Amaturenbrett MK1

Alles über den Transit Baujahr 1965 bis 1985

Moderator: Highlander

Antworten
Nachricht
Autor
Einbecker
Transit-Baby
Beiträge: 5
Registriert: Mi Aug 28, 2019 11:55 pm
Transit-Typ: MK1

Amaturenbrett MK1

#1 Beitrag von Einbecker » Sa Nov 09, 2019 9:29 pm

Hallo Leute
Jetzt muss ich auch mal was fragen.
Wie baue ich das Amaturenbrett im MK 1 Bj 1969 zivile Ausführung aus. Ich finde keine Schrauben und keinen Ansatz wo ich anfangen muss.
Evtl hat ja einer von euchmal ein Bild das mir auf die Sprünge hilft.

Danke
Thomas

Bill
Weltbester Transit Spezialist
Beiträge: 575
Registriert: Do Jul 06, 2006 11:48 am
Kontaktdaten:

Re: Amaturenbrett MK1

#2 Beitrag von Bill » Sa Nov 09, 2019 10:32 pm

Nabend,

meinst Du diese Polsterleiste, die oben auf dem Blech thront?
Zweigeteilt, links und rechts vom Tachohäuschen?

Ich schätze, das ist auch schon so wie beim 77er und den kenne ich halt.
Diese Leiste ist von unten geschraubt, man findet die Schrauben durch Tasten wenn man von unten rankommt.
Links muß nicht viel raus, außer den Schläuchen für die Luftdüsen, rechts muß Handschuhfach und auch die Luftverschlauchung raus, dann kommt man hin, aber es ist kein Spaziergang. Kleine Hände und Geduld helfen dabei.

Gruß
Jürgen
My Ford is my castle.
Der Essex, das Werkzeug, der Rost und das Loch.... mach es zu Deinem Projekt.
This is not a slow car, this is a fast house.

Einbecker
Transit-Baby
Beiträge: 5
Registriert: Mi Aug 28, 2019 11:55 pm
Transit-Typ: MK1

Re: Amaturenbrett MK1

#3 Beitrag von Einbecker » So Nov 10, 2019 1:47 am

Hallo Jürgen
Danke für die Antwort.
Da werde ich dann mal gucken. Der untere Teil, also Blech selber geht nicht raus, hab ich das richtig verstanden? Und muss ich alles lösen oder nur links wenn ich links die Elektrik mache will?

Grüße Thomas

miguel
Ghandi des Transits
Beiträge: 452
Registriert: So Jul 09, 2006 8:14 am

Re: Amaturenbrett MK1

#4 Beitrag von miguel » So Nov 10, 2019 8:22 am

Elektrik ist doch praktisch nur auf der linken Seite. Aber da wirst du leider unterkriechen müssen, das Armaturenbrett ist eingeschweißt, ausbauen geht nur mit flex.
Du kannst natürlich den Kasten mit den Instrumenten abschrauben, ich fand das seinerzeit nicht besonders schwierig die Elektrik zu erweitern. Und da ist einiges dazugekommen.

Einbecker
Transit-Baby
Beiträge: 5
Registriert: Mi Aug 28, 2019 11:55 pm
Transit-Typ: MK1

Re: Amaturenbrett MK1

#5 Beitrag von Einbecker » So Nov 10, 2019 12:44 pm

Danke das wollte ich wissen. Dann spar ich mir den Ausbau.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Google [Bot] und 3 Gäste