Automatische Spannrolle

Fragen zum Diesel

Moderator: Highlander

Antworten
Nachricht
Autor
realklaus
Allwissender des Transit
Beiträge: 799
Registriert: Do Sep 21, 2006 4:14 pm
Wohnort: Berlin

Automatische Spannrolle

#1 Beitrag von realklaus » Fr Aug 25, 2017 7:42 am

Hallo Zusammen,
kann mir jemand sagen, wie die automatische (Selbstspannende) Andrucktolle vom Zahnriemen zu montieren ist (2.5DI)?
In welcher Position wird sie eingebaut?
Grüße, alex
never say die

phi
Transit-Frischling
Beiträge: 45
Registriert: Mo Jul 09, 2012 10:39 pm

Re: Automatische Spannrolle

#2 Beitrag von phi » Fr Aug 25, 2017 8:42 am

Hallo Alex,

hab leider kein Bild.
Habs aber erst letzte Woche gemacht und versuch das mal "anschaulich" zu beschreiben.

Spanner mit Feder horizontal in Ausparung.
Große Schraube links, kleine rechts (alles von vorne draufgeschaut).
Schrauben reindrehen aber nicht festziehen.
Spanner mit großen Schraubendreher nach links drücken und "entspannen".
Kleine Schraube festziehen und Zahnriemen drauf.
Kleine Schraube wieder lösen, Spanner spannt, beide Schrauben wieder fest (kleine 20-25Nm / große 51-64Nm).
Motor 3x durchdrehen und nochmal spannen.

Viel Erfolg,
Ralph.

realklaus
Allwissender des Transit
Beiträge: 799
Registriert: Do Sep 21, 2006 4:14 pm
Wohnort: Berlin

Re: Automatische Spannrolle

#3 Beitrag von realklaus » Fr Aug 25, 2017 8:48 am

Hallo Ralph.
ich denke Du meinst die original verbaut Spannrolle mit manueller Spannung:
Ohne Titel.jpeg
Es gibt mittlerweile selbstnachstellende Spannrollen, die lt. Ford auch eigentlich nur noch verbaut werden sollen.
Allerdings habe ich die durch Zufall bekommen, als ich den Zahnriemen gekauft habe.
Es ist definitiv der richtige.
Hier ist mir unklar, wie das Ding verbaut wird:
Ohne Titel1.jpeg
Grüße, alex
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
never say die

phi
Transit-Frischling
Beiträge: 45
Registriert: Mo Jul 09, 2012 10:39 pm

Re: Automatische Spannrolle

#4 Beitrag von phi » Fr Aug 25, 2017 8:59 am

Ja genau, ich hab die alte verbaut.
Über die neue, selbstspannende kann ich dir leider gar nix sagen.

Aber du kriegst das schon hin ...
... sag uns dann aber auch wie.

Bill
Meister aller Klassen
Beiträge: 618
Registriert: Do Jul 06, 2006 11:48 am
Kontaktdaten:

Re: Automatische Spannrolle

#5 Beitrag von Bill » Fr Aug 25, 2017 10:46 am

Die Rolle auf dem Bild "ohne titel1" ist auch eine Rolle, die mechanisch gespannt wird, oder?

Dadurch daß die Bohrung für die Befestigungsschraube exzentrisch ist, kann man die Rolle einen Hub machen lassen, wenn man diese Platte mit dem Sechskant mit einem Inbus dreht, bevor die Befestigungsschraube angezogen wird.
Und über diesen Hub kann man die Riemenspannung vornehmen.

Die selbstspannenden Rollen haben in manchen Ausführungen ebenfalls so einen Exzenter, der dann für die Grundeinstellung verwendet wird, diese Rollen haben aber meist eine Art Anzeige-Zeiger, der auf eine bestimmte Position gestellt werden muß. Den sehe ich bei dieser Rolle auf dem Bild nicht, weswegen ich davon ausgehe, daß das eine normale mechanische Rolle ist.

Gruß
Jürgen
My Ford is my castle.
Der Essex, das Werkzeug, der Rost und das Loch.... mach es zu Deinem Projekt.
This is not a slow car, this is a fast house.

realklaus
Allwissender des Transit
Beiträge: 799
Registriert: Do Sep 21, 2006 4:14 pm
Wohnort: Berlin

Re: Automatische Spannrolle

#6 Beitrag von realklaus » Mo Aug 28, 2017 8:51 pm

Hallo Jürgen,

alles klar. Dann werde ich verfahren, wie beschrieben.

Danke und Grüße, alex
never say die

realklaus
Allwissender des Transit
Beiträge: 799
Registriert: Do Sep 21, 2006 4:14 pm
Wohnort: Berlin

Re: Automatische Spannrolle

#7 Beitrag von realklaus » Sa Sep 30, 2017 9:20 pm

falls noch jemand das "Problem" hat.
Hier die Lösung.
Scheint also eine automatische Spannrolle zu sein. Es gibt auch die entsprechende Anzeige.
Grüße, alex
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
never say die

Funkyfallk
Transit-Lehrling
Beiträge: 165
Registriert: Mi Okt 26, 2016 5:57 pm
Wohnort: Hamm

Re: Automatische Spannrolle

#8 Beitrag von Funkyfallk » Fr Okt 16, 2020 5:55 pm

Danke für die Buchseite.
Ist es normal,dass sich die automatische Spannrolle jede ganze Kurbelwellenumdrehung neu spannt, sich da im Innenren also etwas tut und die Markierung kurz hin und herspringt?

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast