Transit MK3 Katastrophenschutz / Krankenwagen - Besonderheiten, Ausbau & Co

Baujahr 1986 bis 2000

Moderator: Highlander

Nachricht
Autor
Petite13
Transit-Baby
Beiträge: 2
Registriert: Fr Dez 14, 2018 11:09 pm
Transit-Typ: MK3

Re: Transit MK3 Katastrophenschutz / Krankenwagen - Besonderheiten, Ausbau & Co

#21 Beitrag von Petite13 » Fr Dez 14, 2018 11:29 pm

Hi!

Da habe ich doch direkt mein “Thema” gefunden :D

Bei mir steht 2019 der große Umbau an!
Habt ihr Erfahrungen was die Isolierung angeht? Ich habe vor auch die ein oder andere Nacht im Winter in Pistennähe zu verbringen und denke daher darüber nach, etwas nachzuisolieren.

dermartin
Transit-Frischling
Beiträge: 24
Registriert: Mi Okt 24, 2018 10:51 pm
Transit-Typ: MK3

Re: Transit MK3 Katastrophenschutz / Krankenwagen - Besonderheiten, Ausbau & Co

#22 Beitrag von dermartin » So Dez 16, 2018 7:48 pm

Petite13 hat geschrieben:
Fr Dez 14, 2018 11:29 pm
Habt ihr Erfahrungen was die Isolierung angeht? Ich habe vor auch die ein oder andere Nacht im Winter in Pistennähe zu verbringen und denke daher darüber nach, etwas nachzuisolieren.
Ich hab mal nachgeschaut, und entgegen dem was man liest und hört, die Katastrophenschutz-Transits seien isoliert: Sind sie gar nicht. Unter dem Himmel und den Blenden an den Seitenwänden ist blankes Blech.

Ich denke mal "etwas nachisolieren" macht keinen Sinn. Entweder richtig (also komplett unten/oben/überall, möglichst wenige Kältebrücken) oder gar nicht. Ich bin auch noch nicht schlüssig was ich mit meinem mache. Vorgehen wäre: Bodenraus, alle Seitenblenden ab, und Himmel raus. Das Wundermittel (und Fetisch-Objekt der "Vanlife Szene") "Armaflex" scheint hier der Standard zu sein. Für den Boden tuts wohl auch Styrodur (NICHT Styropor). Armaflex ist teuer, die Arbeit scheint aber machbar zu sein. Nur der Himmel macht mir Sorgen, der scheint verklebt zu sein, und ich fürchte, den bekomme ich nie wieder "hübsch" rein, sobald er mal raus ist.

Funktioniert denn deine Standheizung noch?

Beste Grüße!

Stefano
Transit-Anfänger
Beiträge: 52
Registriert: Sa Nov 21, 2015 10:58 pm
Wohnort: Baar
Transit-Typ: MK2

Re: Transit MK3 Katastrophenschutz / Krankenwagen - Besonderheiten, Ausbau & Co

#23 Beitrag von Stefano » Sa Jan 05, 2019 9:10 pm

Hallo zusammen,
Hab nun auch noch einen originalen Katastrophenschutztransit... :applaus:
Die Tragen sind raus und die Aufkleber ab...

Hat schon mal jemand die Blaulichter ausgebaut... im alten MK2 war ein Reißverschluß im Himmel und man konnte die Schrauben von innen lösen. Beim MK3 sind die Blaulichter, soweit ich das sehen konnte auch von „innen“ mit Maschinenschrauben verschraubt...
Der Himmel hat leider keinen Revisionszugang... :gruebel:
Weiß wer wie ich die Blaulichter ausbauen kann ohne den Himmel zu schädigen... :irre:

Gruß
Stefan

PS Die Standheizung ist eine Eberspächer... siehe Typenschild...
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von Stefano am So Jan 06, 2019 9:12 pm, insgesamt 1-mal geändert.
...schickt mir eine E-Mail, keine PN.
alle wird gut!

Stefano
Transit-Anfänger
Beiträge: 52
Registriert: Sa Nov 21, 2015 10:58 pm
Wohnort: Baar
Transit-Typ: MK2

Re: Transit MK3 Katastrophenschutz / Krankenwagen - Besonderheiten, Ausbau & Co

#24 Beitrag von Stefano » Sa Jan 05, 2019 9:12 pm

... Achso... wenn jemand die Tragengestelle brauchen kann...
Würde sie kostenlos abgeben :auto:

Gruß
Stefan
Zuletzt geändert von Stefano am So Jan 06, 2019 9:13 pm, insgesamt 1-mal geändert.
...schickt mir eine E-Mail, keine PN.
alle wird gut!

Geissler Peter
Foren-Gott
Beiträge: 5137
Registriert: Mi Jul 05, 2006 9:51 pm
Wohnort: Ingolstadt
Transit-Typ: MK2

Re: Transit MK3 Katastrophenschutz / Krankenwagen - Besonderheiten, Ausbau & Co

#25 Beitrag von Geissler Peter » So Jan 06, 2019 7:21 am

wwer hat den katastr ausbau gemacht??
vielleicht dort mal vorsichtig "nett" anfragen
bischen lob zu deren ausbau ect ist oft hilfreich
gruß Peter

Wo ich heute nicht hinkomm, fahr ich morgen vorbei.

Stefano
Transit-Anfänger
Beiträge: 52
Registriert: Sa Nov 21, 2015 10:58 pm
Wohnort: Baar
Transit-Typ: MK2

Re: Transit MK3 Katastrophenschutz / Krankenwagen - Besonderheiten, Ausbau & Co

#26 Beitrag von Stefano » Mo Jan 07, 2019 4:44 pm

Hoi Peter,
Guter Tipp, der Ausbau ist von Miesen Bonn...
Werd es da mal versuchen und den Post extra einstellen...
Gruß aus dem verschneiten Schwarzwald...
Stefan
...schickt mir eine E-Mail, keine PN.
alle wird gut!

Stefano
Transit-Anfänger
Beiträge: 52
Registriert: Sa Nov 21, 2015 10:58 pm
Wohnort: Baar
Transit-Typ: MK2

Re: Transit MK3 Katastrophenschutz / Krankenwagen - Besonderheiten, Ausbau & Co

#27 Beitrag von Stefano » Mo Apr 01, 2019 8:51 am

Stefano hat geschrieben:
Sa Jan 05, 2019 9:10 pm
Hallo zusammen,
Hab nun auch noch einen originalen Katastrophenschutztransit... :applaus:
Die Tragen sind raus und die Aufkleber ab...

Hat schon mal jemand die Blaulichter ausgebaut... im alten MK2 war ein Reißverschluß im Himmel und man konnte die Schrauben von innen lösen. Beim MK3 sind die Blaulichter, soweit ich das sehen konnte auch von „innen“ mit Maschinenschrauben verschraubt...
Der Himmel hat leider keinen Revisionszugang... :gruebel:
Weiß wer wie ich die Blaulichter ausbauen kann ohne den Himmel zu schädigen... :irre:

Gruß
Stefan

PS Die Standheizung ist eine Eberspächer... siehe Typenschild...

... Die Gestelle sind noch zu haben... :explodieren:
Gehen aber zu Ostern in den Container. sollte noch jemand Bedarf haben bitte kurzfristig melden...
...schickt mir eine E-Mail, keine PN.
alle wird gut!

P4-Welt
Transit-Frischling
Beiträge: 31
Registriert: So Aug 05, 2012 2:40 pm
Wohnort: Neufraunhofen
Transit-Typ: Mk3
Kontaktdaten:

Re: Transit MK3 Katastrophenschutz / Krankenwagen - Besonderheiten, Ausbau & Co

#28 Beitrag von P4-Welt » Di Apr 09, 2019 11:07 am

Stefano hat geschrieben:
Mo Apr 01, 2019 8:51 am
Stefano hat geschrieben:
Sa Jan 05, 2019 9:10 pm
Hallo zusammen,
Hab nun auch noch einen originalen Katastrophenschutztransit... :applaus:
Die Tragen sind raus und die Aufkleber ab...

Hat schon mal jemand die Blaulichter ausgebaut... im alten MK2 war ein Reißverschluß im Himmel und man konnte die Schrauben von innen lösen. Beim MK3 sind die Blaulichter, soweit ich das sehen konnte auch von „innen“ mit Maschinenschrauben verschraubt...
Der Himmel hat leider keinen Revisionszugang... :gruebel:
Weiß wer wie ich die Blaulichter ausbauen kann ohne den Himmel zu schädigen... :irre:

Gruß
Stefan

PS Die Standheizung ist eine Eberspächer... siehe Typenschild...

... Die Gestelle sind noch zu haben... :explodieren:
Gehen aber zu Ostern in den Container. sollte noch jemand Bedarf haben bitte kurzfristig melden...
hause wech, die schweren dinger sind ja schon fast die gesamte zuladung! nur die mobilen tragen kann man noch verkaufen ...

Stefano
Transit-Anfänger
Beiträge: 52
Registriert: Sa Nov 21, 2015 10:58 pm
Wohnort: Baar
Transit-Typ: MK2

Re: Transit MK3 Katastrophenschutz / Krankenwagen - Besonderheiten, Ausbau & Co

#29 Beitrag von Stefano » Di Apr 09, 2019 11:16 am

... hab ich auch vor.
dermartin war mal vor kurzem noch interssiert, hat sich wohl erledigt.
Die Tragen waren nicht mehr vorhanden.

gruß
Stefan
...schickt mir eine E-Mail, keine PN.
alle wird gut!

nodef1
Transit-Baby
Beiträge: 4
Registriert: Fr Jul 05, 2019 1:21 pm
Transit-Typ: MK3

Re: Transit MK3 Katastrophenschutz / Krankenwagen - Besonderheiten, Ausbau & Co

#30 Beitrag von nodef1 » Fr Jul 05, 2019 1:33 pm

Moin,

ich habe auch einen Transit vom Katastrophenschutz und finde ihn super! Leider ist jetzt bei mir die Servopumpe undicht und ich muss jetzt alle 300km Servoöl nachfüllen. Ich kann die Pumpe mit der Nummer 88VB 3A 674BA 26512 / 16013 / 4 nicht finden. Bei Ebay gibt es viele Pumpen für das Model aber die sehen alle anders aus und haben andere Nummern.

Hat jemand einen Tipp wo ich eine neue her bekommen? Oder lohnt es sich die alte aufarbeiten zu lassen?

Freundliche Grüße,

Julian

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast