Mobi: Vom Katastrophenschutz zum Camper (MK3 TAL 100L)

Baujahr 1986 bis 2000

Moderator: Highlander

Antworten
Nachricht
Autor
miguel
Hardcore-Schreiber
Beiträge: 1167
Registriert: So Jul 09, 2006 8:14 am

Re: Mobi: Vom Katastrophenschutz zum Camper (MK3 TAL 100L)

#111 Beitrag von miguel » So Okt 04, 2020 8:24 pm

Blau ist wie du auch bemerkt hast vom Kontrast her ziemlich schlecht. Mich würde die Mischung nicht zufrieden stellen, aber so ist halt jeder Jeck anders.

Geissler Peter
Foren-Gott
Beiträge: 5934
Registriert: Mi Jul 05, 2006 9:51 pm
Wohnort: Ingolstadt
Transit-Typ: MK2

Re: Mobi: Vom Katastrophenschutz zum Camper (MK3 TAL 100L)

#112 Beitrag von Geissler Peter » Do Nov 19, 2020 6:46 pm

wenn du den in dieser konfiguration umbaust,sollte es möglich sein
auch von der techn seite,z.b 2ltr benziner ect
bevor du anfängst such dir nen prüfer der das absegnet,nicht per tel oder mail
nimm alles an unterlagen mit,lass dir sagen was-wo-wie
und namen vom prüfer notieren
bleibt die frage,warum von H auf womo
gruß Peter

Wo ich heute nicht hinkomm, fahr ich morgen vorbei.

Kguido
Transit-Baby
Beiträge: 6
Registriert: Di Jan 14, 2020 9:58 am
Transit-Typ: MK3

Re: Mobi: Vom Katastrophenschutz zum Camper (MK3 TAL 100L)

#113 Beitrag von Kguido » Do Nov 19, 2020 6:49 pm

Danke für die Antwort Peter, sorry ich hatte den Beitrag in den anderen Thread verschoben, dachte das er da besser hinpasst... :schockiert:
viewtopic.php?p=133679#p133679

Von LKW-H auf Womo-H hat bei mir eher versicherungstechnische Gründe. Hab keinen "Erstwagen" und deshalb gibt mir keine Versicherung den Oldtimer-Tarif.
Fahren tue ich den Wagen aktuell weit weniger als 3000km pro Jahr, aber das scheint da eher auf taube Ohren zu stoßen. :kopfwand:

Geissler Peter
Foren-Gott
Beiträge: 5934
Registriert: Mi Jul 05, 2006 9:51 pm
Wohnort: Ingolstadt
Transit-Typ: MK2

Re: Mobi: Vom Katastrophenschutz zum Camper (MK3 TAL 100L)

#114 Beitrag von Geissler Peter » Fr Nov 20, 2020 7:55 am

Kguido hat geschrieben:
Do Nov 19, 2020 6:49 pm
Danke für die Antwort Peter, sorry ich hatte den Beitrag in den anderen Thread verschoben, dachte das er da besser hinpasst... :schockiert:
viewtopic.php?p=133679#p133679

Von LKW-H auf Womo-H hat bei mir eher versicherungstechnische Gründe. Hab keinen "Erstwagen" und deshalb gibt mir keine Versicherung den Oldtimer-Tarif.
Fahren tue ich den Wagen aktuell weit weniger als 3000km pro Jahr, aber das scheint da eher auf taube Ohren zu stoßen. :kopfwand:
bei womo h
hast du aber nur steuer für h
womos werden wie normale versichert

vers bei lkw ist doch eh günstiger als womo
und das gepaart mit h steuer
gruß Peter

Wo ich heute nicht hinkomm, fahr ich morgen vorbei.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste