ja, was ewig angeht, da würde ich dir gerne widersprächen, die haben doch eine Turbine drinnen und einen Lüfter, der diese betreibt.
meine China-Dieselheizung verbraucht im Leerlauf auf Stufe 1, so um 500mA, auf Volllast 2,5 A. beim Start bis zu 9 A, aber nur 5-7 Min.
Ich musste zweite Batterie in Meinen MK1 nachrüsten um die Heizung 2 Tage in Winter am Leben zu halten. 100Ah Batterie, darf man max auf 70% entladen, kannst ja ausrechnen, wie lange die läuft.
Wie weit man eine Batterie entladen kann hängt ja ganz stark von der Bauart der Batterie ab.
Von 15% bis 100% nutzbahrer Energie ist ja alles möglich.

Eine 50AH LiFePo hat mehr nutzbahre Energie als eine 100AH Bleisäure Starterbatterie.
Ford Transit MK2 Bj. 85 2.0L SIRA Allrad
Feuerwehr auf dem Weg zum Urlaubsmobil

miguel
Hardcore-Schreiber
Beiträge: 1205
Registriert: So Jul 09, 2006 8:14 am

Re: SiRa 4x4 aus Köln

#78 Beitrag von miguel » Mi Mär 24, 2021 3:39 pm

Jahaa, das hat sie, aber sie ist auch einen ganz kleinen Tacken teurer.
Wobei die fast 1000€/kWh echter Wucher sind, LiFePo sollten inzwischen bei Zellpreisen von 150€/kWh sein. Und in den tollen Camping packs ist kaum mehr als die Zelle drin...

Edith sagt: 1111 Beiträge, ich genehmige mir erstmal einen kleinen.

Geissler Peter
Foren-Gott
Beiträge: 5966
Registriert: Mi Jul 05, 2006 9:51 pm
Wohnort: Ingolstadt
Transit-Typ: MK2

Re: SiRa 4x4 aus Köln

#79 Beitrag von Geissler Peter » Mi Mär 24, 2021 5:53 pm

miguel hat geschrieben:
Mi Mär 24, 2021 3:39 pm
Jahaa, das hat sie, aber sie ist auch einen ganz kleinen Tacken teurer.
Wobei die fast 1000€/kWh echter Wucher sind, LiFePo sollten inzwischen bei Zellpreisen von 150€/kWh sein. Und in den tollen Camping packs ist kaum mehr als die Zelle drin...

Edith sagt: 1111 Beiträge, ich genehmige mir erstmal einen kleinen.
kleiner alki :lachtot:
gruß Peter

Wo ich heute nicht hinkomm, fahr ich morgen vorbei.

alexopa
Transit-Chef
Beiträge: 237
Registriert: Mi Aug 05, 2015 11:33 am

Re: SiRa 4x4 aus Köln

#80 Beitrag von alexopa » Mi Mär 24, 2021 9:45 pm

Nein ewig natürlich nicht.
Da hast Du natürlich recht. Ich brauche sie wie gesagt im grünen g während des Fahrens. Vorheizen lasse ich den Wagen meist so ca 30 Minuten. Er hat 2 Batterien , 24volt.
Im Transit oder den Transits möchte ich die Heizungen verwenden, wenn so wie öfters im Wald zum Campen stehe. Da muss die Heizung nicht so lange laufen.
Die heizen wirklich Ur stark .

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast