Dieselpumpe undicht, am 2,5DI

Fragen zum Diesel

Moderator: Highlander

Antworten
Nachricht
Autor
Transe_MK2_2,5Di
Transit-Baby
Beiträge: 13
Registriert: So Jun 10, 2018 8:35 pm
Transit-Typ: MK2

Dieselpumpe undicht, am 2,5DI

#1 Beitrag von Transe_MK2_2,5Di » Mo Jun 10, 2019 10:42 pm

Hallo zusammen,

ich brauche mal Eure Hilfe. Bei mir leckt die Pumpe an der Abdeckung, wo oben die Inbuschraube ist und unten dieses "ich habe keine Ahnung" was das soll.

Ist die Befestigung des Deckels so original oder hat da einer experimentiert ?

Ich würde ansonsten die unter "Befestigung" aufbohren, alles abdichten und wie oben mit einer Schraube festziehen.

https://c.gmx.net/@334661684822022126/y ... lhrliMKnZw

https://c.gmx.net/@334661684822022126/l ... sXz8zEFelA

https://c.gmx.net/@334661684822022126/c ... 9tYNps1peg

https://c.gmx.net/@334661684822022126/r ... rU-K-667Vw

Vielen Dank für Eure Hilfe im Voraus !

VG
Christian

Transe_MK2_2,5Di
Transit-Baby
Beiträge: 13
Registriert: So Jun 10, 2018 8:35 pm
Transit-Typ: MK2

Re: Dieselpumpe undicht, am 2,5DI

#2 Beitrag von Transe_MK2_2,5Di » Mi Jun 12, 2019 1:18 pm

Hallo zusammen,

vielleicht bin ich zu ungeduldig, aber weiß das echt keiner ob das so sein muß mit der Befestigung ?

Danke !

VG
Christian

Geissler Peter
Foren-Gott
Beiträge: 5149
Registriert: Mi Jul 05, 2006 9:51 pm
Wohnort: Ingolstadt
Transit-Typ: MK2

Re: Dieselpumpe undicht, am 2,5DI

#3 Beitrag von Geissler Peter » Mi Jun 12, 2019 2:19 pm

Transe_MK2_2,5Di hat geschrieben:
Mi Jun 12, 2019 1:18 pm
Hallo zusammen,

vielleicht bin ich zu ungeduldig, aber weiß das echt keiner ob das so sein muß mit der Befestigung ?

Danke !

VG
Christian
stimmt

es konnte ja keiner wissen das du es so eilig hast
manche sind in urlaub
andere haben keinen diesel
und wieder andere sind keine selbstschrauber
was den kreis schon sehr einengt

ohne es mit garantie zu wissen
die untere ist eine sicherheits-abreißschraube
so eine art sicheung /garantie,das da keiner unbefugt ran geht
um was es sich speziell handelt sollte im WHB handbuch stehen

zur neugierde,kurzes loch bohren,nen torx reinschlagen und schraube rausdrehen
als ersatz kannst ja ne "normale" inbus schraube nehmen
gruß Peter

Wo ich heute nicht hinkomm, fahr ich morgen vorbei.

Transe_MK2_2,5Di
Transit-Baby
Beiträge: 13
Registriert: So Jun 10, 2018 8:35 pm
Transit-Typ: MK2

Re: Dieselpumpe undicht, am 2,5DI

#4 Beitrag von Transe_MK2_2,5Di » Sa Jun 15, 2019 12:04 pm

Hallo Peter,
vielen Dank für Deine Nachricht. So werde ich es tun, bohren, Torx rein und dann abschrauben und neu abdichten.
Ich mache mal ein Foto von dem, was sich darunter verbirgt ! :-)

VG
Christian

Josh
Transit-Baby
Beiträge: 14
Registriert: Fr Apr 12, 2019 7:06 pm
Transit-Typ: MK2

Re: Dieselpumpe undicht, am 2,5DI

#5 Beitrag von Josh » Do Feb 06, 2020 8:48 am

Wie ist es dir mit der Aktion ergangen?
Hab auch ne undichte Pumpe an die ich mich gleich ranwagen möchte.

Kannst du die Bilder von oben nochmals hochladen, die links funktionieren leider nicht mehr..

liebe Grüsse
-=FORD TRANSIT MK2 2,5l DI WOHNMOBIL=-

.Langer Radstand / Zwillingsbereifung
.ESP-Lucas CAV DPS 8520A080A
.Hochdach / Dachträger

Alles nur aus Liebe!

Transe_MK2_2,5Di
Transit-Baby
Beiträge: 13
Registriert: So Jun 10, 2018 8:35 pm
Transit-Typ: MK2

Re: Dieselpumpe undicht, am 2,5DI

#6 Beitrag von Transe_MK2_2,5Di » Do Feb 06, 2020 10:08 am

Hey,

ich finde die Bilder leider nicht mehr. Ich habe damals festgestellt, daß es nicht aus dem Deckel heraustropft sondern aus einer Wellen-Dichtung unten an einer Welle an der Pumpe. Da kommt man im eingebauten Zustand sehr bescheiden ran, und ich habe daher beschlossen, "lass es tropfen". Ist nicht schön, aber auch nicht viel.

Ich bewege die Transe sehr wenig auf 07er, unten drunter ist die Motorwanne, alles versifft da auch die Umwelt nicht.

Wenn man danach nicht wieder alles neu einstellen müsste hätte ich die Pumpe schon ausgebaut. Das mit der Deckeldichtung wäre ja einfach gewesen.
Aber bevor ich da eine Baustelle aufreisse lasse ich es erstmal so. Der Wagen läuft spitze und so soll es erstmal auch bleiben.

Ich hab hier auch keinen, der das mal wieder alles einstellen kann, Förderzeiten, Drücke, etc... ich kenn mich mit Diesel leider wenig aus.

Viel Erfolg Dir trotzdem !

VG
Christian

Josh
Transit-Baby
Beiträge: 14
Registriert: Fr Apr 12, 2019 7:06 pm
Transit-Typ: MK2

Re: Dieselpumpe undicht, am 2,5DI

#7 Beitrag von Josh » Do Feb 06, 2020 12:54 pm

Danke für die Antwort...muss mich mal schlau machen, so schlimm ist es nämlich gar nicht...
-=FORD TRANSIT MK2 2,5l DI WOHNMOBIL=-

.Langer Radstand / Zwillingsbereifung
.ESP-Lucas CAV DPS 8520A080A
.Hochdach / Dachträger

Alles nur aus Liebe!

miguel
Weltbester Transit Spezialist
Beiträge: 558
Registriert: So Jul 09, 2006 8:14 am

Re: Dieselpumpe undicht, am 2,5DI

#8 Beitrag von miguel » Fr Feb 21, 2020 9:45 am

Das doofe an der undichten Stelle ist leider dass der austretende Diesel dir alle Gummis in der Umgebung zerstört.
Ich hab mit der Dichtung am escort auch zu lange gewartet. Mehrere Keilriemen, fahrwerksgummis und eine Lima hat mich das gekostet. Von dem gekleckert und den bunten Flecken bei regen mal abgesehen. War auch auch nicht Vergnügungssteuerpflichtig der Tausch.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast