Ist das nicht mal ne geile Maßnahme?

Alles Lustige, außer rassistische und sexistische Witze

Moderator: Highlander

Nachricht
Autor
hamu
Transit-Anfänger
Beiträge: 69
Registriert: Di Feb 05, 2019 2:40 pm
Wohnort: Schleswig-Holstein
Transit-Typ: MK3
Kontaktdaten:

Re: Ist das nicht mal ne geile Maßnahme?

#11 Beitrag von hamu » Di Mär 17, 2020 8:51 pm

Von außen wirds noch besser:
https://www.drive2.ru/r/ford/transit/55 ... 246005078/

Es werde Licht! :D

Viele Grüße
hamu
Mobi ist ein Ford Transit MK3 (04/91), ehemals Katastrophenschutz, jetzt auf dem Weg zum Eigenbau-Camper.

Geissler Peter
Foren-Gott
Beiträge: 5136
Registriert: Mi Jul 05, 2006 9:51 pm
Wohnort: Ingolstadt
Transit-Typ: MK2

Re: Ist das nicht mal ne geile Maßnahme?

#12 Beitrag von Geissler Peter » Mi Mär 18, 2020 1:22 am

hamu hat geschrieben:
Di Mär 17, 2020 8:51 pm
Von außen wirds noch besser:
https://www.drive2.ru/r/ford/transit/55 ... 246005078/

Es werde Licht! :D

Viele Grüße
hamu
den geilen schaltknüppel gesehen??
gruß Peter

Wo ich heute nicht hinkomm, fahr ich morgen vorbei.

PeKu19550
Vielschreiberling
Beiträge: 1081
Registriert: Sa Okt 03, 2015 12:20 pm
Wohnort: Oldenburg in oldb
Transit-Typ: FK1000

Re: Ist das nicht mal ne geile Maßnahme?

#13 Beitrag von PeKu19550 » Mi Mär 18, 2020 5:17 am

BigBangNow hat geschrieben:
Fr Mär 13, 2020 3:53 pm
Ich habe schon vieles gesehen, aber so was ist schon Rekordverdächtig. :down:
Man sollte aber alles zeigen was der jetztiger Besitzer geschrieben hat:
Im Prinzip gab es nichts Besonderes zu schreiben. Das native Armaturenbrett befand sich in einem bedauerlichen Zustand oder war es einfach nicht. Es gab einige Plastikstücke, die mit Klebefolie und Aufklebern zusammengeklebt waren. Daher wurde beschlossen, das Topo zu ändern. Von Ford 97, 1200 UAH zusammen gedreht Das Schwierigste ist, das native Metall herauszuschneiden. Ich habe nicht alles geschnitten, es gab einen Metallstreifen unter der Windschutzscheibe, so dass später etwas zum Anbringen eines neuen Armaturenbretts vorhanden war. Dann nahm er ein großes Blatt Pappe, übertrug den Umriss seines eigenen Armaturenbretts (ich meine die Verbindungsstelle unter der Windschutzscheibe) auf den Karton, schnitt ihn ab, übertrug ihn vom Karton auf ein neues Armaturenbrett. Ich schnitt das neue Armaturenbrett so ab, dass es unter der Windschutzscheibe sitzt, und schnitt es etwas nach dem blinkenden Schloss aus, ansonsten den Schlüssel Einsetzen, und das war's. Sie müssen nichts anderes schneiden. Ich musste das Lenkwellenrohr etwas verlängern, sonst habe ich die Lenksäulengitarre nicht angebracht. Ich bin gerade vom alten Staubsauger angekommen, das Teleskoprohr passt in eines. Ich habe das Lenkrad eingesetzt und die erforderliche Länge gemessen, damit das Lenkrad ungefähr ist Rohr nicht t Yan, eingefroren und geschnitten .Obrezok gepflanzt auf nativer Lenkwellenrohr. Zusammen mit dem Anschließen der Verkabelung an das neue Gerät dauerte es anderthalb Tage. Ich habe die Windschutzscheibe nicht herausgezogen, ich hatte Angst, sie zu knacken. Ich habe nicht Schritt für Schritt Fotos von der Arbeit gemacht ... Ich habe nicht darüber nachgedacht ... Ich war mit einer anderen beschäftigt. Nun, ich könnte es erklären. Wenn jemand interessiert ist, fragen Sie. Schwierig, glauben Sie mir Nein nichts

und das von Hamu übersetzen:https://www.drive2.ru/r/ford/transit/55 ... 246005078/
Gruß FK- Peter

Meine Selbstfahrende Arbeitsmaschine :idee: leckt nicht! Er markiert. :auto:

Geissler Peter
Foren-Gott
Beiträge: 5136
Registriert: Mi Jul 05, 2006 9:51 pm
Wohnort: Ingolstadt
Transit-Typ: MK2

Re: Ist das nicht mal ne geile Maßnahme?

#14 Beitrag von Geissler Peter » Mi Mär 18, 2020 7:43 am

PeKu19550 hat geschrieben:
Mi Mär 18, 2020 5:17 am
BigBangNow hat geschrieben:
Fr Mär 13, 2020 3:53 pm
Ich habe schon vieles gesehen, aber so was ist schon Rekordverdächtig. :down:
Man sollte aber alles zeigen was der jetztiger Besitzer geschrieben hat:
Im Prinzip gab es nichts Besonderes zu schreiben. Das native Armaturenbrett befand sich in einem bedauerlichen Zustand oder war es einfach nicht. Es gab einige Plastikstücke, die mit Klebefolie und Aufklebern zusammengeklebt waren. Daher wurde beschlossen, das Topo zu ändern. Von Ford 97, 1200 UAH zusammen gedreht Das Schwierigste ist, das native Metall herauszuschneiden. Ich habe nicht alles geschnitten, es gab einen Metallstreifen unter der Windschutzscheibe, so dass später etwas zum Anbringen eines neuen Armaturenbretts vorhanden war. Dann nahm er ein großes Blatt Pappe, übertrug den Umriss seines eigenen Armaturenbretts (ich meine die Verbindungsstelle unter der Windschutzscheibe) auf den Karton, schnitt ihn ab, übertrug ihn vom Karton auf ein neues Armaturenbrett. Ich schnitt das neue Armaturenbrett so ab, dass es unter der Windschutzscheibe sitzt, und schnitt es etwas nach dem blinkenden Schloss aus, ansonsten den Schlüssel Einsetzen, und das war's. Sie müssen nichts anderes schneiden. Ich musste das Lenkwellenrohr etwas verlängern, sonst habe ich die Lenksäulengitarre nicht angebracht. Ich bin gerade vom alten Staubsauger angekommen, das Teleskoprohr passt in eines. Ich habe das Lenkrad eingesetzt und die erforderliche Länge gemessen, damit das Lenkrad ungefähr ist Rohr nicht t Yan, eingefroren und geschnitten .Obrezok gepflanzt auf nativer Lenkwellenrohr. Zusammen mit dem Anschließen der Verkabelung an das neue Gerät dauerte es anderthalb Tage. Ich habe die Windschutzscheibe nicht herausgezogen, ich hatte Angst, sie zu knacken. Ich habe nicht Schritt für Schritt Fotos von der Arbeit gemacht ... Ich habe nicht darüber nachgedacht ... Ich war mit einer anderen beschäftigt. Nun, ich könnte es erklären. Wenn jemand interessiert ist, fragen Sie. Schwierig, glauben Sie mir Nein nichts

und das von Hamu übersetzen:https://www.drive2.ru/r/ford/transit/55 ... 246005078/
404 — Страница не найдена

wo hast du russisch gelernt?
jedenfalls mit der baustelle zum tüv+er läßt es stillegen
aber andere länder andere sitten,andere gesetze(wenn überhaupt)
gruß Peter

Wo ich heute nicht hinkomm, fahr ich morgen vorbei.

BigBangNow
Transit-Guru
Beiträge: 322
Registriert: Mo Dez 11, 2017 11:47 am
Transit-Typ: MK1

Re: Ist das nicht mal ne geile Maßnahme?

#15 Beitrag von BigBangNow » Mi Mär 18, 2020 8:07 am

hamu hat geschrieben:
Di Mär 17, 2020 8:51 pm
Von außen wirds noch besser:
https://www.drive2.ru/r/ford/transit/55 ... 246005078/

Es werde Licht! :D

Viele Grüße
hamu
Andere Länder, andere Sitten :lachtot: Du, hätte ich vor 15 Jahren dort geblieben, hätte meiner auch so ausgesehen :lachtot:
Beachte das super steilische Aufkleber : "Hooligan". :auto:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Low Budget Camper mit Schweiß erbaut

https://www.transit-stammtisch.de/Ford_ ... hend_1.gif

miguel
Weltbester Transit Spezialist
Beiträge: 550
Registriert: So Jul 09, 2006 8:14 am

Re: Ist das nicht mal ne geile Maßnahme?

#16 Beitrag von miguel » So Mär 22, 2020 8:14 am

Ja, abgefahren was woanders so gedurft wird und dann auch gemacht wird, wenn es nicht so viele regeln und Vorschriften und Geld wie in D gibt.
Schönes Gebastel, optisch für mich aber recht gewöhnungsbedürftig.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste