SiRa 4x4 aus Köln

Alles was mit Allrad zu tun hat

Moderator: Highlander

Nachricht
Autor
Kölnertransit
Transit-Anfänger
Beiträge: 71
Registriert: Mi Aug 05, 2020 10:07 am
Wohnort: Köln
Transit-Typ: MK2

Re: SiRa 4x4 aus Köln

#81 Beitrag von Kölnertransit » Fr Apr 16, 2021 11:45 am

So das nächste Update.
Habe mit dem Bau der Küchen(schublade) unter der Rückbank begonnen. Der Rest der Möbel unterliegen noch einigen Änderungen. Eigendlich wollte ich die Feuerwehrrückbank erhalten und die Küche nur dort unterbringen wo mal das Schlauchabteil bei der Feuerwehr war aber das Grundgestell aus Stahl und meine Vorstellung passten nicht ganz zusammen. Habe dann mit der Feuerwehrrückbank zum Vorbild das Grundgestell aus Stahl neu gebaut. So kann ich jetzt den vorhandenen und leider auch sehr begrenzen Raum besser nutzen.

Die Bodenplatte ist schon zugesägt und liegt im Bus. Verschraubt wird sie erst am schluss wenn die Isolierung drin ist. Werde jetzt erstmal am Ausbau arbeiten und hoffe das ich so einfacher leitungen und Kabel verlegen kann. Die Platte ist aus drei Teilen, an den Stößen hab ich sie zur Hälfte mit der Oberfräse abgetragen, so kann ich beim verschrauben beide Platten gleichzeitig miteinander Verbinden.
20210305_165524.jpg
20210311_161340 (2).jpg
links im bild die Montageplatte der Standheizung
20210305_190601.jpg
12mm Siebdruckplatte, Wasserfest verleimt AW100


Die Dieselheizung ist bestellt und liegt bereit. Den Tank werde ich vorne Rechts im Motorraum unterbringen. Dort habe ich keine Probleme mit dem Geruch und muss für den Füllstutzen auch kein Loch in die Karosse schneiden. Denke da an ca 10l bis 15l.

Habe in der Zwischenzeit für die Hebebühne eine Verlängerung der Teller gebaut. Damit kann ich jetzt meinen Transit viel sicherer und ohne Holzklötze anheben. Die verlängerung ist einfach Rohr, gewindestange und Muttern zusammengeschweißt so dass sie zwichen Teller und Hebebühne Geschraubt werden kann. So kann man einfach zwischen Transit und Granada wechseln :d
Klingt verückt aber es klappt einwandfrei.
20210324_190801.jpg
20210324_190651.jpg
Bei Zippo bühnen sind die Teller mit M48 standart Gewinde, das hat es relativ einfach gemacht.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Ford Transit MK2 Bj. 85 2.0L SIRA Allrad
Feuerwehr auf dem Weg zum Urlaubsmobil

Geissler Peter
Foren-Gott
Beiträge: 6068
Registriert: Mi Jul 05, 2006 9:51 pm
Wohnort: Ingolstadt
Transit-Typ: MK2

Re: SiRa 4x4 aus Köln

#82 Beitrag von Geissler Peter » Fr Apr 16, 2021 2:55 pm

das es kein x-belibieger tank/ behälter sein darf ist klar,oder?
gruß Peter

Wo ich heute nicht hinkomm, fahr ich morgen vorbei.

PIMI
Meister aller Klassen
Beiträge: 683
Registriert: Do Feb 15, 2007 11:32 am
Wohnort: Mockethal

Re: SiRa 4x4 aus Köln

#83 Beitrag von PIMI » Fr Apr 16, 2021 3:01 pm

GENAU ... keine leeren Senfgläser :lachtot:
Ein buntes Land? Ja, aber zu viel Farbe schadet auch....

Geissler Peter
Foren-Gott
Beiträge: 6068
Registriert: Mi Jul 05, 2006 9:51 pm
Wohnort: Ingolstadt
Transit-Typ: MK2

Re: SiRa 4x4 aus Köln

#84 Beitrag von Geissler Peter » Fr Apr 16, 2021 4:24 pm

schon eher spreewald......... :klugscheisser:
gruß Peter

Wo ich heute nicht hinkomm, fahr ich morgen vorbei.

miguel
Hardcore-Schreiber
Beiträge: 1325
Registriert: So Jul 09, 2006 8:14 am

Re: SiRa 4x4 aus Köln

#85 Beitrag von miguel » Sa Apr 17, 2021 7:08 am

Klasse Transporter Verlängerungen, die du gebaut hast. Das mit der Bodenplatte, die dich offensichtlich viel Arbeit gekostet hat und viel Platz kosten wird verstehe ich immer noch nicht aber gut aussehen tut es.

Kölnertransit
Transit-Anfänger
Beiträge: 71
Registriert: Mi Aug 05, 2020 10:07 am
Wohnort: Köln
Transit-Typ: MK2

Re: SiRa 4x4 aus Köln

#86 Beitrag von Kölnertransit » Mo Apr 19, 2021 12:17 pm

Die Bodenplatte ist meine Grundlage für den Möbelausbau.
Als eben Fläche auf den die Möbel gut stehen, gleichzeitig werde ich so die Profilierung im Boden los, denn ich will einen Klickvinylboden verlegen.
Dazu kann ich den Zwischenraum zwischen Blechboden und Bodenplatte zum Dämmen benutzen. Damit meine bessere Hälfte nicht so schnell kalte Füße bekommt :d .

Das das ganze natürlich Stehhöhe kostet, da hast du natürlich recht. Aber der Transit hat eh nur 1,5m, in denen ich sowieso nicht stehen kann...
Deshalb opfer ich 3cm am Boden und 1 cm am Dach für etwas mehr Komfort.

Gerade passiert richtig viel gleichzeitig am Bus, freue mich richtig das es gerade mit so großen schritten vorwährts geht und ein Ausflug im Bus möglich erscheint.
Die neue Doppelsitzbank aus einem mk3 mit Kopfstützen auf der Beifahrerseite ist drin. Sicherheitsgurte sind für die beiden Plätze nachgerüstet.
Jetzt fehlt nur noch ein Fahrersitz mit Kopfstütze und ein Gurt. Wenn noch jemand eines von beidem übrig hat und es entbehren kann wäre mir sehr geholfen :hilfe:
( das sind Wünsche an die Sicherheit, seitens der Regierung :wink: )

Der Dieseltank für die Heizung ist fast fertig.
Die Küche nimmt Form langsam erste Form an.
20210417_143637.jpg
(Arbeitsplatten fehlen noch)
Hab mich mal im Holzbau versucht, da habe ich nicht so viel Erfahrung. War aber eine gute Übung für den restlichen Ausbau.
Die Küche ist ja nur eine große Schublade :lachtot:
Hab mir eine Lamellofräse zugelegt um auf Schrauben und Nägel zu verzichten und bin ganz zufrieden. Mal sehen wie sich eine komplett geleimte Kiste im Auto so schlägt.
Habt ihr da Erfahrungen?

Als nächstes kommen die ersten Kabel, Schläuche und Wassertanks/Kanister für die Küche.
Und warscheinlich auch die 230V Camping Steckdose. CE Stecker mein ich?!
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Ford Transit MK2 Bj. 85 2.0L SIRA Allrad
Feuerwehr auf dem Weg zum Urlaubsmobil

PIMI
Meister aller Klassen
Beiträge: 683
Registriert: Do Feb 15, 2007 11:32 am
Wohnort: Mockethal

Re: SiRa 4x4 aus Köln

#87 Beitrag von PIMI » Mo Apr 19, 2021 3:47 pm

Hast Du deine Achsen ausgebaut?
Ein buntes Land? Ja, aber zu viel Farbe schadet auch....

Kölnertransit
Transit-Anfänger
Beiträge: 71
Registriert: Mi Aug 05, 2020 10:07 am
Wohnort: Köln
Transit-Typ: MK2

Re: SiRa 4x4 aus Köln

#88 Beitrag von Kölnertransit » Di Apr 20, 2021 12:14 pm

Ne, die sind von meinem Kumpel und Mitschrauber.
Er baut gerade seinen Mercedes Bremer auf Allrad um. Will wohl auch in den Club 4x4 :d
Und das sin die Achsen die wir überholt haben. Alle Lager neu und auch die Übersetztung in der Hinterachse getauscht. Gerade baut er die Schaltung für das Verteilergetriebe und dann kommt alles ins Auto. Nur noch eine Frage von Wochen, wie immer :lachtot:
Ford Transit MK2 Bj. 85 2.0L SIRA Allrad
Feuerwehr auf dem Weg zum Urlaubsmobil

PIMI
Meister aller Klassen
Beiträge: 683
Registriert: Do Feb 15, 2007 11:32 am
Wohnort: Mockethal

Re: SiRa 4x4 aus Köln

#89 Beitrag von PIMI » Di Apr 20, 2021 2:56 pm

ich verstehe nicht wie man so lang am Auto bauen kann :kopfklatsch: :lachtot:
Ein buntes Land? Ja, aber zu viel Farbe schadet auch....

miguel
Hardcore-Schreiber
Beiträge: 1325
Registriert: So Jul 09, 2006 8:14 am

Re: SiRa 4x4 aus Köln

#90 Beitrag von miguel » Di Apr 20, 2021 7:47 pm

Sieht super aus, ich verstehe auch den Ansatz mit dem ebenen Boden. Meine Prämissen sind halt anders.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast