Dieselleitung Einspritzleitung

Baujahr 1986 bis 2000

Moderator: Highlander

Antworten
Nachricht
Autor
Tommy-THW
Transit-Anfänger
Beiträge: 130
Registriert: So Sep 25, 2011 8:56 pm
Wohnort: Mannheim-Scharhof
Transit-Typ: MK-3
Kontaktdaten:

Dieselleitung Einspritzleitung

#1 Beitrag von Tommy-THW » So Mai 17, 2020 6:26 pm

Hallo Jungs,
mir ist gestern in Richtung Ingolstadt / Bayern die Dieselleitung Einspritzleitung abgerissen an der Pumpe.
Die ist ja aus Stahlrohr 6mm gebogen und Metallisch Dicht gemacht.
Jetzt die Frage:
Kann ich die auch in Hochdruck / Flexschlauch 300 bar 6mm ersetzen ?

Danke Tommy
Ich und meine Transe sind die besten Freunde und Retten jeden tag die Welt

Ofi
Transit-Frischling
Beiträge: 31
Registriert: Do Feb 21, 2019 8:44 pm
Transit-Typ: MK4

Re: Dieselleitung Einspritzleitung

#2 Beitrag von Ofi » So Mai 17, 2020 11:18 pm

Hallo Tommy,
Flexschlauch ist ungeeignet, da der Druckimpuls nicht gedämpft werden darf. Es kann sogar passieren, das z.B. im Leerlauf die Düse gar nicht öffnet, weil der Flexschlauch zu sehr nachgibt.
Viele Grüße Ofi :winken:

Tommy-THW
Transit-Anfänger
Beiträge: 130
Registriert: So Sep 25, 2011 8:56 pm
Wohnort: Mannheim-Scharhof
Transit-Typ: MK-3
Kontaktdaten:

Re: Dieselleitung Einspritzleitung

#3 Beitrag von Tommy-THW » Mo Mai 18, 2020 9:40 pm

Hallo Jungs,
Alle Probleme beseitigt.
Danke
Ich und meine Transe sind die besten Freunde und Retten jeden tag die Welt

Geissler Peter
Foren-Gott
Beiträge: 5301
Registriert: Mi Jul 05, 2006 9:51 pm
Wohnort: Ingolstadt
Transit-Typ: MK2

Re: Dieselleitung Einspritzleitung

#4 Beitrag von Geissler Peter » Di Mai 19, 2020 7:15 am

aaaber nichts verraten!!!
gruß Peter

Wo ich heute nicht hinkomm, fahr ich morgen vorbei.

Tommy-THW
Transit-Anfänger
Beiträge: 130
Registriert: So Sep 25, 2011 8:56 pm
Wohnort: Mannheim-Scharhof
Transit-Typ: MK-3
Kontaktdaten:

Re: Dieselleitung Einspritzleitung

#5 Beitrag von Tommy-THW » Di Mai 19, 2020 11:03 pm

Hallo Peter,
da gibt es nichts zu verraten,
aus alten Einspritzleitung eine nachgebaut in Stahl fertig.
Da ist nix neues dran, und viele Infos kamen hier ja leider auch nicht bei so vielen Mitgliedern.
Gruß Tommy
Ich und meine Transe sind die besten Freunde und Retten jeden tag die Welt

Geissler Peter
Foren-Gott
Beiträge: 5301
Registriert: Mi Jul 05, 2006 9:51 pm
Wohnort: Ingolstadt
Transit-Typ: MK2

Re: Dieselleitung Einspritzleitung

#6 Beitrag von Geissler Peter » Mi Mai 20, 2020 7:50 am

Tommy-THW hat geschrieben:
Di Mai 19, 2020 11:03 pm
Hallo Peter,
da gibt es nichts zu verraten,
aus alten Einspritzleitung eine nachgebaut in Stahl fertig.
Da ist nix neues dran, und viele Infos kamen hier ja leider auch nicht bei so vielen Mitgliedern.kein wunder,weil sowas äußerst selten vorkommt
Gruß Tommy
in der regel bricht ne einspritzleitung nie,außer es wurde ihr gewalt angetan
z.b.gebogen oder die klemmschellen,die alle leitungen fixiert,sind lose bzw fehlt
gruß Peter

Wo ich heute nicht hinkomm, fahr ich morgen vorbei.

Tommy-THW
Transit-Anfänger
Beiträge: 130
Registriert: So Sep 25, 2011 8:56 pm
Wohnort: Mannheim-Scharhof
Transit-Typ: MK-3
Kontaktdaten:

Re: Dieselleitung Einspritzleitung

#7 Beitrag von Tommy-THW » Mi Mai 20, 2020 10:32 pm

Hallo Peter,
leider war vor 4 Jahren wo ich den Bus bekommen habe diese Leitungen nicht Original da dieser Dämpfungshalter wo die 4 Halten nicht dran.
War Heute bei Ford aber die haben keine Zeichnungen wie die im Original aussehen und wie sie gebogen sind.
Auch Teile Händler haben keine Infos.
Wenn jemand etwas hat bitte hier Melden.
Danke
Ich und meine Transe sind die besten Freunde und Retten jeden tag die Welt

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste