Transit MK3 Katastrophenschutz / Krankenwagen - Besonderheiten, Ausbau & Co

Baujahr 1986 bis 2000

Moderator: Highlander

Nachricht
Autor
Geissler Peter
Foren-Gott
Beiträge: 5137
Registriert: Mi Jul 05, 2006 9:51 pm
Wohnort: Ingolstadt
Transit-Typ: MK2

Re: Transit MK3 Katastrophenschutz / Krankenwagen - Besonderheiten, Ausbau & Co

#11 Beitrag von Geissler Peter » Sa Okt 27, 2018 2:52 pm

P4-Welt hat geschrieben:
Sa Okt 27, 2018 2:46 pm
hallo,

die tueren sind meines wissen nach standard, es gab bei ford ja auch diese dachhoehe. meine wurden soeben in ungarn instandgesetzt.

@arno, bitte um deine kontaktdaten, ich moechte dir immer noch das photo meiner AHK zusenden. dein blog scheint mittlerweile nicht mehr einsehbar.

ich suche fuer meinen folgendes:

- (mindestens) vier 14' felgen, 6loch gibt verschiedene
- gerne zwei von miesen verbaute lampen aus dem "lade"raum
- hoehenverstellbaren fahrersitz
- die obere schliessmechanik der hinteren tueren

lg,

andreas
gruß Peter

Wo ich heute nicht hinkomm, fahr ich morgen vorbei.

P4-Welt
Transit-Frischling
Beiträge: 31
Registriert: So Aug 05, 2012 2:40 pm
Wohnort: Neufraunhofen
Transit-Typ: Mk3
Kontaktdaten:

Re: Transit MK3 Katastrophenschutz / Krankenwagen - Besonderheiten, Ausbau & Co

#12 Beitrag von P4-Welt » Sa Okt 27, 2018 3:16 pm

Geissler Peter hat geschrieben:
Sa Okt 27, 2018 2:52 pm
P4-Welt hat geschrieben:
Sa Okt 27, 2018 2:46 pm
hallo,

die tueren sind meines wissen nach standard, es gab bei ford ja auch diese dachhoehe. meine wurden soeben in ungarn instandgesetzt.

@arno, bitte um deine kontaktdaten, ich moechte dir immer noch das photo meiner AHK zusenden. dein blog scheint mittlerweile nicht mehr einsehbar.

ich suche fuer meinen folgendes:

- (mindestens) vier 14' felgen, 6loch gibt verschiedene --> die, die auf dem katastrophenschutz drauf sind!
- gerne zwei von miesen verbaute lampen aus dem "lade"raum
- hoehenverstellbaren fahrersitz
- die obere schliessmechanik der hinteren tueren

lg,

andreas

Geissler Peter
Foren-Gott
Beiträge: 5137
Registriert: Mi Jul 05, 2006 9:51 pm
Wohnort: Ingolstadt
Transit-Typ: MK2

Re: Transit MK3 Katastrophenschutz / Krankenwagen - Besonderheiten, Ausbau & Co

#13 Beitrag von Geissler Peter » Sa Okt 27, 2018 5:30 pm

es gibt nicht "den katastrophenschutz"
je nach ausbauer-verwendungszweck
wurden verschiedene basisfhrz bei ford geordert
nach den bestellerwünschen auf bzw ausgebaut
gruß Peter

Wo ich heute nicht hinkomm, fahr ich morgen vorbei.

dermartin
Transit-Frischling
Beiträge: 24
Registriert: Mi Okt 24, 2018 10:51 pm
Transit-Typ: MK3

Re: Transit MK3 Katastrophenschutz / Krankenwagen - Besonderheiten, Ausbau & Co

#14 Beitrag von dermartin » Sa Okt 27, 2018 8:21 pm

Danke, Peter & Peter für Eure Infos - ihr kennt das System, das ist schonmal super!

Wie nennt man diese Art Stossdämpfer? Ich hab mir schon die Fingerspitzen wund-ge-googelt und finde einfach nichts dazu. Ich würde gerne das Funktionsprinzip verstehen. Bei normalen Stossdämpfern dient die mit Gas gefüllte Druckkammer ja quasi als Ausgleichsbehälter für das Öl, wobei ich hier meist von einem Innendruck von 20-30 Bar lese. Die Katastrophenschutz Dämpfer sind einstellbar im Bereich von wenigen Bar (6 ...8). Ich vermute ein völlig anderes Prinzip?
Geissler Peter hat geschrieben:
Sa Okt 27, 2018 7:40 am
logisch weil es eine druckausgleich zwischen den beiden dämpfern gibt (...) nein,weil sie teil der federung sind
Druckausgleich zwischen den beiden Dämpfern - das klingt plausibel. Er schwingt aber auch recht deutlich nach wenn nur symmetrische Kräfte wirken (konkret: Ich springe auf der Anhängekupplung herum). Dann sollte sich der "Druckausgleich" ja "ausgleichen"? Und, wie meinst Du das mit "Teil der Federung" ... Stossdämpfer sind doch immer Teil der Federung? Also, indirekt, Schwingungsdämpfung ... oder haben meine Stossdämpfer tatsächlich auch mehr Funktion als nur die Schwingung zu dämpfen?

Danke Euch!
DM

PeKu19550
Vielschreiberling
Beiträge: 1081
Registriert: Sa Okt 03, 2015 12:20 pm
Wohnort: Oldenburg in oldb
Transit-Typ: FK1000

Re: Transit MK3 Katastrophenschutz / Krankenwagen - Besonderheiten, Ausbau & Co

#15 Beitrag von PeKu19550 » Sa Okt 27, 2018 8:55 pm

die Fünktion bei den Dämpfer die man Nachrüsten konnte war
Wenn man den Anhänger angehängt hat ging das Auto hinten runter, mit dem Dämpfer konnte man das Auto hinten anheben so das das Gespann wieder grade lag .
ich kann mir aber auch vorstellen das deine Dämpfer so ne Art Vorläufer von der heutigen elektronischen Fahrwerke war
Gruß FK- Peter

Meine Selbstfahrende Arbeitsmaschine :idee: leckt nicht! Er markiert. :auto:

Geissler Peter
Foren-Gott
Beiträge: 5137
Registriert: Mi Jul 05, 2006 9:51 pm
Wohnort: Ingolstadt
Transit-Typ: MK2

Re: Transit MK3 Katastrophenschutz / Krankenwagen - Besonderheiten, Ausbau & Co

#16 Beitrag von Geissler Peter » So Okt 28, 2018 7:04 am

der name sagt es "stoßdämper" oder auf englich (so ähnlich) shok absorber
dieser verhindert das aufschwingen ,das durch die federspannung erzeugt wird
dazu muß im norm dämpfer öl durch kalbrierte bohrungen gepreßt werden
dann gibts als erweiterung noch welche wo das mit gas unterstützt wird
dann gibts dämpfer die einseitig wirken,z.b. beim ausfedern
dann welch die beidseitig wirken.beim ein+ausfedern,meiß gasdruck dämpfer
dann gibts dämpfer mit ner zusatzfeder drauf,ala motorrad,die die originalfeder verstärken
dann gibts die stoßdämpfer mit luftunterstützung,heißt außen um den dämpfer ist eine gummi element
welches durch druck daufgepumpt wird+je nachdem dadurch die vorhandene feder unterstützt-verstärkt
je nach auslegung
bei krankenwagen ect konnte man damit die federate weicher gestalten
mit dem nachteil das bei einseitiger radbelastung der druck in die andere seite hin endweicht
was zu einem "schaukel artigen " gefühl führt
und diese dämfer gibts nur noch als universal für leicht lkw aus trumps heimat
passen aber nur bedingt durch zoll abmessungen an den bef augen
monroe hatte mal dämpfer "früher" die sich lood leveler(oder so ähnlich) nannten,werden aber schon lange nicht mehr produziert
also bleibt im ernstfall nur auf stärkere federn+normalen dämpfern umzurüsten
gruß Peter

Wo ich heute nicht hinkomm, fahr ich morgen vorbei.

arno58
Transit-Frischling
Beiträge: 21
Registriert: Mi Jul 26, 2017 8:37 am
Transit-Typ: TAL

Re: Transit MK3 Katastrophenschutz / Krankenwagen - Besonderheiten, Ausbau & Co

#17 Beitrag von arno58 » Mo Okt 29, 2018 5:32 pm

P4-Welt hat geschrieben:
Sa Okt 27, 2018 2:46 pm
hallo,

die tueren sind meines wissen nach standard, es gab bei ford ja auch diese dachhoehe. meine wurden soeben in ungarn instandgesetzt.

@arno, bitte um deine kontaktdaten, ich moechte dir immer noch das photo meiner AHK zusenden. dein blog scheint mittlerweile nicht mehr einsehbar....

andreas
Stimmt. Bitte an arno58@web.de
Danke.
Gruss Arno
Achtung, hier Stauanfang! :lachtot:
arnovogt.wordpress.com

Mk3DI
Transit-Anfänger
Beiträge: 129
Registriert: So Jan 06, 2013 9:06 am
Wohnort: 90592-Schwarzenbruck
Transit-Typ: MK3

Re: Transit MK3 Katastrophenschutz / Krankenwagen - Besonderheiten, Ausbau & Co

#18 Beitrag von Mk3DI » Mo Okt 29, 2018 8:02 pm

Servus,
die Stoßdämpfer heißen Monroe Ride Leveler.
Sind noch zu haben .
Gruß Heiko
Fuhrpark :auto: Fiesta Mk1+2:XR2 Bj82-88 - Mk3:1,6Turbo,1,8D,XR2i,1,4S :d Bj89-96 Capri 2,8i+2,3GT,Transit 2,5Di u.v.m. :irre:

Geissler Peter
Foren-Gott
Beiträge: 5137
Registriert: Mi Jul 05, 2006 9:51 pm
Wohnort: Ingolstadt
Transit-Typ: MK2

Re: Transit MK3 Katastrophenschutz / Krankenwagen - Besonderheiten, Ausbau & Co

#19 Beitrag von Geissler Peter » Di Okt 30, 2018 6:49 am

Mk3DI hat geschrieben:
Mo Okt 29, 2018 8:02 pm
Servus,
die Stoßdämpfer heißen Monroe Ride Leveler.
Sind noch zu haben .
Gruß Heiko

link????
gruß Peter

Wo ich heute nicht hinkomm, fahr ich morgen vorbei.

arno58
Transit-Frischling
Beiträge: 21
Registriert: Mi Jul 26, 2017 8:37 am
Transit-Typ: TAL

Re: Transit MK3 Katastrophenschutz / Krankenwagen - Besonderheiten, Ausbau & Co

#20 Beitrag von arno58 » Fr Nov 23, 2018 12:13 pm

Für den, den es interessiert.

Die Transe und ich im Interview bei HACO

Gruss Arno
Achtung, hier Stauanfang! :lachtot:
arnovogt.wordpress.com

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste